Schenker XMG A707 mit Windows 10 Pro friert ein

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Soo habe den RAM nun getauscht der A707 ist ziemlich wartungsfreundlich und das Ganze war in ca 15Minuten erledigt. Man braucht nur ein Plastiktool(freundlicherweise beigelegt) um die Spalten zu öffnen und einen handelsüblichen Kreuzschraubenzieher und muss einige Schrauben lösen, es gibt drei verschiedene Schraubentypen die sich sehr leicht auseinander halten lassen (da habe ich bei meinen Samsung und Apple Laptops schon ganz anderes erlebt). Nun hoffen wir, dass mein Problem gelöst ist. An dieser Stelle schon einmal vielen Dank an den freundlichen Support der sogar hier im Forum mit einem kommuniziert.
Ergänzung ()

Okay am RAM lag es wohl nicht gerade ist der Rechner wieder eingefroren. Ich werde nun im Laufe der Woche alles neu installieren. Kann ich wo ein Windows Image inklusiver aller Updates downloaden oder genügt es die Neuinstallation einfach über die Systemsteuerung zu machen?
 

Arotus

Newbie
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
1
Hallo koma,

hast du derweil eine Lösung für das Problem gefunden?
Ich habe genau denselben Laptop und auch exakt die Probleme, die du beschreibst :-(
Laptop friert teilweise mehrmals täglich ein und nur ein manueller Neustart hilft um ihn neuzustarten :-(


Über hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar..

LG Arotus
 

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Hi Arotus,

hmm ich weiß es noch nicht. Ich wollte mich nun an eine komplette Neuinstallation machen, da ich grade recht viel zu tun habe geht das nur Schrittweise. In einem ersten Schritt habe ich nun nochmal EC und Bios neugeflashed auch wenn diese schon die aktuelle Version hatten.

Im nächsten Schritt wollte ich nun Windows und alle Programme neuinstallieren. Allerdings ist der Rechner seit dem Bios "Reflash" nicht noch einmal eingefroren. Er hat nun ca 6h Video stream hinter sich, davor war es eg mindestens einer, eher zwei Abstürze pro Stunde. Ich warte nun mal ob das Problem wieder auftritt bevor ich wieder aktiv werde.
Ergänzung ()

PS: Anleitung zum Bios Update findest du hier:
https://www.mysn.de/driver/_Sonstiges/Anleitungen/Anleitung BIOS Flash EFI.pdf

Die FAQ auf der Schenker Website ist leider veraltet.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Hi,

bisher nicht es ist aber auch kaum gelaufen.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Guten Morgen,

freut mich, dass es bist jetzt nicht wieder aufgetreten ist.
Behalte es bitte im Auge, ansonsten melde dich einfach noch mal. :)

XMG|Alexander
 

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Soo nun einige Betriebsstunden ohne weitere Zwischenfälle - ich möchte dann hiermit mal vorsichtig den Sieg verkünden.

Ist es irgendwie möglich, dass Blinken der LEDs vorne im Standby auszuschalten? Das treibt uns nachts immer in den Wahnsinn und wir müssen den Laptop zudecken / ins Nachbarzimmer tragen oder ihn ganz herunterfahren.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Hallo koma,

das freut uns!
Ein abstellen der LEDs, ist leider nicht möglich.

XMG|Alexander
 

d0ngt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
28
Leider habe ich auch spontane Freezes.
Jedoch kann ich das BIOS nicht updaten, bin scheinbar zu doof dafür.
Gibt es irgendwo eine bessere Anleitung als die gepostete?
Das EC konnte ich über das Windows Tool flaschen.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747

d0ngt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
28
Habe das Bios nun upgedatet bekommen.
Das Problem war scheinbar mein USB-Stick.
Ich habe letztlich alles genauso gemacht wie vorher.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Hallo d0ngt,

ich habe anhand Deines letzten Beitrages leider nicht verstanden, ob das Phänomen noch besteht, oder nicht.

Bitte nochmal präzisieren.

Danke und Gruß

XMG|Daniel
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Super, danke!

Bitte weiter beobachten und ggf. nochmal melden.

Viele Grüße

XMG|Daniel
 

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Neuerdings gibt es immer wieder BSOD wegen SynTP.sys

Ich denke das ist das Synaptics Touchpad. Was kann ich tun?
Aktuelles Bios, Windows.

Touchpad Treiber sind momentan diese hier:

https://www.mysn.de/secure/userarea/download.asp?flag=getfile&file=QQ1_XMGQQXMG_A507_und_A707QQWindows 10QQDriversQQ05_Touchpad.zip

(Grösse: 44,90 MB / Hinzugefügt: 27.02.2017 14:56:14)

Ich habe gesehen auf der Schenker Seite gibt es nun zwei Kategorien für das A707?

Unter folgender Kategorie gäbe es neue TP treiber und ein neues Bios (Stand gestern).
XMG_A507(XA507M18)_und_A707(XA707M18)
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Hallo @koma

die neue Kategorie ist nur für die M18-Version des XMG A507/A707. Da du ein älteres hast bleibt die Kategorie für dich: https://www.mysn.de/driver/1_XMG/XMG_A507_und_A707/

Bzgl. den BSOD wegen SynTP.sys melden sich die Kollegen vom Support hier im Thread.

Grüße,
XMG|Thomas
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.747
Hallo @koma

sorry für die verspätete Rückmeldung. Ich hab dir eine PM geschickt.

Grüße,
XMG|Max
 

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Nach wie vor keine Lösung? :( Der PC hängt sich mindestens einmal am Tag auf.
 

Telmur

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
223
Wir hatten das Problem auch bei einigen Schenker Geräten (Slim 13, Compact 15), konnten es aber recht einfach beheben. Das Problem bei uns war nämlich nicht der SynTP.sys sondern HKKbdFltr in der Registry.

Schritt 1: Wiederherstellungspunkt erstellen!

Schritt 2:
In der Registry zu folgendem Schlüssel navigieren (Neuere Win10 Builds lassen ein einfügen in die Pfadleiste zu):
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4d36e96b-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
2018-10-04 06_21_05-Registrierungs-Editor.png

Dort findet sich der Eintrag "UpperFilters", hier dann den Eintrag HKKbdFltr entfernen:
2018-10-04 06_24_22-Mehrteilige Zeichenfolge bearbeiten.png

Das gleiche kann auch für HKMouFltr gemacht werden, der Registry-Pfad ist folgender:
HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4d36e96f-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
Und der zu entfernende Wert in UpperFilters ist, wenn vorhanden, HKMouFltr.

Ich bin nicht Urheber dieser Lösung, ich hab sie auch irgendwo im Netz gefunden.

Nach einem Neustart sollten die Probleme weg sein.
Das Control Center muss hierfür nicht deinstalliert werden, wenn es nachinstalliert wird, sollten die Registry Werte nochmal geprüft werden.

Gruß, Telmur
 
Zuletzt bearbeitet: (Größe der Bilder)

koma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
377
Dankeschön, ich konnte das obige Problem nun mit einem Update beheben. Dafür habe ich nun seit einer Woche ein neues.

Auf dem Laptop gibt es zwei Admin User, wenn auf dem einen Sound abgespielt wird (zB Video Playback) und man dann auf den anderen logged hat man keinen Sound mehr. Das ganze geht erst wieder wenn der Rechner neugestartet wird.

Jemand eine Idee wie man das beheben kann? Man findet nur uralte Threads mit Windows XP zu dem Thema, bei mir läuft das neueste Win10 Pro.
 
Anzeige
Top