News Samsung mit neuer F3-HDD-Serie

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.238
denn es gibt einige Anwendungen, die zwingend auslagern wollen und ohne diese Möglichkeit nicht starten.
Ich habe anscheinend unter Vista bisher glück gehabt, denn bisher hat sich nichts ohne SWAP beschwert. Soweit ich weiß, lagert Vista/W7 im RAM aus, wenn kein SWAP vorhanden ist. Also merken die Programme das von dir beschriebene nicht. Kann es sein, dass du unter XP arbeitest?
edit: Laut Signatur haste aber W7 Prp drauf. Hast du da auch die Probleme ohne SWAP? Sind die 4GB zu wenig? Ich habe 8GB.

Wegen der F3 kann ich nur sagen, dass sich da eigentlich nichts großartiges getan hat in den letzten 3 Jahren. Ich würde kein Geld ausgeben. Dann schon eher eine 80GB SSD von Intel für 180€, auch wenn da 140€ Unterschied bestehen, wirste das zumindest wahrnehmen. Das andere jedoch nicht.
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.262
Ja, vielleicht sind 8GB günstiger bei Win 7.
Ich arbeite aber aus Zeitgründen nicht mehr mit Magix und Videoschnitt.
Werds ein ander mal probieren :) War ja nur Zeitvertreib.

Mhm, gut danke. Dann verlass ich mich drauf. Hätte gedacht, die 120mb/s machen wirklich was her.
Schade :) 190€ für ne SSD ist das Geld nicht wert. Unter 150€ ist Pflicht für den Mainstreammarkt.
 

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.238
Die 120MB sind nur sequentiell. Zufällig ist viel wichtiger und da sind die Platten für den A...
Also alle HDD´s

So, mal zum Vergleich ne Samsung SpinPoint F1 640GB, 16MB Cache, SATA II (HD642JJ) im AS SSD Benchmark (JA, ich war so masochistisch den kompletten Bench laufen zu lassen und in der Zeit Einkaufen und Auto waschen ;))

Sie selbst, die F1 ist nicht viel anders als die F3. Da hat sich nichts getan. Ob bei Seq nun 120MB oder 90MB/s steht, ist doch egal. Auf die 4k zufällig kommt es an, da die meisten Dateien relativ klein sind bei Windows und anderen Programmen. Seidenn du betreibst Videoschnitt
 

JOJO1911

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
86
Hallo,

hab gestern meine neue F3 bekommen, allerdings kommt sie mir sehr langsam vor...

auch die Benchmarkergebnisse mit HD tune schauen etwas komisch aus und sind nicht gleichmäßíg:



Ist das normal ?
bin ich nur etwas verwöhnt oder ist da etwas falsch eingestellt oder evtl. sogar ein Defekt der Festplatte

Vielen Dank
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.568
Selbst dafür, dass da ein OS draug läuft sind die Werte zu schlecht, einzig der mittlere ist noch im Rahmen, zumindest was die Transferrate angeht.
Normal sollte man eine Platte immer leer messen, sprich du musst von was anderem booten um sinnvoll zu messen.

Die Zugriffszeiten könnten auf eine schlechte Entkoppelung hindeuten. Hast du die Platten freischwebend an/auf Gummis hängend/liegend verbaut ?
Ansonsten: Evtl. AAM an ?

Normal wären bei ner 7200rpm-Platte Werte im Bereich von 12-15ms
 
Zuletzt bearbeitet:

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890
Werd mir nächste Woche eine neue hdd kaufen. hab momentan ne Samsung HD321KJ 320GB.

Ich kann mich nicht entscheiden.

Samsung spinpoint F3 1TB oder eher Barracuda 7200.12 1TB?

hab zwar ne Spinpoint F3 1TB beim Bruder verbaut, sind auch zufrieden, geschwindigkeit her sehr schnell, mit 138mb/sek max und 106mb/sek avg. in hd tune.

Nur hat die Barracuda eben bessere Zugriffszeiten. Die ist um 2-5ms schneller. Hat aber laut google 93MB/sek avg.

Beide platten kosten fast dasselbe.


Was würdet ihr machen, Seagate Barracuda 7200.12 oder Samsung Spinpoint F3?

Und was mich noch interessieren würde, welche ist lauter, die Spinpoint F3 hört man bei den zugriffen gut.


Ich bin irgendwie drauf und drann die Barracuda 7200.12 zu kaufen in der 1TB version.

Nur, ich hab eine Barracuda 7200.11 1TB und die Vibriert schon recht gut, hab sie also eingestellt das sie sich alle 5 min ausschaltet. Ist das bei der 7200.12er auch der fall mit der vibration?
 
Zuletzt bearbeitet:

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.951

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Hier is nen HDTune Screen von meiner F3.
Läuft als Systemplatte seit einem halben Jahr.

Ich bezweifle sehr, dass die Barracuda unter 13,5ms kommt.
 

Anhänge

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890
Also das gehäuse/PC ist am boden.

Die Zugriffe hört man aber gut raus. Ja, klar der hdd käfig ist besch... da hab ich die platte eingehängt, bzw. eingelegt, weil man die nicht festmachen kann, aber sie hält, man kann keine gummies über die schrauben ziehen, also ist es klar das man sie hört, aber eh nur minimal und auch nur beim zugriff.

Aber ändert es was, wenn ich die gummies bei meinem gehäuse dann rauftun würde, von den zugriffslautstärke her?
 

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890
Werd mir eine 2te Spinpoint F3 holen, hab schon eine und weiß auch wie sie läuft und finde sie einfach gut. Und dabei ist die Platte ohne gummies im gehäuse. :)

Hab eine 500GB Spinpoint F3.
 
Zuletzt bearbeitet:

unni

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
785
Mhm hab seit ca 3 Wochen ne F3 1 TB in meinem Externen Gehäuse und naja...meine WD 640 Blue war um einiges laufruhiger...die F3 die rattert ja doch schonmal vor sich hin und klackert schon hörbar bei zugriffen...

Immerhin is sie schon sehr flott ;)

Avg 114,1 MB/sec
Max 140,1 MB/sec

bei 13,4 ms zugriffszeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890
Meine hör ich kaum. 500gb. F3

Die 1TB beim bruder macht schon geräusche aber auch nur bei zugriffen.
 
Top