Seit ein paar Wochen Probleme

Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#1
Guten Abend, nun muss/möchte ich hier auch mal ein Problem melden.

Seit ca. 2 Wochen kommt es meist 1mal am Tag vor das der Speedport Smart die Verbindung verliert. Manchmal dauert es dann 5 min manchmal 30 Minuten bis er wieder Sync hat. Eine ähnliche Störung hatte ich schon mal gemeldet da konnte aber nichts festegestellt werden, obwohl ich über 1,5 kein Internet hatte..

Was mir aufgefallen ist: Der Router verbindet sich mit einer aufällig "glatten" Zahl von 90 000 im Downstream. Und er braucht bei jedem Neustart mind. 3 bis 4 Versuche um sich zu verbinden.
Anbei auch noch 2 Screenshots aus dem "Hidden Menu" Auffällig ist die Hohe FEC Zahl und die deutlich veränderten SNR Werte.
(links Upstream rechts Downstream)

Vllt könnt ihr aml die Leitung prüfen ob alles ok ist. Es ist zwar nur ca. 1 mal am Tag aber es ist etwas nervig, zudem hat es ja über 12 Monate perfekt funkttioniert.



Anbei das Log: (auszugsweise)
2018-06-10 21:14:25 (R010-3) Internetverbindung wurde hergestellt.
2018-06-10 21:14:25 (R104) Info: PADS Paket wurde vom HG empfangen
2018-06-10 21:14:25 (R103) Info: PADR Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:25 (R102) Info: PADO Paket wurde vom HG empfangen
2018-06-10 21:14:25 (R101) Info: PADI Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:25 (R011) PPP-Aushandlung ist fehlgeschlagen.
2018-06-10 21:14:18 (R101) Info: PADI Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:18 (R011) PPP-Aushandlung ist fehlgeschlagen.
2018-06-10 21:14:15 (R101) Info: PADI Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:15 (R011) PPP-Aushandlung ist fehlgeschlagen.
2018-06-10 21:14:12 (R101) Info: PADI Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:12 (R106) Info: PADT Paket wurde vom HG gesendet
2018-06-10 21:14:10 (R007) DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).
2018-06-10 21:12:42 (R008) DSL-Synchronisation beginnt (Training).
2018-06-10 21:12:41 (OAM1003) OAM Critical event
 

Anhänge

Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
757
#2
Die sollen mal die Leitung prüfen, ev. stimmt was mit dem Anschluss nicht
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#3
Hallo in die Runde!

@Stevo86 : Gerne schauen wir uns deinen Anschluss genauer an, damit wir abklären können, ob das Dynamic Line Management aktiv geworden ist. Und noch wichtiger: Ob es irgendwelche Auffälligkeiten gibt, die zu den täglichen Abbrüchen führen. Sende einfach ein Kontaktformular an unser Postfach.

Die Rückmeldung erfolgt schnellstmöglich.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#4
Hi Natalie,

Das Formular ist raus. Wenn möglich bitte hier oder per Email melden, da ich dann gleich unterwegs bin.

Danke
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#5
Hi Natalie,

Das Formular ist raus. Wenn möglich bitte hier oder per Email melden, da ich dann gleich unterwegs bin.

Danke
Ich danke dir! Telefonisch habe ich dich eben nicht erreicht. Das System hat jetzt wieder einen Neustart durchgeführt. Ich schaue es mir morgen nochmals an. Gib mir gerne Feedback, ob es bis morgen zum Abend erneut ausgefallen ist. Ich prüfe dann auch noch, ob DLM greift.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#6
Alles Klar danke. Der Router hat sich auch weiterhin mit 90 000 verbunden, aber ich werde mich morgen gegen 18 Uhr melden ob noch Abbrüche waren.
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#8
Guten Abend.

Also es gab heute den ganzen Tag keinen Abbruch. Die 90 000 im Downstream sind immer noch aktiv. Habe dann mal einen Neustart versucht, und es hat sich nichts geändert.

Wenn tatsächlich kein DLM aktiv ist, kann ich natürlich damit leben, wäre halt nur schön zu wissen, ob mit der Leitung alles in Ordnung ist. vor allem weil ich den letzten 2 Wochen wirklcih 2 mal eine massive Unterbrechnung von ca. 30 Minuten hatte. Bei uns waren letztens auch starke Gewitter und Regenfälle dazu große Hitze, und bei den Nachbaren ein paar Straßen weiter ist auch Hardware von KD dabie kaputt gegangen.

Ansonsten ist mir aufgefallen, das der Router beim Reboot sehr lange braucht um eine Verbindung aufzubauen, geht man nach den LEDs sind es bestimmt 2 bis 3 Versuche. Aber das hatte ich schon 2014 mit der Fritzbox und dann beim Speedport Hybrid und jetzt auch beim BNG Anschluß mit dem Speedport Smart.

Denke das ist bei meinem Anschluß wohl normal. Deswegen fallen wohl auch die kleinen Abbrüche mehr ins Gewicht weil es eben länger dauert.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#9
@Stevo86: Ich habe eben nochmals nachgeschaut. Am Anschluss ist auf jeden Fall unser DLM (Dynamic Line Management) aktiv. Da es bei dir immer mal zu kleineren und größeren Schwierigkeiten kam, liegt es voraussichtlich daran. Allgemein gesagt: Alle BNG-Anschlüsse werden täglich analysiert (momentan alle VVDSL 100er. Die anderen kommen auch noch in den nächsten Monaten). Ist ein Anschluss nach dieser Profilanpassung weiter instabil, wird im nächsten Wartungsfenster das Profil weiter runtergeregelt. Ist ein Anschluss 20 Tage dauerhaft stabil, findet ein Upgrade auf das nächsthöhere Profil statt.

Ich kann dich aktuell nur um Geduld bitten. Läuft der Anschluss gut, wird er wieder angepasst.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#10
Danke für die Info. Sowas ähnliches hatte ich schon mal, da ging es dann von 110 auf 100 für ein paar Wochen.

Es ist ja alles im Rahmen und so weiß ich zumindest woran es liegt. Und vielleicht bekomme ich ja irgendwann wieder das höhere Profil. (Mit der Leitung bzw. Anschluss ist aber alles in Ordungß?)

Auf jeden Fall danke für die Infos.
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#11
Hi,

eine kurze Info. Heute Nacht hat der Router wieder mit 100 im Downstream und 42 im Upstream den Sync hergestellt, also hat mich DLM wieder etwas hochgestuft, bzw. scheint der Anschluß jetzt wieder besser zu laufen.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#12
Hi,

eine kurze Info. Heute Nacht hat der Router wieder mit 100 im Downstream und 42 im Upstream den Sync hergestellt, also hat mich DLM wieder etwas hochgestuft, bzw. scheint der Anschluß jetzt wieder besser zu laufen.
Guten Abend Stevo86,

ich danke für das Abend. :)

Das hört sich doch super an. Ich wünsche noch einen schönen Samstagabend.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#13
Es tut mir sehr leid, aber heute war die Verbindung wieder von 20:54 bis 21:02 weg.

Der Router hatte bestimmt 10 Sync Versuche wovon nur 2 erfolgreich waren einmal mit 33 000 und einmal sogar nur mit knapp 16 000. Diese hielten aber nur wenige Sekunden.

Zum Glück hat er sich dann wieder mit 100 000 verbunden.
Aber könnt ihr eventuell mal doch dlie Leitung prüfen?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#14
Hallo Stevo86,

ich klinke mich mal kurz mit ein. Die Leitung sieht im Moment sehr gut aus und synchronisiert auch wunderbar.
Daher meine Bitte: Beobachte es weiterhin und schau auch gern mal im Routerlog, ob dort auffällige Einträge vorhanden sind. Wenn ja, dann kannst du mir diese gern zusenden. Am besten über den Link zum Kontaktformular.

Viele Grüße
Kai M. von Telekom hilft
 

gunmarine

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.183
#16
Schick mir einfach deine Festnetznr per PN, ich mess dich durch. DLM ist ja eigentlich nur für die Rückfallprofile da, wenn du Unsymmetrie hast macht das gerne was aus. Leider sagt die Messapp gerne mal die Leitung wäre galv. io. nur weil da 12/13 nf steht, die Vorgaben sind aber nicht mehr als 1% Unsymmetrie bei 91Z Anschlüssen und dann sollen wir Level 1 Techniker zusehen diese zu beheben ;-). Und 12/13 nf sind z.b. schon fast 10%...macht zwar bei so kurzen Leitungen als Beispiel nicht so viel aus, aber sowas ist dann idr des Rätels Lösung wieso der Port ins DLM geht.
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#17
Ich muß mich leider schon wieder melden.
Eine Zeitlang war es gut, dann gab es vor ca. 2 Wochen wieder Abends 2 Abbrüche und Nachts und tagsüber auch kürzere (an verschiedenen Tagen)

Dann kam wohl wieder DLM zum Zuge somt war ich von 110/40 wieder auf 90/3XX. Gut damit muß und ich kann wohl leben.
Aber heute war ein größerer Abbruch von ca. 11:50 bis 15:25. Dann war teilweise Sync da aber dann im ADSL Bereich von 16K. Nun ist es (vorerst) wieder stabil.

Aber es kann doch langsam nicht mehr sein, und es kann kein Zufall mehr sein. Ich möchte nicht unverschämt oder dreist sein, aber ich war gearde wegen des guten Service und der Qualität trotz der höheren Preise immer lieber bei der Telekom als bei irgendwelchen Resellern.

Die Leitung lief ja seit der Umstellung auf IP Telefonie mit Hybrid seit 2016 und Umstellung auf VDSL100 Anfang 2017 immer gut, aber seit Ende März ist irgendwie der Wurm drin.

Ich meine was kann das sein? Ich habe keine Powerlan adapter oder sonstiges und heute zu Zeiten des Ausfalls war niemand außer mir zuhause.

Störungstickets laufen leider immer ins leere, da die Leitung ja dann meist wieder ok ist bis die Störung bearbeitet wird und die Leitung dann (natürlich) ok ist, was ja nur eine Momentaufnahme ist.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#18
Hallo Stevo,

wie bist du telefonisch am besten zu erreichen? Ich denke, dass wir ein paar Sachen zusammen testen müssen, daher ist ein Telefonat schon hilfreich.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft
 

Stevo86

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.139
#19
Was möchtet ihr denn genau testen? Es wurde ja schon viel gemacht..
Momentan läuft es (wieder) bzw. noch.

Mir ist nur aufgefallen das nachts um 2 Uhr alle LEDs da waren und der Router einen Neustart gemacht hat seit dem synct er wieder mit 109346 satt mit 90 000 oder 110. Danach war auch das 5 GHz W-Lan wieder an.

Wurde hier eventuell der Port umgeschaltet oder neu konfigruiert?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.115
#20
Es ist für mich nicht zu erkennen, ob an dem Port etwas geschaltet oder konfiguriert wurde.
Aber wenn wieder alles läuft, dann ist es ja gut.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft
 
Top