SilverStone TD02-Slim

juggerkraut

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
Hey, bin am überlegen mir diese Kühlung zu holen, jedoch mit würde ich andere Lüfter verbauen.
Was könnt ihr mir zu dieser Kühlung sagen? Probleme ? Leistung? Erfahrung?

Danke für Infos Infos Infos :stacheln:
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.614
Ich habe bei AiO-Wasserkühlungen nur Erfahrung mit der Corsair H100i und bin dann auf eine Custom-Wakü umgestiegen. Problematisch fand ich das Pumpenvibrieren, das man bei AiO-Lösungen meistens nicht richtig elimineren kann.

Zu Deiner ausgewählten Silverstone: Ist die nicht für Leute gedacht, die eben wenig Platz haben? Deshalb auch die Slim-Variante?

Was möchtest Du kühlen? Zu welchem Zweck? Mit welchem Budget? Das sind die 3 essentiellen Fragen, um Dir zu helfen :)
 

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
ich will damit einen fx 8350 Kühlen,
Ich würde den Radiator nach außen verlegen.
Mein Budget ist nicht sehr hoch, würde diese für nen guten Preis bekommen.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.614
Mir scheint, Du hast Dich bereits für diese Kühllösung entschieden, oder? ;)

Ich würde diesen Weg nur aus einem einzigen Grund gehen: Optik. Weder für OC noch für ein Silent-System lohnt sich sowas.
 

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
Habe es jetzt neu für 43€ geholt.......
Habe nur ein Mini Gehäuse und denke das ich evtl doch noch ein paar C° und Ordnung damit rausholen kann und das einfach mehr platz ist.
Habe momentan einen scythe mine 2 mit 2 wingboost 2 plus und einem Noctua Lüfter NF-A15 in der Mitte.
CPU Temp zeigt im Prime95 max. 44 bei 50 min an, läuft dann aber auch alles auf vollgas.
Da ich aber nur ein kleines Gehäuse habe ist der Kühler bündig mit der Gehäusewand und versperrt einen Lüfterplatz.
2 fronlüfter und 1 Seitenlüfter Spielen Luft rein und 1 Lüfter spielt sie hinten wieder raus, meine Idee ist es jetzt den airflow zu optimieren um NB und GPU kühler zu halten.
Ich hoffe das ich mit anderen Lüftern an dem Radiator und der Verlagerung nach außen ein doch guter Wert erreicht wird.
Und somit evtl. auch leichte OC Werte übernommen werden können.

Habe mir vor kurzem(nach langer zeit) ein system zusammengestellt, will jedoch nicht 100de ausgeben
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.614
Optimierst Du nun Dein System für den Prime95-Lauf oder tatsächlich auch für den täglichen Betrieb?
 

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
Also ich benutze ihn für kleinigkeiten in Photoshop, powerpoint usw.
aber überwiegend zum zocken.
aber die Prime Werte sind genauso bei 3Dmark06 bzw 3DMark11 free Version oder Battlefield 4
Teilweise auch 2 C° weniger
........
ich habe überlegt die fans als downblower zu nutzen und den Radiator mit ca 4 cm Abstand aufs Gehäuse zu montieren.
Habe auch nen paar Videos gesehen wo die oben genannte Wasserkühlung nicht modifiziert für OC eingesetzt wurde.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.614
Welche Temps für CPU, GPU und im Innern des Gehäuses hast Du denn bei BF4 im Multiplayer?
 

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
So hab einfach ne Runde BF4 gezockt um nochmal die Werte genau zu haben.

Spieler: 64
Settings: Ultra
Auflösung 1920x1080 bei 59.XX Hz
30 Minuten

CPU max. 47C° @ coretemp
und GPU max. 69 @ afterburner

kein OC
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.614
Sieht doch alles soweit brauchbar aus. Mit diesen Werten würde ich an meinem System nichts weiter optimieren.
 

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
ok......
also wenn ich bessere Werte dadurch bekomme würde ich es machen da ich einfach
Spaß dran habe.
Die andere Alternative ist es den Airflow weiter zu optimieren, weiß aber nicht wie viel das noch bringen würde.
Ergänzung ()

Naja, habe gerade überlegt.... am Ende ist der Umbau fast geschenkt, der Wasserkühler ist fast geschenkt.
Den jetzigen verkaufe ich, die Lüfter am Wasserkühler sind neu und werden auch verkauft ^^

Außer natürlich meine werte würden sich verschlechtern ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

juggerkraut

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
176
So, ich habe es getan!
Ich habe die SilverStone TD02-Slim Wasserkühlung eingebaut, den Radiator ausserhalb angebracht und Alpenfön wingboost 2 plus ins Spiel gebracht.
Das Case wird noch weiter bearbeitet, nun die Daten zum ersten Testlauf...

Wieder BF4 unter den gleichen Gegebenheiten.

Spieler: 64
Settings: Ultra
Auflösung 1920x1080 bei 59.XX Hz
30 Minuten

CPU max. diesmal 36C° @ coretemp
GPU mit 70C° 1 Grad höher, jedoch wurde der Airflow noch nicht angepasst.

Also der Umbau hat sich vollkommen gelohnt! :daumen::cheerlead:
 

Anhänge

Top