News Serial-ATA-3.0-Geräte ab dem zweiten Quartal?

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.652
Wie die Kollegen vom TechConnect Magazine berichten, könnten erste Geräte mit der neuen Serial-ATA-Version 3.0 bereits im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Die vermutlich größte Neuerung ist die Verdopplung der Übertragungsrate von drei auf nunmehr sechs Gigabit pro Sekunde.

Zur News: Serial-ATA-3.0-Geräte ab dem zweiten Quartal?
 

Gerdi2

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
16
Quatal sind immer 3 Monate als erste ist Jan, Feb, Mäz, zweite ist dann Aprill, Mai, Juni 3. juli usw...
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.416
Zuletzt bearbeitet:

Gold Digger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
441
auch hier wird man den earlier adopter Zuschlag bezahlen, ist doch klar die Entwicklungskosten müssen erstmal finanziert werden...
 

mobby83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
80
Ich finde es schade, dass es nicht möglich scheint entweder SAS oder SATA als generelle HDD-Schnittstelle einzuführen. Klar hat SAS auch Nachteile, wäre aber bedeutend schneller, wenn es denn benötigt wird. (ist dafür aber Stromhungiger - aber wozu gibt es Enticklungsabteilungen)...
 

mr.coffee

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
714
@>|Sh4d0w|<

Das habe ich mich auch gerade gefragt und auch nachgerechnet. Vllt. hat jemand eine Antwort.
 

stasikz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
23
Das mit der Geschwindigkeit ist wahrscheinlich genauso wie bei USB 2.0, teoretisch kann man 60MB/s erreichen, in Wirklichkeit sind es aber nur 35-37MB/s.
 

Michael`

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
18
Ist alles richtig so. Bei SATA entspricht 1 Byte sog. 10 Transfer-Bits, deshalb ich das Verhältnis nicht 1:8 sondern 1:10.


SATA I => 1,5 Gbit/s => 150 Mbyte/s
SATA II => 3,0 Gbit/s => 300 Mbyte/s
SATA III => 6,0 Gbit/s => 600 Mbyte/s


MfG,
Michael
 

herliTz_234

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
793
soweit ich weiss hat mein gigabyte x38 ds5 sogar 2 sata3 anschlüsse...
ma gucken wenn die platten rauskommen
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.416
Danke
Das ist ja schon wie bei der asynchronen Übertragung (z. B Ethernet). Da gibt es ja auch diese Extrabits => Start + Stopbits & Prüfbits :)
 
Zuletzt bearbeitet:

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.645
Ist alles richtig so. Bei SATA entspricht 1 Byte sog. 10 Transfer-Bits, deshalb ich das Verhältnis nicht 1:8 sondern 1:10.


SATA I => 1,5 Gbit/s => 150 Mbyte/s
SATA II => 3,0 Gbit/s => 300 Mbyte/s
SATA III => 6,0 Gbit/s => 600 Mbyte/s


MfG,
Michael
wenn du mir noch sagen kannst wie viel Prozent davon für nutzdaten verwendet werden bekommst einen Daumen!
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.134
Ich finde SATA3 erlich gesagt unterdimensioniert,
2010, spätestens 2011 haben die SSDs sicherlich die vollen 600 MB ausgeschöpft.
 

directNix

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
906
Bin vollkommen Egnutz's Meinung.
Eine Verdoppelung ist vollkommen unterdimensionert für den jetztigen Stand der Dinge (Es wurden ja schon SSD's mit über 600 mb/s übertragungsrate entwickelt, auch wenn diese für andere Anschlüsse gedacht sind.)

Weiter frage ich mich, ob die Übertragungsrate auf alle Anschlüsse verteilt ist, oder ob jeder jederzeit mit 600 mb/s übertragen kann. (Sprich unabhängig von den anderen ist)
 

MCCornholio

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
919
Seh ich auch so .. wenn man sich anschaut in welchem Tempo die SSD´s ihre Geschwindigkeit gesteigert haben ... da kommt doch 1 Jahr später schon die nächste Spezifikation.
 
Top