Sata Problem mit der Maxtor DiamondMax11

mp3freund

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Hallo ich habe ein Asus A7n8X-Xe Board, Xp Home möchte ich auf einer IDE Platte erstellen.
Das läuft auch alles gut dann den Letzten Nforce2 All in One Treiber drauf.
Runtergefahren die Maxtor DiamondMax 11 dran(Jumper auf Sata1,formatiert mit Maxblast) und das System hat kein Bock mehr. Systemleistung auf 80 - 100 % ohne Programme. Und wenn man die Platte anklickt gibt es eine E-A Gerätefehler und die Auslastung geht von 0 wieder auf 80-100%.
Ich habe schon zigmal neuinstalliert, auch bei Setup mit F6 Treiber drauf und immer das selbe.
Die Hotline von Maxtor und Asus angerufen, die hatten auch keine Ahnung.
Bei Maxtor hat Asus schuld und umgedreht.
Im Bios wird die Platte aber sofort erkannt.

Also hier kommt der große Hilferuf.


Ciao und Danke
der Mp3freund



asus A7n8x-xe , Athlon 1800+, Sappire Radeon 9600, 40GB Ide Platte
und die DiamondMax11 (500GB Maxtor 6h500F0 Sata2 16MB
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Hallo,
im Bios(Southbridge Chipset) ist Sata eingeschaltet und der Sata Operation Mode auf Non Raid geschaltet.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
wenn der Rechner hoch fährt ist bei asus Board F4 da gehst den rein und versuchst raid zu erstellen

Hast du aoch raid Kontroller in Bios auf enable
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt)

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Ich habe das Raid eingestellt hier ist es mit f10 ins Menü.
Aber da kann mann nur die Raidfunktionen (0,1) einstellen.
Sata wird bei dem Board direkt eingestellt. Unterm Bios wird die Platte erkannt.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
kurze anleitung: Bios auf Standart werte zurückstellen Vorher SATA treiber von Mainboard CD au diskette kopieren ink.text dateien die bei sind :rolleyes: platte anschlissen windows CD rein bem Setup auf F6 Drücken auf aufforderung warten zusätzliche Gärettetreiber zufügen auf Z drücken diskette rein schieben gerätetreiber einlesen rest wie immer
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Mit den Treibern von Diskette habe ich auch schon probiert.
War das selbe Ergebnis
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
Deine Platte ist doch(Maxtor) SATA 2 Platte unterstützt dein Board SATA 2 es müssen nochmal SATA2 anschlüsse auf dem Board vorhanden sein und ab NForce 4 glaube gibts die erst
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
ne leider nicht.
Deshalb habe ich die Jumper der Platte auf Sata1 gesteckt.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
i wurd mich mal bei herstelle erkündigen.i habe 2 mal western digital Raptor drin und SATA1 die laufen ohne Jamper und so weit i weiss sollte man für SATA platten keine JAMPER verwenden. und die platte über jamper auf SATA 1 stellen glaub ne das es geht.
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Mit den Jumpern geht das schon in Ordnung. Steht auf der Platte drauf und die Hotline
bestätigt das auch.
Ich denke eher das das ein Fehler mit den Treibern ist. Die Nforce2 Treiber sind ja schon älter. Hat den vielleicht noch irgendwer Erfahrung in der Richtung.
Ich hatte die IDE Treiber von Nvidia auch schon weggelassen hat auch nichts gebracht.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
Sowie ich es verstand hab willst du IDE und SATA platte gleichzeitig betreiben???Also auf IDE Betriebssystem lassen und af Maxtor nur Zugreifen??
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Ja das ist mein Plan ich habe eine kleine IDE Platte (jetzt nur noch 10GB) für das XP.
Die 500 GB sind für mein Daten reserviert. Bei Systemcrash wird die Kleine Platte halt platt gemacht. Sobald ich die Platte zumlaufen bringe werde ich das XP dann auf ein USB-Stick unterbringen.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
Das geht nimals datenübertragung ist verschieden.wieso machst du aus deine plette nich netzexterne platte brauchst dir blos gehäuse holen kann dir ICY Box empfehlen.;)
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Was meinst du mit netzextern, was für ein Anschluß soll die Haben.
Der Pc soll ja nur als Datenserver für mein kleines Privates Netzwerk dienen.
Das soll möglichst wenig Strom erzeugen und so wenig Geräte wie möglich eingeschaltetsein.
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
die platte wird in kleines gehäuse eingebaut und kann über USB oder Firewire angeschlossen werden die kannste über schalter jeder zeit einschalten auch wenn rechner läuft.wenn du die nich mehr brauchst aus und fertig.
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
Ich habe mir das angeguckt, nicht schlecht.
Aber ich würde bevorzugen wenn die Platte mit dem Board läuft.
Würde ein PCI Sata2 - Controller das Problem lösen?
 

mp3freund

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10
So jetzt habe ich das Problem gelöst.
Ich habe einen Sata 1 Controller (Silicon Image Treiber SIl3112, 17€) eingebaut.
Nun stimmt die Leistung wieder und der E-A Gerätefehler ist weg.
Also scheint es doch ein Problem mit den Nforce2 Treibern zusein.
Wenn einer dafür doch die Lösung hätte, ich würde es gerne ausprobieren.
Dann hätte ich den Controller für einen anderen Rechner.
Sata2 muß wohl noch nichts sein wie ich so lese, die GEschwindigkeit wäre zuschnell für die Pci-Card.
Aber wenn ich meine daten auf meinen DAtenserver geschoben habe, ist es auch schnell genug mit SATA1.

Also bis demnächst

der Mp3freund
 
Anzeige
Top