Samsung U28D590D mit WQHD oder Full HD klares Bild?

dedicated

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
12
Hallo Leute!

Ich möchte mir diesen 4k Monitor zulegen. Kann aber leider mit 2x R9 290 nicht in 4k Spielen mit 60 FPS (Battlefield4).
Wie sieht es aus mit WQHD, also 2560x1440 aus??? Ist das Bild dann gleich scharf wie in Displays mit dieser Auflösung?

Notalls auch 1920x1080, wie ist dort die Bildqualität?

Wenn es verschwommen wirkt, würde ich dann wohl zu einem "normalen" Monitor mit 2560x1440 tendieren.

Benq BL 2710PT oder ASUS PB278Q. Sind diese zum Spielen von Shootern geeignet?

Dieser neue ASUS ROG Swift wäre perfekt, aber meine Grenze liegt bei ca 500 Euro.

Grüße Michael
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.227
http://www.tweaktown.com/reviews/5991/sapphire-radeon-r9-290-4gb-in-crossfire-video-card-review/index19.html. Wenn die restliche Hardware stimmt 90 fps mit wqhd mindestens.

Wobei mir Full HD reicht alle mal. Würde dann eher zu einem 144hz monitor greifen...

Vergleiche am besten die PPI (pixel anzahl auf fläche). Umso höher desto Schärfer. ob du das mit einem halben Meter Abstand mehr oder weniger Wahrnehmen kannst musst du entscheiden.

EDIT: Was mich wundert mit WQHD erreicht man bei BF4 im Crossifre wirklich fast die doppelte Leistung.

Sehr geil O.o
 
Zuletzt bearbeitet:

dedicated

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
12
Danke für deine Antwort!

Es geht mir nicht um die Schärfe wegen den PPI. Ich meine wenn man einen 4k monitor auf WQHD runter Skaliert ob er dann die Pixel scharf darstellen kann.
 

dedicated

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
12
War nämlich vorhin im Media Markt und der hatte den an nem HDMI per Gaming Laptop angeschlossen mit full hd und ich habe das Bild als etwas verschwommen wahrgenommen.

jedenfalls sieht es bei meinem 27" mit 1920x1080 klarer aus?!
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.227
Warte kurz damit ich das verstehe:
Er hat ein Gaming Laptop an den 4k Samsung angeschlossen das Bild aber auf Full HD berechnen lassen und der Monitor hat es dann hoch skalliert und das sah für dich verschwommen aus?

1. Was hat er dir auf seinem "Gaming Laptop" gezeigt? Windoof oder Spiele?
 

dedicated

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
12
Das war so eins von MSI. Habe nur den Windows Bildschirm gesehen.
Der Laptop lief auf 1080p und der Samsung dann auch.

Ich verstehe nicht wie der U28D590D das mit den 1080p macht?!

Skaliert bzw rechnet er die 1080p auf die 4k um oder macht der aus einem 1080p pixel dann einfach vier, da ja 4k die vierfache Pixelzahl ist?!

Vier Quadratische Pixel ergeben wieder ein Quadratisches. (Also von 4k auf 1080p)

Wie ist das dann bei WQHD?! Das geht doch von der Rechnung her nicht auf?

Wenn der Bildschirm das umrechnet habe ich dann nicht nochmals Verlust der Reaktionszeit?
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.227
Also bei deinen quadratischen Pixel Rechnung hasst du schon mal Recht. Der Monitor skalliert das dann einfach hoch.

Bei WQHD geht natürlich die Rechnung nicht genau auf. Jedoch sind mehr Pixel besser als weniger. Theoretisch ist WQHD x 2,25 =UHD.
Das heißt Im Prinzip das das einige Pixel eben aufgeteilt werden müssen (1 Pixel kann man nicht so einfach trennen). Aber schlechter wird das Bild Dadurch nicht. Wenn du jetzt aber z.B. aber noch sowas wie (lass mich jetzt nicht falsch liegen) AA an hasst ingame werden da ja für Absicht mehrere Pixel mit einander verrechnet damit das Bild weicher erscheint.

In der Theorie also ist der UHD mit Full HD nur "unschärfer" wie deiner weil er größer ist!

Grüße....

Ich würde aber zu einem WQHD greifen. A) Günstiger. B) kannst ihn voll auslasten. C) bis bezahlbare UHD zum zocken und Grakas auf dem Markt sind brauchst du eh einen neuen Monitor. Und dann ist die Technik ausgefeilt.


(wenn ich jetzt mit dem AA Falsch liege bitte korrigiert mich, aber so hab ich das im Kopf)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.792
Und um es noch einfacher auszudrücken. Jeder LCD Bildschirm liefert Dir ein verschwommenes Bild. Wenn das Bild nicht der nativen Auflösung entspricht. Das hat nichts mit der Größe seiner nativen Auflösung zu tun. Das war früher bei 800x600 so und ist heute bei UHD so.

Nur es fällt eben mal mehr, mal weniger auf. Extrem fällt es auf dem Desktop auf. Bei Schriftdarstellung. Wenig fällt es bei Filmen auf. Und bei Spielen ist es ein Zwischending. Bei der Spielegrafik selbst wirst Du auch nicht viel bemerken. Aber bei so Sachen wie dem HUD und eben bei Textdarstellung innerhalb des Spiels fehlt Dir die Schärfe.

Also, Dein Problem ist nicht neu und hat mir UHD nichts zu tun. Teste es einfach mit Deinem jetzigen Monitor.
 

dedicated

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
12
Danke für die Antworten!


Also der Benq oder der Asus als WQHD kosten ca +- 10€ gleich wieder 4k von Samsung!?

An 4k gaming denke ich noch garnicht.

Dachte im Windows macht sich das 4k auch positiv bemerkbar.

Wie seht ihr das mit dem ASUS ROG Swift mit WQHD und 144Hz, lohnt es sich denn ?!

Bin jetzt kein Extrem Pro Gamer, ich sehe den Unterschied zwischen 144Hz und 60Hz, aber ob ich deswegen besser spiele?


Ich wollte jetzt ca 2500€ in die Hand nehmen.

Da ich unbedingt den Haswell-E mit DDR4 und Sockel 2011-3 möchte, ist das alles ziemlich teuer....


Nehme ich einen 60Hz WQHD dann reicht eine R9 290X Vapor X.
Aber hätte ich einen mit 144Hz sind zwei R9 290 (Non x) Vapor X schon eher notwendig, da ich dann mehr wie 60-70 fps haben sollte, sonst ist der Effekt des Monitors umsonst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.227
Um den Effekt deines Monitors wirklich zu nutzen brauchst du theoretisch über 140 fps für 144 hz.

Es gibt leute die behaupten 120 fps bei 60hz monitor wäre flüssiger als mit 60 hz. (Stimm ich zu).
Es gibt leute die behaupten 120 hz bei 60 fps wäre auch besser (Stimmt nicht)

Um optimal einen 144hz monitor zu betreiben brauch man theoretisch 144 fps.

DAS musst du dir selbst leider iwie angucken.

Ich hab hier n bimmel bammel 60 hz Full HD marke gar nix stehen mit nem technik Blatt kannst dich im Grab umdrehen. Und mir fällt das beim spielen nicht auf. Wenn du jetzt sagst du brauchst das weil du BF4 ESL spielen willst damit du in 9 von 10 Fällen im 1vs1 gewinnst anstatt in 8,5 von 10 Fällen. Kauf ihn dir. Aber das kommt auch sehr auf die Spiele und deine Wahrnehmung an.

Grüße
 

d0xs

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
877
Hey mir stellt sich grad auch die frage ob ich ein 4k Monitor kaufen soll oder ein qHD tendiere eher zu einem 27 Zoll PLS mit 2560x1440
 

d0xs

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
877
Ne der spricht mich nicht so an, vom design her, imoment besitze ich ein 23Zoll Full HD mit IPS von LG, wollte im Winter mal auf 27Zoll qHD setzten oder auf 4k

Der Asus fliegt raus 22,5 ms Latenz, da kommt der Iiyama mit 5,2 Sekunden besser daher ( zocke gerne Shooter )
 
Zuletzt bearbeitet:
Top