Seiten Scannen aus Bücher möglich? Lexmark Pinnacle Pro901

Memo123

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.102
Hallo zusammen,

ich möchte mir den Lexmark Pinnacle Pro901 eventuell zulegen, von der Ausstattung her etc soll dieser recht gut sein. Eines habe ich leider in keines der Reviews und Tests ersehen können und bin auf Eure Angabe hinsichtliches Scannen aus etwas dickeren Büchern angewiesen.
Ich muss hin und wieder diverse Seiten aus Büchern einsannen. Weiß jemad von euch, ob sich der Deckel etwas herausziehen lässt, um saubere Scanns machen zu können?
 
A

am3000

Gast
diese Multifunktionsgeräte taugen nicht wirklich was , die können alles nur sehr mittelmäßig ,
kauf dir lieber einen Guten Epson Scanner der hat eine bessere Auflösung da haste mehr von , damit kannste auch Fotos und dicke Bücker davon Seiten einscannen .
so ca. 105 € musste dafür schon an legen um was vernünftiges zu haben, meiner ist jetzt 7 Jahre alt der läuft immer noch gut dafür gibt es sogar aktuelle Windows 7 32/64 Treiber, ich habe auch öfters mal was zum ein scannen und mir gleich was vernünftiges gekauft,
da am falschen ende sparen hat kein Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Memo123

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.102
Hmm- damit ist mir nicht wirklich gehofen.. ich möchte neben dem "aus dicken Büchern" scannen/kopieren, auch viele einzelne Seiten einscannen/kompieren können. Da bietet sich der Automatische einzug eigentlich doch gut an. Muss halt nur wissen, ob sich der Deckel mit anhebt, wenn ich ein buch darunter legen möchte.
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
Ja, du kannst die klappe etwas herausziehen.
Das problem, was diese MuFus haben ist allerdings, dass sie einen sogenannten CIS-Scanner besitzen. Dieser Scannertyp hat keine Tiefenschärfe. D.h. dass alles was nicht flach auf dem Scannerglas aufliegt, wird unscharf. Dieses problem ist umso größer, je dicker ein Buch ist.
 

Ähnliche Themen

Antworten
187
Aufrufe
109.590
Antworten
2
Aufrufe
6.422
Top