Schneller Office-PC für Sportverein (minimales Budget)

Tobbie1987

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
36
Hallo Leute!

Nachdem Ihr mir vor einem Jahr so super behilflich gewesen seid als ich mir meinen Gamer-PC zusammen gestellt habe, brauche ich jetzt erneut Hilfe für die Konfiguration eines Office-PC's für meinen Sportverein.

Vorab sollte der Rechner so günstig wie möglich sein (300-400 gerne weniger), weil wie das nunmal so ist die Vereine nicht viel Kohle haben :)

Der Rechner soll fix hoch/runter fahren, schnell Ordner/Programme öffnen, Office (Excel, Word, Powerpoint) sowie das Sportprogramm (keine hohe Anforderung) verwenden, rasch im Netz unterwegs sein und alte Spiele (wenn ich mal nichts zu tun habe) wiedergeben können.

Spielegrafik sollte die onBoard ausreichend sein für die Games (Heroes of Might and Magic 3 z. B.) sowie relativ hohe Auflösung auf dem Desktop (verwendet wird ein FullHD Monitor von ASUS) - keine zusätzliche Soundkarte.

Was könnt Ihr mir an Komponenten wie CPU, MainBoard, RAM, SSD, Netzteil sowie Gehäuse empfehlen?
Wie gesagt das best möglichste zum kleinsten Preis.

Würde mich freuen wenn Ihr mir wie bei meinem Gamer-PC wieder hilfreich zur Seite stehen würdet :)

LG
Tobias
 

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Nimm z.B. den 275€ PC aus der FAQ und anstatt dem Celeron kannst du nen i3 nehmen (etwas bessere Grafik) oder aber du setztauf AMD, da kannst du dann eine APU nehmen.

Hier mal totaler Overkill:

APU: http://geizhals.de/amd-a8-5600k-black-edition-ad560kwohjbox-a805217.html
Mainboard: http://geizhals.de/msi-fm2-a75ma-e35-dual-pc3-14900u-ddr3-7721-020r-a845954.html

Eventuell die Festplatte durch ne SSD ersetzen

SSD: http://geizhals.de/samsung-ssd-840-series-120gb-mz-7td120bw-a841499.html


Alles zusammen so 350€
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.396
Ich kann die AMD APUs empfehlen, habe meinen Eltern damit einen Office-PC gebaut, der ist Top.

P.S. abgesehen vom PC slebst nicht die Lizenz für Windows und Office vrgessen... denn z.B. Office Home gilt zwar für 3PCs (zumindest beim 2007er wars so) aber nur im selben Haushalt!
 

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096
Er kann auch einfach OpenOffice nehmen ;)
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
Zuletzt bearbeitet:

Tobbie1987

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
36
Hui das geht ja fix hier :)

@Derius - deine Zusammenstellung gefällt mir soweit ganz gut und auch der Preis liegt im Rahmen. Den i3-3220 sowie die SSD werden hier auch des öfteren empfohlen wie ich gesehen habe. Gibt es allerdings eine Alternative von Intel zwischen dem i3-3220 sowie dem in der FAQ genannten Celeron G1610 (liegen preislich ja schon weit auseinander - son Mittelding?)

Beim CPU würd ich lieber auf Intel gehen - hab zwar nichts gegen AMD (hab in meinem Gamer-PC ebenfalls eine Radeon anstatt Nvidia) aber bei CPU's hatte ich bisher immer Intel und bin damit gut gefahren...

Original Windows 7 Home sowie Office liegen dem Sportverein schon vor - von daher brauch ich mir darüber keine Sorgen machen.
 

realshadow

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
743
den i3-3220 darfst du schon reinmachen, der ist nicht überdimensioniert, für deinen Einsatzzweck.
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Das wäre ein top PC:
1 x Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz Sehr schnell für Office, HD 4000
1 x EKL Alpenföhn Sella Sollte mehr als leise sein
1 x ASRock B75 Pro3-M Bietet alles, was man benötigt
1 x Corsair 4GB-Kit DDR3-1600 CL9 Passend zur CPU
1 x MS-Tech CA-0400 Edo Kleines schickes Gehäuse
1 x Enermax T.B.Silence 120mm Lüfter für hinten
1 x Enermax T.B.Silence PWM 140mm Lüfter für vorne
1 x be quiet! Pure Power L8 300W Passendes leises Netzteil
1 x SanDisk Ultra Plus 128GB Kleine flotte SSD

Das Gehäuse und die SSD sind top für ihren Preis; habe beide selbst (SSD in 256GB) und bin sehr zufrieden.

Hier noch in Mini:
1 x Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz Sehr schnell für Office, HD 4000
1 x ASRock B75M-ITX, B75 Bietet alles, was man benötigt
1 x Scythe Big Shuriken 2 Rev. B Sollte mehr als leise sei
1 x Corsair 4GB-Kit DDR3-1600 CL9 Passend zur CPU
1 x Chieftec Flyer FI-02BC, 200W TFX12V Klein, Cardreader
1 x LG Electronics GT80N Slim Kleiner DVD-Brenner
1 x SanDisk Ultra Plus 128GB Kleine flotte SSD
 
Zuletzt bearbeitet:

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Der Unterschied von Celeron und i3 ist die integrierte Grafik, die ist viel stärker im i3. Außerdem beherrscht der i3 mehr Befehlssätze und ist dementsprechend schneller. Nicht zuletzt auch dadruch dass er höher taktet
 
Top