Sind diese Youtube Converter Legal ?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thunderbolt431

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
937
Hallo,

die meisten kennen doch bestimmt diese MP3 Video Converter. Ich persönlich habe damit vor Musik auf mein USB Stick zu speichern. Ist es eigentlich erlaubt und legal ? Weil sonst würde man bei Youtube auch ohnehin Musik von einem Musikvideo hören.

Und falls es nicht legal ist, kennt jemand von euch einen Weg Musik kostenlos sich herunterzuladen ?


Liebe Grüße im Voraus
 
Nach den AGB von Youtube sind die illegal. Es gibt Rechtsauffassungen, nach denen du als nicht angemeldeter User diese AGBs weder seihst noch anerkennen kannst und diese daher ungültig sind. Also ist man in einer rechtlichen Grauzone. Aber - wo kein Kläger, da kein Richter.

Völlig legal zum Beispiel bei Amazon
 
Warum darf Musik nichts kosten? Leben denn die Künstler, Produzenten, Toningenieure ect. allesamt von Luft und Liebe? 🤮
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vanni727, John Sinclair, abcddcba und 5 weitere Personen
Zitat von yxcvb:
Nach den AGB von Youtube sind die illegal. Es gibt Rechtsauffassungen, nach denen du als nicht angemeldeter User diese AGBs weder seihst noch anerkennen kannst und diese daher ungültig sind. Also ist man in einer rechtlichen Grauzone. Aber - wo kein Kläger, da kein Richter.

Völlig legal zum Beispiel bei Amazon
Es ist für die rechtliche Einschätzung völlig egal was in deren AGB steht. Klar, ob die dann den Account dort löschen ist aber eine ganz andere Frage.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: testwurst200 und new Account()
Einer Aussage aus dem Link von @Lagerhaus_Jonny möchte ich widersprechen:
Für YouTube als kostenloses Portal entsteht durch die Downloads kein finanzieller Schaden.
Natürlich entsteht durch den Download ein finanzieller Schaden bzw. es geht ein Gewinn. Wenn du das Video offline schaust, schaust du keine Werbung. Keine Werbung, keine Einnahmen für Youtube und den Künstler.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mibbio
Zitat von Thunderbolt431:
Und falls es nicht legal ist, kennt jemand von euch einen Weg Musik kostenlos sich herunterzuladen ?

Spotify Abo, günstiger kommt man nicht an die Musikwelt ran und am Ende bekommen die Künstler wenigstens noch einen kleinen Teil vom Kuchen ab.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: John Sinclair, abcddcba und Cr@zed^
Nein. Du möchtest Musik und VidZ haben, aber nix dafür zahlen. Drehe mal den Spiegel um. Würdest Du

Dir die Mühe für Lau machen? Die "Bands", den Strom, die Miete, die Lokation ... . ?
 
Du meinst wahrscheinlich so nen Programm wie Audials?
Meine Frau nutzt das auch, wenn sie sich ihr thailändisches Geduddel aus YouTube zieht (gibt davon nicht soviele CDs im Fachhandel!).
Da wird doch das Dateiformat erst umgewandelt um es halbwegs legal zu machen, das ist wahrscheinlich eine Gesetzeslücke die ausgenutzt wird. Audials gibt es aber auch schon seit über 10 Jahren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Nilson:
Einer Aussage aus dem Link von @Lagerhaus_Jonny möchte ich widersprechen:

Natürlich entsteht durch den Download ein finanzieller Schaden bzw. es geht ein Gewinn. Wenn du das Video offline schaust, schaust du keine Werbung. Keine Werbung, keine Einnahmen für Youtube und den Künstler.

Wären Adblocker dann nicht auch illegal?
 
Das ist noch nicht final geklärt. Sie sind jedoch zur Absicherung des eigenen Systems sinnvoller als jeder Virenschutz.
Es steht Websites frei zu sagen 'Mit Adblock kommst du hier nicht rein, kauf premium oder mach ihn aus'
 
Zitat von Nilson:
Wenn du das Video offline schaust, schaust du keine Werbung. Keine Werbung, keine Einnahmen für Youtube und den Künstler.

Also darf ich mit Werbeblocker auch keine Musikvideos auf Youtube schauen? Auch nicht, wenn ich die CD besitze? Fragen über Fragen. Weiß nicht, wann ich auf Youtube zuletzt Werbung gesehen habe.

@TE: es ist ne Grauzone, für so etwas im privaten Rahmen belangt wurde aber wohl noch niemand.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hexenkessel
Falls du Linux User bist....es geht übers Terminal.
Hier eine Anleitung.

PS: Ob das Moralisch ok ist soll jeder für sich selber entscheiden, je nach dem welchem Musiker man hier kein Geld durch Werbung etc gibt finde ich das nicht tragisch da sie sowieso genug Geld haben xD.
So nebenbei der Medienanwalt ?Christian? Solmecke von Wilde Beuger Solmecke meinte das es legal ist solange man die Daten nur für Private zwecke nutzt.
 
Zitat von papa_legba:
Wären Adblocker dann nicht auch illegal?
Zitat von corvus:
Also darf ich mit Werbeblocker auch keine Musikvideos auf Youtube schauen?
Das hab ich nicht gesagt. Ob man es nicht darf oder es gar illegal ist, kann ich nicht sagen. Was ich nur sagen wollte ist, dass, obwohl Youtube kostenlos ist, das Download durchaus finanzielle Folgen für YT und den Künstler hat.
 
Zitat von Thunderbolt431:
Und falls es nicht legal ist, kennt jemand von euch einen Weg Musik kostenlos sich herunterzuladen ?
Moin,

ein Arbeitskollege von mir nutzt seit Jahren Audials. Damit kann man die Musik die in Radios gespielt wird Downloaden. Soweit mir bekannt ist das ganze auch Legal, weil es im Grunde nichts anderes wäre als mit einem DVD Recorder(oder externer Festplatte) eine Sendung aufzunehmen.
 
Das sind natürlich teils schlechte Vergleiche, aber es ist ja auch nicht illegal, wenn ich einem Straßenmusiker kein Geld in den Koffer werfe, auch wenn nicht die Ohren zuhalte. Oder wenn ich Plakatwerbung angucke oder nicht oder das Produkt darauf kaufe oder nicht. 😉
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hexenkessel
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zurück
Top