Skystar 2 unter Windows 7

moonwalker99

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.163
Hab eine alte Skystar2 in meinen neuen Windows 7 Prof-Rechner eingebaut, die will aber nicht laufen.

Beim Booten wurde die Karte erkannt und die Treibersuche hat mich automatisch zum Link http://www.technisat-daun.de/download/soft/soft_1753_5614.zip geführt. Hab die Datei dann runtergeladen und entpackt.

Wie üblich habe ich dann im Gerätemanager beim entsprächenden Gerät ("Netzwerkcontroller") auf "Treibersoftware aktualisieren" geklickt und habe dann das Treiberverzeichnis ausgewählt. Normalerweise klappt auf diese Weise eine Treiberinstallation problemlos, hier habe ich aber einen Blue Screen bekommen(!) und das auch bei jeder weiteren Wiederholung.

Ich habe dann den Treiber wieder entfernt und habe stattdessen im entpackten Treiberverzeichnis die start.exe ausgeführt. Das Programm installiert etwas und will ständig neubooten, nach dem 5. Mal wurde es mir zu blöd.

Gibt es eine Möglichkeit, die Skystar 2 unter Windows 7 zu betreiben oder kann ich die Karte wegschmeißen? Welche andere Karte wäre dann zu empfehlen?
 

lokfan

Newbie
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4
Bei mir laufen die Karten unter Win 7,

habe aber als Treiber den BDA Treiber dafür installieren müssen.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.335
Auch bei mir läuft die Skystar 2 problemlos unter Windows 7, mit dem Paket der Technisat Homepage (Version 4.6.0 glaub, das hier).

Installation hab ich da auch über den enthaltenen Autorun gemacht.
 

Ghostraider88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
109
@moonwalker99:
Ich hatte das selbe Problem diese Woche auch.
Du musst wie lokfan schon sagte erst die BDA Treiber Installieren. In dem Verzeichnis von Technisat befindet sich ein Ordner BDA. Bei der Installation der Treiber einfach mal das Verzeichniss angeben. Anschließend kannst du dann (nach einem Reboot) die Treiber installieren die im Root verzeichnis von dem Technisat Ordner liegen. Dadurch wird die Karte als Netzwerkkarte erkannt. Wenn das alles funktioniert hat, kannst du die Software installieren.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
mit einem BDA Treiber haben verschiedene Anwendungen (WMC, DVB Viewer) direkten zugriff auf die HW der Karte
 
Zuletzt bearbeitet:

moonwalker99

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.163
@moonwalker99:
Ich hatte das selbe Problem diese Woche auch.
Du musst wie lokfan schon sagte erst die BDA Treiber Installieren. In dem Verzeichnis von Technisat befindet sich ein Ordner BDA. Bei der Installation der Treiber einfach mal das Verzeichniss angeben.
Habe ich gemacht. Nach dem Reboot wurde die start.exe automatisch gestartet, und auch hier komme ich in eine Endlos-Reboot-Schleife. Siehe Screenshot. Was kann ich noch machen? Früher unter XP lief alles ohne irgendwelche Probleme.
 

Anhänge

Ghostraider88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
109
Habe ich gemacht. Nach dem Reboot wurde die start.exe automatisch gestartet, und auch hier komme ich in eine Endlos-Reboot-Schleife. Siehe Screenshot. Was kann ich noch machen? Früher unter XP lief alles ohne irgendwelche Probleme.
Brich die Installation der Software ab und installier zuerst den richtigen Treiber damit die Karte als Netzwerkkarte erkannt wird. Dann kannst du die Software starten.
 

moonwalker99

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.163
Ich habe es mittlerweile geschafft. Die Skystar2 ist als BDA eingerichtet und kann benutzt werden.

Allerdings habe ich mit ProgDVB einige Probleme. Die Software reagiert total langsam, die Prozessorlast ist aber sehr niedrig. Das war früher nicht so. Gibt es mittlerweile andere Programme, die benutzbar sind?
 
Top