News Silverstone: Bunt leuchtende Gehäuse, Netzteile und Kühler

jigg4

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
875
Gefällt mir alles nicht, vor allem dieses blinkiblinki Zeug. Wann hört dieser Mist endlich auf und die Hersteller konzentrieren sich mal etwas mehr auf nützlichere dinge
Ich bin ja auch kein großer Fan davon, aber in einem dezenten Maß ist das ja gar nicht mal schlecht. Hardware kann durchaus ein ästhetisch wirken. Ist natürlich nur eine Frage des Geschmacks.
Ich denke aber, dass die Mehrheit auf den Kram steht, das wird nicht so schnell abklingen.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.124
Ja, Hardware kann ästhetisch wirken. Was ästhetisch ist, liegt allerdings im Auge des Betrachters. Ich für meinen Teil kann mit diesem bunten Geleuchte nichts anfangen. Hab lieber was schlichtes, das sich in meine Einrichtung einfügt, statt eine Discokugel.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.909
@Roche

Man muss bedenken, dass bei der Vorstellung von Produkten mit RGB-Beleuchtung, diese in der Regel vom Hersteller in allen Regenbogenfarben pulsierend/blinkend gezeigt werden, einfach um die Möglichkeiten des RGB-Features zu demonstrieren.
Das bedeutet nicht notwendigerweise, dass es dafür geadacht ist, so dauerhaft von den Anwendern betrieben zu werden. Klar, wer es will, der kann sich so seinen kunterbunten, ständig blinkenden "Disco"-PC basteln, aber die allermeisten werden sich doch wesentlich ruhigere und schlichtere Einstellungen für die RGB-Beleuchtung wählen.

Ich selbst habe z.B. das Silverstone Lucid LD01 (Glas an allen Seiten, ansonsten ähnlich wie das gezeigte RL08), das auch gerne vollgestopft mit RGB-Komponenten gezeigt wird. Aber bei mir leuchten darin nur ein paar statische LEDs (derzeit Grün eingestellt) auf dem Mainboard und an der Grafikkarte, so dass man das Innenleben (unter anderem NH-D15S-Kühler) gerade so durch das getönte Glas erahnen kann. Ich finde, das gibt einen ziemlich coolen "Tiefeneffekt" in einem ansonsten komplett schlichten, schwarzen Monoliten.

Kurz gesagt: RGB muss nicht immer krasses Bling Bling sein. Die Idee daran ist, dass es sich jeder nach seinem Geschmack einstellen kann.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
556
Das Alta S1 könnte ein ziemlich gutes Kühlkonzept haben, wenn der Abstand zum Boden groß genug ist, klingt viel versprechend. Es schaut außerdem auch recht spacig aus :D

Ergänzung, @Audi2000:
Ich bin mir ziemlich sicher, das ist ne Puppe
 

MeisterOek

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
988

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.509

mikeStevens

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
38
Alta? Da werden sich ja die Neuköllner Kids freuen. Das passt direkt zum allgemeinen Sprachgebrauch.
 

Edelgamer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
661
Ich glaube einige wurden nicht oft genug am Abend zur Kirmes mitgenommen. Anders kann ich mir diese bescheuerten Leuchtkreisel nicht erklären. Gegen stylische dezente Logos oder kleine Leuchtakzente habe ich ja nix aber das jedes Gehäuse jetzt diese bescheuerten Leuchtkreisel haben muss.
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
133
Das Alta S1 sieht schon ziemlich schick aus - und die Raven-Gehäuse mit dem gleichen Kühlkonzept haven ja gezeigt, dass sich damit auch sehr gute Temperaturen erreichen lassen. Hoffentlich sind die Lüfter nicht zu laut... Den RGB-Effekt kann man ja auf ein schönes Blau oder Weiß stellen, würde zu meinen selbstgesleevten Kabeln passen. Aber letztendlich nimmt so was dann doch zu viel Platz auf dem Schreibtisch weg, da bin ich mit meinem jetztigen, sehr kurzen ATX-Gehäuse doch sehr zufrieden.
 
Top