Sli Slotverteilung Und Casewahl

Vastland

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
10
Hallo Liebes CB Forum.
Ich habe nun so gut wie alle Teile für meinen neuen PC zusammen.
Allerdings hätte ich noch 1 oder 2 Fragen an die Enthusiasthen unter euch :)
Meine momentane config ( noch nicht gebastelt, Grafikkarten, Case und Board auch noch nicht bestellt.)
4770k
2x EVGA 780Ti Superclocked mit Referenzkühler
Corsair Ax 860i Netzteil
UNSICHER: Asus Maximus VI Formula Board (Ja ich weiß gibt die gleiche Leistung für die Hälfte auch beim Hero, ich mag aber die Ästhetik.)
H100i Cpu Kühler
16 GB Dominator Platinum @ 2133 Ram
Phanteks Enthoo Primo Case
Und ssd und Platte usw.

Meine Fragen wären:
Macht es für mich sinn, mit statt dem VI Formula eventuell das Maximus VI Extreme zu kaufen, da ich beim extreme 2 PCIE slots zwischen den Karten frei hab, oder sind die Temperaturen auch bei dem 1 Slot Spacing der ^Normalen^ boards in Ordnung. Es sieht nur immer etwas dicht aus :)

Die 2te Frage wäre , was ihr von meiner Gehäusewahl haltet, ich habe viel Gutes drüber gehört würde mir aber auch gern noch die ein oder andere Meinung einholen.

Und nichts für ungut aber BITTE keine Preis/Leistungs Ermahnungen. Mir ist bewusst, dass ich dieselbe Leistung für weniger geld bekomme (290x) und soviel Leistung momentan eigentlich überflüssig ist, aber es ist nunmal mein Hobby und nichts gegen amd Karten, bin aber treuer EVGA Kunde :)

Lieben Gruß Leon
 
Zuletzt bearbeitet:

Cat Toaster

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.642
Je mehr Platz zwischen den Karten desto besser, kühler und vor allem leiser insbesondere dann wenn es keine Referenzkühlung oder eine andere hat die die Luft direkt hinten über die Karte rausbläst.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
1 Slot mehr Abstand ist bei SLI immer sinnvoll!

Warum nimmst du eigentlich die Grafikkarten mit Referenzkühler? Die blasen zwar nach draußen, aber Custom Designs leisten dennoch mehr, auch im SLI.

Kann aber auch die Accelero Xtreme III Kühler nur wärmstens empfehlen, habe erst kürzlich eine Titan umgerüstet, einfach Wahnsinn das Teil. Und gerade bei EVGA verlierst du ja keine Garantie beim Umbau...
 

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Ne Preisermahnung bekommste von mir nicht, dafür ne Denkanstoß. Der 4770k kann von Haus aus genau 16 PCIe Lanes sprich im SLI hast Du 8 Lanes für jede Grafikkarte. Es gab ja auch schon Tests zu dem Thema und man hat sich darauf geeinigt, dass ein Verlust von ~5% Leistung verschmerzbar ist.

Problem ist jetzt allerdings die PCIe Lanes sind mit den 2 Grafikkarten am Anschlag, da der 4770k nur max. 16 PCIe Lanes zur Verfügung hat. Sprich wenn jetzt noch eine weitere PCIe Steckkarte ihren Weg in den PC findet (Soundkarte, USB Zusatzkarte, sonstiger Schnickschnack) dann schaltet der Chipsatz die zweite Grafikkarte auf 4 PCIe Lanes zurück und das war der Punkt wo die meisten SLI Tests schon bei einer Single Karte einen deutlichen Leistungsverlust gezeigt haben.

Wenn Du Dir sicher bist, dass dem nie der Fall sein wird sollte es keine Probleme geben, bist Du Dir unsicher, dann denk über nen Socket 2011 System nach.

Was die Gehäusewahl angeht:

Das Phantek Enthoo Primo schneidet bei reduzierter Gehäuselüfterdrehzahl zwar brauchbar ab, doch bei maximaler Drehzahl auf 12 Volt ist es viel zu laut. Im gedrosselten Modus ermöglicht es knapp die im Schnitt höchsten GPU-Taktraten. Dafür, dass fünf 140-mm-Lüfter zum Einsatz kommen, ist der Abstand zu den anderen Gehäusen allerdings gering.
Ich denke im großen CB Gehäuse/GraKa Test steht alles wissenswerte drinnen: *klick mich*
 
Zuletzt bearbeitet:

Cat Toaster

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.642
Sehr guter Punkt Antimon mit den Lanes. Sind nicht sogar OnBoard-Komponenten schon mit PCIe-Lanes gekoppelt? Bei GBit-NICs, USB3 und zusätzlichem RAID-Controller-Schnickschack ist davon doch eigentlich auszugehen, oder nicht?
 

Vastland

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
10
Erstmal Danke für die Antworten.
Wäre es dann für mich sinnvoller, statt den Referenzkarten, die karten mit acx Kühler zu nehmen? Das mit den Lanes ist mir auch leider klar.... Das Maximus VI Extreme hat ja so ein Feature das Lanes iwie verdoppelt für dual x16 auch bei der 4770k.
Ergänzung ()

Wenn das Enthoo Primo hier so mittelmäßig abschneidet, bin ich dann mit dem 900D besser beraten?
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Wäre es dann für mich sinnvoller, statt den Referenzkarten, die karten mit acx Kühler zu nehmen? Das mit den Lanes ist mir auch leider klar.... Das Maximus VI Extreme hat ja so ein Feature das Lanes iwie verdoppelt für dual x16 auch bei der 4770k.
Das Mainboard nutzt einen PLX Chip welcher mehr Lanes zur Verfügung stellt, die Anbindung an den Prozessor erfolgt weiterhin über die maximale Anzahl über welche die CPU verfügt sprich es kann sein, dass man die gleiche Leistung hat kann aber auch sein man hat weniger. Für mich ist sowas eher ne halbgare Lösung.

Was die ACX Kühler angeht, HWLuxx scheint ja recht angetan davon zu sein: *klick mich*

Ansonsten halt Gehäusefrage, Kühlprinzipfrage (der Referenzkühler befördert die Warme Luft halt aus dem Gehäuse, was bei SLI nicht unbedingt schlecht ist)

Wenn das Enthoo Primo hier so mittelmäßig abschneidet, bin ich dann mit dem 900D besser beraten?
Muss ich passen, kenne das Gehäuse nicht.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.060
Ne Preisermahnung bekommste von mir nicht, dafür ne Denkanstoß. Der 4770k kann von Haus aus genau 16 PCIe Lanes sprich im SLI hast Du 8 Lanes für jede Grafikkarte. Es gab ja auch schon Tests zu dem Thema und man hat sich darauf geeinigt, dass ein Verlust von ~5% Leistung verschmerzbar ist.

Problem ist jetzt allerdings die PCIe Lanes sind mit den 2 Grafikkarten am Anschlag, da der 4770k nur max. 16 PCIe Lanes zur Verfügung hat. Sprich wenn jetzt noch eine weitere PCIe Steckkarte ihren Weg in den PC findet (Soundkarte, USB Zusatzkarte, sonstiger Schnickschnack) dann schaltet der Chipsatz die zweite Grafikkarte auf 4 PCIe Lanes zurück und das war der Punkt wo die meisten SLI Tests schon bei einer Single Karte einen deutlichen Leistungsverlust gezeigt haben.
Der Logik zu Folge müssten meine beiden Karten mit dem 4670K auf einem Maximus VI Hero auch mit 4x angebunden sein, da noch eine PCIe Soundkarte drin steckt. Tun sie aber nicht, rennen beide auf 8x.

Ohnehin handelt es sich ja auch um PCIe 3.0, bei der die Bandbreite deutlich höher ist und der Verlust durch 8x statt 16x wahrscheinlich eher im Promillebereich liegt statt im 5% Bereich.

gpu-z2014-02-2202-28-0zbvw.jpg
Ergänzung ()

Ergänzung ()

Wenn das Enthoo Primo hier so mittelmäßig abschneidet, bin ich dann mit dem 900D besser beraten?
Gruß
Mit dem 900D ist man in jedem Fall bestens beraten. Bedenke aber die enorme Größe. Schon mein 800D ist riesig, das 900D setzt da locker noch eine große Schippe drauf. Bei mir passt das 900D nicht mal mehr unter den Schreibtisch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Der Logik zu Folge müssten meine beiden Karten mit dem 4670K auf einem Maximus VI Hero auch mit 4x angebunden sein, da noch eine PCIe Soundkarte drin steckt. Tun sie aber nicht, rennen beide auf 8x.

Ohnehin handelt es sich ja auch um PCIe 3.0, bei der die Bandbreite deutlich höher ist und der Verlust durch 8x statt 16x wahrscheinlich eher im Promillebereich liegt statt im 5% Bereich.
Siehe den Post über Dir wo sich die Sache bezüglich des Boards und des verwendeten PLX Chips aufklärt, nichts desto trotz ist die Anbindung an den Prozessor auf 16 Lanes beschränkt, der PLX Chip vervielfacht nur die Anzahl der Lanes die max. Bandbreite bleibt die Selbe.
 

Vastland

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
10
Der Logik zu Folge müssten meine beiden Karten mit dem 4670K auf einem Maximus VI Hero auch mit 4x angebunden sein, da noch eine PCIe Soundkarte drin steckt. Tun sie aber nicht, rennen beide auf 8x.

Ohnehin handelt es sich ja auch um PCIe 3.0, bei der die Bandbreite deutlich höher ist und der Verlust durch 8x statt 16x wahrscheinlich eher im Promillebereich liegt statt im 5% Bereich.

Anhang 399446 betrachten
Ergänzung ()

Mit dem 900D ist man in jedem Fall bestens beraten. Bedenke aber die enorme Größe. Schon mein 800D ist riesig, das 900D setzt da locker noch eine große Schippe drauf. Bei mir passt das 900D nicht mal mehr unter den Schreibtisch...
Ok Danke dir!

Habe mir jetzt das maximus vi extreme bestellt sowie 2 Referenzkarten von EVGA. Durch den großzügigen platz zwischen den Karten ist kein Seitenlüfter mehr zwingend notwendig, oder?

Lieben Gruß und besten Dank, Leon
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.060
Seitenlüfter halte ich ohnehin für Kontraproduktiv, wenn Du nicht gerade versuchst das ganze Passiv zu kühlen. Ein üblicher Luftzug von Vorne nach hinten über die Karten hinweg ist die bessere Wahl.
 

Vastland

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
10
Seitenlüfter halte ich ohnehin für Kontraproduktiv, wenn Du nicht gerade versuchst das ganze Passiv zu kühlen. Ein üblicher Luftzug von Vorne nach hinten über die Karten hinweg ist die bessere Wahl.
Alles klar. Mein Plan wäre jetzt also das 900D mit 3 140 vorne, 4 120 unten, sowie ein 140 hinten, mal hoffen es funktioniert.
Ich werd, wenn ich fertig bin, mal ein Bild posten, wenn interesse besteht, auf jeden Fall vielen dank für die Unterstützung.:)
Und falls noch jemand gute Casevorschläge hat, immer her damit, am Montag bestell ich :)
Beste Grüße
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Der Logik zu Folge müssten meine beiden Karten mit dem 4670K auf einem Maximus VI Hero auch mit 4x angebunden sein, da noch eine PCIe Soundkarte drin steckt. Tun sie aber nicht...
Je nach Chipsatz & Board ist das möglich. Einschränkungen können im Bereich "PCIe 2.0 @1x-Schnittstellen" jedoch erfolgen, nämlich das diese dann
ohne Funktion sind/deaktiviert werden.

Ohnehin handelt es sich ja auch um PCIe 3.0, bei der die Bandbreite deutlich höher ist und der Verlust durch 8x statt 16x wahrscheinlich eher im Promillebereich liegt statt im 5% Bereich.
IdR absolut vernachlässigbar. PCIe 3.0 @8x entspricht auch einer Bandbreite von PCIe 2.0 @16x...

Seitenlüfter halte ich ohnehin für Kontraproduktiv, wenn Du nicht gerade versuchst das ganze Passiv zu kühlen...
Sehe ich auch so & verwirbelt eher "den Flow"...:)
 

Gandalfforce

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.382
Ich hätte da mal eine Frage, die sich für dein "Kühlproblem" der Grafikkarten vielleicht eignet:

Wäre es nicht vielleicht eine Idee, die Grafikkarten auch mit aio´s zu kühlen?
Die G10 von NZXT ermöglichen es doch einem, Kühler wie die H110 von Corsair auf GPU´s zu schnallen.

Wollte nurmal die Idee in den Raum werfen, da wie bereits erwähnt die Garantie beim Kühler wechsel von EVGA Modellen nicht verfällt.
 

DERLanky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
305
Bin jetzt etwas verunsichert. Bekomme bald meine neue Hardware und mir war bisher das Problem mit den PCI-E Lanes nicht so bewusst. Ich brauchte ein neues MoBo und habe im Zuge dessen überlegt aufgrund der Kostenersparnis zu einer z.B. 770 GTX gleich ein SLI fähiges Board zu kaufen und eine 2te 660 (non Ti) dazu.

Meine Hardware die ich bekomme:
Asrock Z77 Extreme 3
dort wird dann ein i5 2500k drauf laufen was ja schonmal nur PCI-E 2.0 bedeutet.
Dann möchte ich noch meine PCI-E Soundkarte betreiben.

Damit hätte ich dann ja definitiv das Problem das der eine Slot von 8x auf 4x runtergeht.

Aufmerksam gemacht durch diesen Thread hab ich dann ein bischen infos gesammelt.
CB selbst hat das Thema ja auch schon behandelt und bei einer Singlekarte war der Verlust auch bei 4x nicht riesig. Leider hatte CB zwar auch SLI getestet aber nich wenn eine Karte im 4x läuft.

Habe nun diesen Test entdeckt. Der zeigt ja das im SLI selbst 4x 4x zum Teil kaum Einbuße bedeutet.

Ich hätte sogar noch ne PCI Soundkarte (X-Fi Xtreme Music) allerdings gefällt mir meine jetzige Asus Xonar XD viel besser.

Gibt es abgesehen von dem Test, Leute die reale Erfahrung mit der Performance bei SLI mit nur 4x haben?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.901
Ich werd nicht ganz schlau aus dem Beitrag.
SLI mit 660 und 770 is sowieso nicht.
Google Nvidia SLI FAQ

Normalerweise stellt der Chipsatz noch 4 PCIe-Lanes bereit. Die werden dann also nicht DIREKT von der CPU gestellt, sondern kommen auf dem Umweg über den Chipsatz an die CPU. Das macht sie lahm, aber ausreichend für eine Soundkarte. Normalerweise sind die 1x PCIe-Slots oder der eine 4x Slot auf dem Board so angebunden.
 

DERLanky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
305
Nein, ich brauche ein neues Mainboard. Momentan betreibe ich eine GTX 660. Momentan reicht mir die zwar aber im Hinterkopf hatte ich schon so langsam mal den wechsel, da hatte ich dann eine 770 im Auge. Da ich jetzt das Board tauschen muss kam mir die Idee nen SLI Board zu kaufen und eine günstige 660 dazu so hätte ich dann mit 2x 660 auch die Leistung einer einzelnen 770.

Sorry wenn das unverständlich war.

Ok das was du mit dem Chipsatz sagst leuchtet ein. Aber der Aussage von Antimon und CB nach, limmitiert ja der Prozzesor selbst die 16 Lanes und bei 8x8x sind die definitiv am Anschlag.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Normalerweise stellt der Chipsatz noch 4 PCIe-Lanes bereit. Die werden dann also nicht DIREKT von der CPU gestellt, sondern kommen auf dem Umweg über den Chipsatz an die CPU
Exakt & so ist es zumindest bei meinem Board(Z77) als auch bei Falcon(Z87). Wenn ich bspw. bei mir alle 3 große Slots belege, dann wären halt die kleinen X1-Slots dadurch ohne Funktion.
 

Vastland

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
10
Soooooo ;) Das Build ist fertig :)
Bin auch sehr zufrieden.
Habe mich letztendlich für das Enthoo Primo entschieden, die Lüfter sind, sobald geregelt, flüsterleise.
Die Karten werden nicht zu heiss und ich hab noch nie ein so gut verarbeitetes Gehäuse gesehen.
Ich werd auch noch 2 oder 3 Bilder posten vll hat ja noch jemand Verbesserungsvorschläge :)
Vielen Dank und lieben Gruß, Leon.
Hab momentan noch ein Problem mit meinem Board aber das will ich nicht hier im falschen Forum auspacken, da geh ich mal rüber zu den Boardmännern ;)
Ergänzung ()

photo 1.jpgphoto 4.jpg
Verzeiht die billigen Handybilder ;)
 
Top