News SK Hynix: 3D-NAND-Produktion in Serie – 256 Gbit folgt Q1 2016

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
Noch in diesem Jahr wird SK-Hynix mit der Serienfertigung von 3D-NAND beginnen. Den Anfang machen 128-Gigabit-Chips des Typs 2-Bit-MLC, die über 36 übereinander liegende Zellschichten verfügen. Im ersten Quartal 2016 soll eine TLC-Version mit 3 Bit pro Zelle, 48 Ebenen und der doppelten Kapazität von 256 Gbit folgen.

Zur News: SK Hynix: 3D-NAND-Produktion in Serie – 256 Gbit folgt Q1 2016
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.187
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.371
Vor allem bin ich gespannt, wie sich das auf die Preise auswirken wird und welches Gewicht 3D-XPoint bei IMFT im Vergleich zu dem 3D NAND bekommen wird.
 

Keloth

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
360
Wieso kriegt denn Intel/Micron bei 32 statt 48 Lagen mehr Kapazität als die Konkurrenz hin?
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.187
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Bei diesen sehr hochpreisigen Minderheitenprodukt SSD lohnt sich das überhaupt ?

frankkl
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.371

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.121
Ich würde meine 1 TB HDD gern durch eine SSD ersetzen - aber nicht zum aktuellen Preis.
Also hoffe ich auf niedrigere Preise im kommenden Jahr. Hoffentlich wird 3D NAND auch in niedrigere Preise/GB umgesetzt :D
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.371
Abwarten, erstmal wollen und müssen die alle die sicher nicht geringen Investitionskosten für die neuen NANDs wieder reinholen und dann schauen wir mal. Immerhin soll ja laut Prognosen das Verhältnis von Angebot und Nachfrage an NAND wieder mehr in Richtung Überangebot statt Knappheit ausschlagen.

In welcher Strukturbreite wird der NAND denn nun gefertigt, bleiben die bei 20nm?
Bei Samsung und IMFT ist meine ich von 30 bis 40nm Class Prozessen die Rede, wenn SK Hynix die Fertigung und Durchkontaktierung so vieler Layer mit entsprechend hoher Ausbeute in einem 20nm Prozess schafft, dann hätten sie da aber einen gewaltigen Vorteil.
 

beckenrandschwi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.354
Bin mal gespannt, wann es einen neuen Preisrutsch geben wird. Als Systemplatte taugt die SSD ja schon. Und mehr, als 256GB braucht Otto Normal auch nicht für das System. Bin gespannt, wann die Drehscheiben wirklich verloren haben...
 
Top