News Silent Key Activation: Account-Bindung statt Key beim Kauf von Ubisoft-Spielen

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.284
Du bist auch ne richtige Leuchte... WIe soll man sich irgendwo anders Uplay Spiele kaufen wenn diese nur noch über Uplay verkauft werden? 🤦‍♂️
Gibt genĂĽgend andere Spiele...

ich wĂĽrde gerne ein JA!-Produkt beim Lidl laufen haha
Womit begründet man denn bitte, dass ein deutscher Kunde mehr bezahlen muss als ein mexikanischer in einem Onlineshop in Indien? Die Nationalität sagt nichts über die Kaufkraft oder Umstände des einzelnen aus, das ist genauso eine Diskriminierung auf Grund der Herkunft wie wenn wir Schweizer Deutsche nicht mehr in die Restaurants lassen würden weil sich ein Großteil der Deutschen sich das hier eh nicht leisten kann und dann die Sitzplätze belegt und vermutlich viel zu wenig Geld ausgeben wird als das auch das lohnt.
Wie gesagt das ist eine andere Frage.
Studenten bevorzugt man z.B. ja auch - da sagt keiner was dagegen ;)
Im Schnitt kann man da auf jeden Fall Aussagen treffen, auf dein einen oder anderen trifft es halt nicht zu. Aber solche Situationen gibts im Leben tausendmal ;)
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.599
Wie gesagt das ist eine andere Frage.
Studenten bevorzugt man z.B. ja auch - da sagt keiner was dagegen ;)
Im Schnitt kann man da auf jeden Fall Aussagen treffen, auf dein einen oder anderen trifft es halt nicht zu. Aber solche Situationen gibts im Leben tausendmal ;)
Tjo Diskriminierung wird halt auch nur sehr selektiv bekämpft und nicht grundlegend, egal gegen wenn sie gerichtet ist.

Die Studenten- und insbesondere Lehrer-Rabatte halte ich persönlich aber auch schon immer für ungerechtfertigt. Für Lehrmaterialien kein Thema, aber warum bspw. für Amazon Prime oder Kino?
 

tek9

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.956
Die Nationalität sagt nichts über die Kaufkraft oder Umstände des einzelnen aus
Ja und?

Der Einzelfall wird bei Massenware halt nicht berĂĽcksichtigt. Erwartest du individuelle Preisdifferenzierung?
Warum soll ein reicher deutscher Gamer mehr fĂĽr ein Spiel bezahlen als ein armer Gamer?

Die Nationalit ist ein sehr guter Indikator fĂĽr die Kaufkraft. Siehe VWL Grundkurs.

Zb die ärmsten 10 Prozent aller Norweger gehören im globalen Vergleich immer noch zu den reichsten 10 Prozentx aller Menschen.
 

Diablokiller999

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.623
Das Tolle am Erwachsen sein ist, dass man gar nicht mehr die Zeit für all diese Games hat. Wenn ich dann unbedingt eines zocken will (meinetwegen auch von Ubisoft), warte ich den Price Drop ab und fertig. Musste auf Watch Dogs 2 auch über ein Jahr warten aber die 20€ inkl. aller DLCs hat sich dann doch gelohnt.

Letztlich ist es Ubisofts Ware und sie können diese verkaufen, wie sie es für richtig halten. Die Die-Hard-Raubkopierer bekommt man so oder so nicht ins Boot zurück.
 
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
151
Halte ich für ziemlich gefährlich. Gerade PC Spieler sind es gewohnt günstige Keys zu erwerben oder ein Spiel im Sale zu kaufen. UVP zahlen nur wenige. Anstatt sich zu freuen, dass die illegalen Downloads weniger werden, würden die damit, meiner Vermutung nach, das Gegenteil erreichen.

iTunes hat es echt geschafft, dass es einfacher und günstiger ein Lied zu kaufen als es illegal zu beziehen - weil die Qualtität und der Preis stimmt und weil es "einfach einfach" ist. Auf dem Niveau sind wir jetzt bei Netflix gelandet und PC Spiele bewegen sich gerade in diese Richtung - wenn die aber nun die Preise um 50% anheben ohne das sonst etwas verbessert wird, werden es nur sehr wenige Kunden akzeptieren.
Illegale Downloads weniger?? Halte ich fĂĽr ein GerĂĽcht
 

rizzorat

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
128
Bin ich froh dass ich keine Ubischrott Spiele spiele :D Aber wenn sie mit der Praxis Erfolg haben wird der rest nachziehen.
Ich liebe diesen Plakatismus. Derzeitig spiele ich mit Division 2 und Anno 1800 nur deinen Ubischrott. Und besonders Anno ist großartig. Wegen Menschen wie dir sind Foren und Kommentarspalten im Internet größtenteils scheisse. Nur Plakatismus und "IST SCHEISSE" Schreierei. Negativismus und Hetze. Gott Menschen wie dch würde ich gerne mal im echten Leben kennenlernen. Ich frage mich echt ob du so im echten Leben bist oder wie viele eine zweites Verhaltensmuster an den Tag legst wenn du im Internet zugange bist.
 

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.650
Ich gebe zu, diese Entwicklung gefällt mir nicht.
Ich gebe zu, ich spiele Anno 1800 und fand da schon die "Wir nehmen das Spiel nicht zurück sobald sie es installieren" Meldung mehr als frech, denn nach dem Release haben sich viele Spieler beschwert dass das Spiel bei ihnen plötzlich (dank Schutzmaßnahmen) nicht mehr geht. Tolle neue Welt.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.599
Ja und?

Der Einzelfall wird bei Massenware halt nicht berĂĽcksichtigt. Erwartest du individuelle Preisdifferenzierung?
Warum soll ein reicher deutscher Gamer mehr fĂĽr ein Spiel bezahlen als ein armer Gamer?

Die Nationalit ist ein sehr guter Indikator fĂĽr die Kaufkraft. Siehe VWL Grundkurs.

Zb die ärmsten 10 Prozent aller Norweger gehören im globalen Vergleich immer noch zu den reichsten 10 Prozentx aller Menschen.
Oh man es echt so unglaublich mühsam mit dir zu diskutieren, du denkst keinen Meter weiter als dein Schatten fällt... da hab ich keine Lust darauf, sorry.

Nein ich will keine individuelle Preisgestaltung den das ist eher das absulte gegenteil und befördert eher eine völlige Diskriminierung (Du bist Millionär -> "Call of Duty für nur 300€ jetzt zum Sonderpreis statt für Ursprünglich 1000€!!!!") , eher das komplette Gegenteil. ich will dass es bleibt wie es ist und die Verbote gegen GeoBlocking und dergleichen von der EU verabschiedet werden und hart durchgezogen.
Ergänzung ()

Zb die ärmsten 10 Prozent aller Norweger gehören im globalen Vergleich immer noch zu den reichsten 10 Prozentx aller Menschen.
Und weil die Norweger offenbar alles Richtig machen, sollen sie nun mehr bezahlen als der Deutsche oder der Inder? Schon mal dran gedacht, dass die fehlenden Finanziellen Mittel, inzwischen auch einfach Selbstgemachte Probleme dieser Regionen/Länder sind?

10% der Deutschen besitzen knapp 2/3 des gesamten Vermögens in Deutschland, das reichste Prozent über 1/4.
Wir reden da von 80.000 Menschen die zusammen 3 Billionen Euro besitzen. Klingt als wären die Deutschen recht reich, oder? Man würde wohl auch erstmal vermuten, sie wären Reicher als die Italiener, oder? Nur dass die Italiener sehr viel größere Vermögen im Schnitt in der Bevölkerung verteilt haben. Allerdings davon viel in Immobilienbesitz weil diese eher nicht Mieten sondern Eigenheime haben. 200.000€ Vermögen im Schnitt (leg mich darauf nicht Fest, der Wert kommt aus meiner Erinnerung) die allerdings ein Eigenheim beinhalten sollte man vermutlich anders bewerten als 200.000€ Barvermögen. Es ist nicht so einfach wie viele es sich immer machen und deshalb ist die Differenzierung der Preise nach Herkunftsland absoluter Humbug.

Deinen Marxismus durch die HintertĂĽre (wenn schon nicht alle gleich Verdienen, sollen sich die Preise wenigstens am Verdienst orientieren) kannst du daher gern gut finden aber da kommen wir sicher auf keinen gemeinsamen Nenner.
 
Zuletzt bearbeitet:

pietcux

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
642
Ich gebe zu, diese Entwicklung gefällt mir nicht.
Ich gebe zu, ich spiele Anno 1800 und fand da schon die "Wir nehmen das Spiel nicht zurück sobald sie es installieren" Meldung mehr als frech, denn nach dem Release haben sich viele Spieler beschwert dass das Spiel bei ihnen plötzlich (dank Schutzmaßnahmen) nicht mehr geht. Tolle neue Welt.
Na ja man kann sich doch heutzutage so umfassend wie noch nie informieren, bevor man ein Spiel kauft. Daher geht man kaum ein Risiko ein. Vorbestellen ist damit natĂĽrlich nicht gemeint.
 

[ChAoZ]

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.650

tek9

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.956
Deinen Marxismus durch die HintertĂĽre (wenn schon nicht alle gleich Verdienen, sollen sich die Preise wenigstens am Verdienst orientieren) kannst du daher gern gut finden aber da kommen wir sicher auf keinen gemeinsamen Nenner.
Oha.

Nein ich will keinen Marxismus durch die Hintertür. Dein mangelendes Textverständnis hat dir das zwar suggeriert, aber mein Beitrag besagt genau das Gegenteil.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.599
Oha.

Nein ich will keinen Marxismus durch die Hintertür. Dein mangelendes Textverständnis hat dir das zwar suggeriert, aber mein Beitrag besagt genau das Gegenteil.
Würdest du aufhören nur Teile zu lesen und aus dem Kontext gerissene Sätze zu Zitieren, würdest du eventuell auch gar nicht versuchen mir so einen Schwachsinn in den Mund legen. Fehlendes Textverständnis ist nicht das Problem sondern Unfähigkeit, vollständige Texte zu lesen und vollständig zu Zitieren. Ist mir jetzt einfach zu Blöd mit dir, dafür gibt es zum glück noch Freie Plätze auf meiner Ignore Liste, du hast dir Platz 4 ergattert.
 

tek9

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.956
Mit nur zwei Beiträgen auf die Blacklist?

Das scheint nicht dein Tag zu sein :)

-> Rage Quit...
 

tek9

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.956
Was passiert also wenn alle Keystores verschwinden? Gar nichts! Jemand der nicht bereit ist für ein bestimmtest Spiel mehr als 20€ auszugeben, wird es auch danach nicht sein und die Publisher können auf diesen Kunden verzichten oder ihr Angebot entsprechend anpassen.
Ja so wird es wahrscheinlich sein.

Allerdings macht Ubi immer noch mehr Marge wenn sie die Spiele direkt an die Leute zum Preis der Grauimporte verkaufen.

Den Trend zur Ausschaltung des Einzelhandel sieht man auch gut bei den Konsolen. Für Sony und Nintendo gibt es keine Keys. Wer unbedingt sparen will, muss sich per VPN Store Accounts in den Ländern mit den niedrigen Preisen erstellen..

Ich vermute mal das es hier auch darum geht den Vertrieb besser zu kontrollieren
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
8.504
Den Trend zur Ausschaltung des Einzelhandel sieht man auch gut bei den Konsolen.
Im Grunde genommen muss man sich immer fragen wofür brauche ich den Einzelhandel? Eigentlich ist es nur noch ein "notwendiges Übel" um Marketingaktionen durchführen zu können und Präsenz zu zeigen.

Die Publisher werden es schon genau kalkulieren können was denen mehr bringt und wissen auch genau ob Marketingaktionen beim Handel wirksam sind und es sich lohnt dort vergünstigte Lizenzen reinzustecken oder ob man sich lieber auf Onlineaktivitäten beschränkt und dafür zum Vollpreis verkauft.

Die Entwicklung der letzten Zeit zeigt aber eindeutig, dass Spiele den Weg von Musik und Filmen gehen und man mittelfristig wohl auf den rein digitalen Vertrieb umsteigt.
 

InspecTequila

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
617
Mache da Ubisoft keinen Vorwurf, die Leute kaufen deren scheiĂź Spiele ja trotzdem weiter.
 

Dr.Bondage

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
36
Also diese Begründung hab ich bisher noch nicht gehört... :evillol: . Dem "könnte" man vielleicht für Deutsche Produktionen zustimmen aber für den Rest der Welt ist das ehre nicht so der fall (wo 99,5% aller Spiele herkommen). Deutschland liegt auf Platz 1-2 was die Stromkosten angeht und warum das immer Teuer wird bei uns, liegt nicht so an der Produktion, sondern den anderen nettigkeiten die da so draufgeschlagen werden...
700 Watt, ist ja sĂĽĂź. Ich baue mit 50 Rechnern Ă  4-8 threads und 4 GHz, da hab ich noch nichts rendern mĂĽssen.
Da ein Rechner so 300 Watt verbraucht, kannste deine Theorie also mit Faktor 10-20 nach oben korrigieren.
 

tochan01

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.645
@ Dr. Bondage
Rendering hab ich in meiner "Schätzung nicht berücksichtigt" und die Kosten sind für "einen" Arbeitsplatz ausgewiesen... je nach Studio größe muss dann halt um den Faktor x erhöht werden.

Bei rendering nutzung muss mann dann natürlich nach den 10h Arbeit noch 14h dazu rechnen, je nachdem ob die die Rechner der Arbeitsplätze nach feierabend dafür genutzt werden bzw. externe Diensleistung auf Serverfarmen sind da schwer zu berücksichtigen ;). Der kollege freut sich sonst, wenn er am Rechner sitzt und alle cores auf 100% laufen und der Rechner wie nen sack nüsse läuft ;)
 

Dr.Bondage

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
36
Ja ich blockiere ab und zu die Rechner einiger Mitarbeiter, genauso umgekehrt. Da stockt dann auch nen mp3 beim abspielen. Aber alles immer noch besser als seinem Rechner 5h beim kompilieren zuzuschauen weil er selber nur 8 threads gleichzeitig schafft. EDIT: Also wer icecc schonmal benutzt hat, der weiss wie geil es aber ist seine Rechenleistung mit anderen zu teilen.
 
Top