Skype: "User könne nicht erkannt werden" - alles korrekt, was nun?

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.218
Hallo!

Mir ist eine XP-Maschine untergekommen auf der man sich nicht bei Skype anmelden kann. Beginnend bei der Eingabemaske und korrektem Konto samt Passwort (mehrere!) landet man nach 2,3,4 Umdrehung der weißen Punkte wieder dort, mit der nichtssagenden, sinngemäßen Meldung in dieser Box man könne nicht erkannt werden.
Ein Endloskreislauf.

Skype wurde neu installiert, Profildaten so weit ich sie fand entfernt, Updates geladen. Keine Änderung. Vergleiche bei den Einstellungen in der Firewall und auch Avast liefern keine Informationen, andere Maschinen hinter dem selben Router (ebenfalls mit DHCP) tun einwandfrei.

Was ist da los, blockt MS irgendwelche MAC-Adressen oder WIN-Keys (oder was noch anderes) weil man kostenlose Telefonieangebote versuchte die schon Tage später unausgeschöpft gesperrt wurden?

Google und die Hilfe liefern nutzloses Bla-Bla wie Passwort zurücksetzen lassen (klar, bei 5 versuchten Konten die rundum brav laufen…) auch Stichworte um den IE wirken seltsam.

Ich poste hier und nicht unter Online weil ich das Gefühl habe, es ist eine XP-Geschichte.

CN8
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.291

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.218
Updates geladen. • • auch Stichworte um den IE wirken seltsam.
Natürlich der 8er.

Und sagen wir so - auf ‹meiner› Maschine (also nicht der betroffenen) stürzt Skype mit dem Anmelden ab (das tut, dann kommt ›sie‹); der Rumpf steht, ist bedienbar - wenn man die »hat ein Problem festgestellt«-Box wegschiebt - arbeitet aber im Kern nicht. Auch da hatte ich den IE nach X Versuchen rausgerissen und das hat nicht geholfen.
Obwohl meine Ideen um den IE kreisen, das gebe ich zu.

CN8
 
Top