News Snapdragon Ride: Qualcomm will Nvidia mit doppelter Effizienz schlagen

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.577

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.217
@Nozuka
Das Pferd, dass nicht Höher Springen muss als es braucht.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.229
@-Ps-Y-cO-

"Qualcomm zufolge sei das Unternehmen gegenüber der Konkurrenz auch in Sachen Kühlung im Vorteil, da diese ausschließlich mit Lüftern möglich sei, ohne auf die Integration des Systems in den Flüssigkühlkreislauf des Fahrzeugs setzen zu müssen."

Finde das ist schon ein erheblicher Kostenunterschied. Nvidia wird aber früher oder später nach ziehen.
Man sollte erwähnen das Nvidia mit 2x GPU deutlich mehr Leistung zur Verfügung hat.
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.136
Bin absoluter Laie, aber könnte es nicht da dran liegen, dass die SoCs von nVidia schlicht mehr Sensoren ansprechen und verarbeiten können als beispielsweise vergleichbare von Qualcomm?
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.459
Danke für die Übersicht, aber man sollte beachten, dass man die Systeme nicht miteinander vergleichen sollte, zu unterschiedlich sind sie. Auch ist ausschließlich die HW entscheidend, sondern welche Anwendungen kann der Hersteller dem Automobilhersteller mit auf den Weg geben.
Gibts es eigentlich keine deutschen Hersteller?
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.710
Bin absoluter Laie, aber könnte es nicht da dran liegen, dass die SoCs von nVidia schlicht mehr Sensoren ansprechen und verarbeiten können als beispielsweise vergleichbare von Qualcomm?
Die Sensoren an sich dürften in den Verbrauch ja nicht eingerechnet sein, daher denke ich nicht, dass das groß eine Rolle spielt. Mehr Anschlüsse haben kostet nicht automatisch Strom und wie viel Leistung insgesamt da ist ändert an den TOPS/W nichts.
 

rromijn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
17
Danke für die Übersicht, aber man sollte beachten, dass man die Systeme nicht miteinander vergleichen sollte, zu unterschiedlich sind sie. Auch ist ausschließlich die HW entscheidend, sondern welche Anwendungen kann der Hersteller dem Automobilhersteller mit auf den Weg geben.
Gibts es eigentlich keine deutschen Hersteller?
ich danke nicht für die Übersicht, sondern möchte gerne dass die Achsen gewechselt werden, damit man die Werte einfach vergleichen kann
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.096
Was ist TOPS eigentlich für eine Einheit?
Ergänzung ()

OK, ich habs mir gerade selbst beantwortet.
Es sind "One Trillion Calculations Per Second " Also Eine Billion Kalkulationen pro Sekunde.
Eine Billion deswegen, da die Bezeichnung aus dem Anglizistischen Raum kommt und diese einen Zahlenwert ab 1 Milliarde immer eine 10er Potenz höher bezeichen.
Warum, weiß ich allerdings auch nicht. ;)
Vielleicht kann mir das mal einer sagen. :)
--------------------------------
Da ich gerade selber wieder Neugierig geworden bin, habe ich mir das Anglizistische Zahlenrätsel auch noch selbst beantwortet.
Hier findet sich eine wunderbar beschriebene Erklärung dafür.
Milliarden vs. Billionen: Große Zahlen Von Kristin Kopf
Ich finde, es ist keine echte Bildungslücke, wenn man es nicht wusste, aber doch Wunderbar, wenn man es dann weiß.
----------------------------------
P.S. @nlr Vielleicht könnte man solche Informationen wie zu den "TOPS" in Zukunft evtl. in den Fußnoten unterbringen?
Ich glaube nicht, das diese Einheit so verbreitet ist, als das man sie als Allgemeinwissen voraus setzen kann.
Selbst google ist gerade zunächst daran gescheitert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holindarn

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
177
also ernsthaft, ich sehe die Effizienz im Auto also kein großes Problem an.
spielt doch keine Rolle ob 130W oder 250W, frische Luft ist doch genügend da, zur not klemmt man´s an die
Klima :lol:

Schade das man nichts mehr über den Tesla & AMD Chip hört den die zusammen entwickeln wollten. Darauf bin ich gespannt.
Und gut das Nvidia Konkurrenz bekommt.
is das nicht mit dem Abgang von Koduri gestorben?
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

captain kirk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
423
Tesla hingegen verspricht autonomes Fahren mit dem aktuellen FSD-Computer bei nur 144 TOPS
Irgendwann fällt der gute Elon mal mächtig auf die Schnauze , mit seiner ständigen Selbstüberschätzung, es muss hoffentlich nicht erst Tote geben ,damit sich der Mann mal wieder etwas erdet.
Ob der zu viel kifft , das er glaubt die redundante Sensorik ,für L4 u 5 ,mit dieser Mickey Mouse Rechenleistung zu händeln
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigeagle

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
178
Vielleicht stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch, aber soweit ich es verstehe wird hier existierende mit zukünftiger, sprich noch nicht existierender hardware verglichen. Das macht es etwas Kristallkugelartig.
Über die Effizienz (und Leistungsdaten) von noch nicht fertig entwickelter Hardware kann man Vermutungen und Schätzungen anstellen, aber ansonsten nur hoffen dass es so oder besser eintrifft.
Darüber hinaus sieht das alles sehr nach theoretischen Leistungsdaten aus. Logischerweise bei noch nicht existierender Hardware. Da ist dann noch entscheidend wie gut die Architektur und restliche Infrastruktur das in 'real world'-Leistung übersetzen kann. Damit steht und fällt dann auch die Energieeffizienz.

Wenn das aber so viel Kristallkugellesen ist fehlt mir ein wenig ein Hinweis darauf im Artikel. Die Tabelle erweckt zumindest bei mir den Eindruck als seien das gesicherte Werte.
 
Top