News Silverstone Milo ML09: HTPC-Gehäuse ML06-E wird 20 Euro günstiger

raymondo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
304
Im Vergleich zum ML05 immer noch ein unverständlicher Preisaufschlag. Geändert wurde ja eigentlich nur die Anordnung von Netzteil und Mainboard im Gehäuse, der Rest ist praktisch identisch.
Links ML05, rechts ML06.
963896-3.jpg1409412-2.jpg

Edit: okay, und man kann LP Dual Slot-Erweiterungskarten einbauen.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Wow, ich kannte das ML05 und 06 noch gar nicht. Ist leider schon ne Zeit aus, dass ich vor der Überlegung stand, welches Gehäuse ich nehme. Aber ich bin beeindruckt. Sieht nach dem Perfekten Gehäuse für mich aus, falls ich mir mal wieder einen bastle. Cooles Teil!

@ raymondo
Die Platzierung der Grafikkarte find ich im ML05 aber ziemlich unsinnig!? Wie kommt man denn darauf?

P.S.: Nur die 35cm Breite würden mich vor ein paar Probleme stellen. Ich hätte mir Audiobuchsen und USBs lieber an der Seite ohne Mesh-Gitter gewünscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Willifi

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
249
Was hat mein ML05 damals gekostet? Ich glaube das waren um die 35 Euro mit Versand "neu".

Die Details sind interessant, denn die Leds an der Front strahlen nach oben.
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.089
Low profile.... Was is da das stärkste? Eine 750 vielleicht - Toll!

Dafür ein ATX-Netzteil...

Das Gehäuse weiß wieder nicht was es sein soll: Großes Netzteil, Gehäuse ausgelegt für wenig Grafikpower.

Für nen HTPC reicht doch eine APU / I3 looooocker! Dafür brauch ich dann das alles nicht.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.450
kein atx, ein sfx netzteil. und man kann eine 750ti verbauen was vielen schon genügen dürfte. für alle die nur eine apu nutzen wollen gibt es das ml05.
jedenfalls die fast perfekte nutzung von 7 litern volumen.
 
Zuletzt bearbeitet:

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
878
@AbstaubBaer

darf ich euch den Vorschlag machen in der Infobox die Angabe des Volumens bei Gehäusen mit aufzunehmen? Mir ist aufgefallen, dass ich das bei fast jedem zweitem Gehäuse selbst schnell errechne, und vielleicht geht es anderen hier auch so^^
 

Willifi

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
249
Für Gamer gibt es die Milo 08 oder Raven Z Gehäuse von Silverstone.

Das ML05 ist eher was für eine APU als HTPC. Zumindest bekäme ich es mit kleineren Dimensionen nicht ausreichend gekühlt.
 

raymondo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
304
@ raymondo
Die Platzierung der Grafikkarte find ich im ML05 aber ziemlich unsinnig!? Wie kommt man denn darauf?
Hat mich am Ende auch wieder vom ML05 weggebracht. Einfach kompletter Blödsinn. Mir scheint es, als wollte Silverstone seinen Fauxpas mit dem ML06 (und jetzt ML09) wieder gerade biegen und auf dem Wege nochmal 30-50€ mehr kassieren.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.450
man muss da noch unterscheiden zwischen ml06 und ml06-e. ersteres hat den gleichen aufbau wie das ml05. beide sind nur für apus ausgelegt.

wofür brauch ich bei ner apu bitte zwei slotblenden?
 
Zuletzt bearbeitet:

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
878

raymondo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
304
man muss da noch unterscheiden zwischen ml06 und ml06-e. ersteres hat den gleichen aufbau wie das ml05. beide sind nur für apus ausgelegt.

wofür brauch ich bei ner apu bitte zwei slotblenden?
Benutzt ja nicht jeder eine APU und es gibt auch noch andere Erweiterungskarten abseits von GPUs. Wenn man nur von APUs ausgeht, dann würde mitunter wohl auch eine PicoPSU ausreichen, womit man sich das SFX-Netzteil sparen könnte und das Gehäuse sowieso viel zu groß wäre.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.450
diese gehäuse hier sind eben alle ein wenig speziell. ich hab aber lieber nen gehäuse das ganz genau auf meinen anwendungsfall passt als nen beliebigen großen kasten. wobei ich jetzt bei silverstone keine mini itx gehäuse für pico psu gefunden hab. vielleicht wurde diese lücke ja bewusst gelassen um besser die eigenen netzteile verkaufen zu können.

die meisten nicht gpu erweiterungskarten nutzen aber nur einen slot. mini itx boards haben eh nur einen pcie steckplatz womit dieser eine slot des ml05 ausreichend wäre.
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.089
Versteh ich nicht. Wie kommst du auf "ausgelegt für wenig Grafikpower"?
Es geht darum, dass das Gehäuse (so wie ich das gelesen habe) nur Low-Profile unterstützt. Dafür gibt es aber nur eine geringe Auswahl an (eher schwachen) Grafikkarten.

Hätte man das Netzteil gedreht, also dass es eher in die Höhe geht, hätte man es nicht so breit machen müssen und eine größere Graka wäre rein gegangen + höheren Cpu Kühler. Wäre dann halt eher ein Cube...
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.361
Man hätte das Gehäuse aber auch tiefer machen müssen. Edith: Schwachsinn, 175 mm geht bis zur GTX 970. Könnte aber eng werden mit der Kühlung.
 
Top