Silent-Formatierung einer Partition über CMD

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1
Hi,

ich will eine Partition während der unbeaufsichtigten Windows-Installation (mit Windows Unattended CD Creator von Vitali Graf -www.vitaliGraf.de) über ein Skript (mit AutoIt erstellt) formatieren. Das Skript wird wie andere Software (z.B.Nero) ausgeführt.
Das funktioniert grundsätzlich problemlos.

Wesentlich besser wäre es aber, wenn die Formatierung unbeaufsichtigt (silent) über Parameter (so wie "/silent" bei Nero) ablaufen würde.

Im Skript muss ich mehrere Befehle ("Format E: /q /fs:NTFS /v:programme", also Quickformat, in NTFS, neuer Volume-Name Programme) senden. Danach wird mit "Enter" bestätigt. Im nächsten Schritt muss der aktuelle Volumen-Name eingegeben und mit "Enter" bestätigt werden. Dann folgt die Frage, ob jetzt formatiert werden soll, die mit "j" und "Enter" bestätigt werden muss.
Ich habe auch schon "/x" hinzugefügt in der Hoffnung, dass die Volumen-Abfrage dann wegfällt, hat aber nichts gebracht.

Leider kenne ich keinen Parameter, der dieFormatierung automatisiert, d.h. der verhindert, dass die Abfragen abgearbeitet werden müssen.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
 

Ähnliche Themen

Top