News Sony Ericsson startet Xperia X1 in Kürze

Jirko

Insider auf Entzug
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
#1
Sony Ericsson will das hauseigene Xperia X1 in Kürze auf den Markt bringen. Das schon im Frühjahr vorgestellte Smartphone wurde mehrmals verschoben und sollte – so einige jüngere Gerüchte – gar das Weihnachtsgeschäft verfehlen, was der Konzern dementierte. Nun steht ein offizieller Starttermin fest.

Zur News: Sony Ericsson startet Xperia X1 in Kürze
 
S

Sven

Gast
#2
Schade, dass SonyEricsson noch immer bei WLAN nach b-Standard hängt, so steht es zumindest bei SE-World. In der News fehlt übrigens, dass das Xperia X1 auch über aGPS verfügt, siehe hier. Leider kann auch vorhandenes Zubehör nicht weiter verwendet werden, da das X1 keinen FastPort-Anschluss hat, wie alle anderen aktuellen SE-Modelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.135
#3
Hat das teil eigentlich auch eine touchscreen ? wenn ja steht es ab sofort ganz weit oben auf meiner das wird mein neues handy Liste :D
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
633
#6
naja mit vertrag sicherlich nur um die 50€ wenns ohne 500€ oder so kosten wird...
 
S

Sven

Gast
#8
@Diablo87, #6
Das glaub ich eher nicht, man geht teilweise von einer UVP von 700 Euro aus. Selbst bei einem Straßenpreis von 500 Euro wirst du das Gerät mit anständigen Verträgen in den ersten sechs Monaten nicht für 50 Euro bekommen.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
#9
Klar, man bekommt das Handy auch für null Euro mit Vertrag. Allerdings kostet der dann auch 70+ Euro monatlich. Einfach mal bei Geizhals gucken, da sind schon Verträge im Zusammenhang mit dem Xperia X1 geführt.

Sind sogar interessante dabei. Gut, um die 200 Euro sollte man schon einplanen, plus Vertragskosten, aber das wärs mir wert. Ich werde mir das SE-Handy jedenfalls zu gegebener Zeit live ansehen.

(Bisher habe ich allerdings noch keinen Vertrag mit UMTS-Flat oder überhaupt einem Datentarif gefunden...)
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#10
Geschätzte 350 bis 400€ kann man durch einen knappen 15€ Vetrag einsparen, zumindest wenn man nicht unbedingt in die Läden von T-Mobile, O² und Co geht.
Mein XDA Nova hat mti D2 Vertrag 0€ gekostet, kurz nachdem es raus kam ^^


@ Topic)
Kann es sein, dass SE so langsam den richtigen Weg einschlägt und auf microSD Karten setzt?
Ich habe zur Zeit soviele microSD Karten hier übrig, dass, wenn ich ein neues Handy kaufe, sofort dafür eine Karte bereit habe und nicht noch so eine blöde Memory Stick pro Duo Karte kaufen muss.

Rein optisch sieht das Handy auch top aus, Qwertztastatur als Nebenfunktion ista uch echt nett...
 
S

Sven

Gast
#11
Bei dem X1 müssen vermutlich aufgrund von Windows Mobile MicroSD-Karten verwendet werden. Bei allen anderen Geräten wird man sicherlich dem hauseigenen MemoryStick M2 noch Platz bieten, wenn auch mit der Option auf MicroSD wie beim K850.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#13
Schade, dass SonyEricsson noch immer bei WLAN nach b-Standard hängt. In der News fehlt übrigens, dass das Xperia X1 auch über aGPS verfügt, siehe hier. Leider kann auch vorhandenes Zubehör nicht weiter verwendet werden, da das X1 keinen FastPort-Anschluss hat, wie alle anderen aktuellen SE-Modelle.
Was bringt Draft-N in einem Handy???

Pardon, habe "g" gelesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.147
#15
S

Sven

Gast
#16
Laut SE-World nur b-Standard.

@XeroNXS, #12
Alle WM-Geräte haben nur 65k Farben, wenn mich nicht alles täuscht.

@bu.llet, #13
Draft-N muss es ja gar nicht sein, aber g sollte es dann doch schon sein. Gerade wenn man bedenkt wieviel von der theoretischen Datenrate tatsächlich ankommt, müsste zwischen IEEE-802.11b und IEEE-802.11g in der Praxis ein deutlicher Geschwindigkeitsunterschied liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

don_moelb

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
21
#18
@XeroNXS, #12
Für was brauchst du auf einem mehr Farben? Photoshop Mobile???:p
Mehr Farben kosten nur Akkulaufzeit, und das finde ich einen sehr schlechten Tausch.

Also ich find das Handy genial. Vor allem wegen der Tastatur, und weil es trotzdem nicht zu dick ist.
Alle anderen Modellen (HTC Touch Pro, Samsung F900, usw) sind einfach viel zu dick.
Ausserdem hat SE das OS mit Microsoft zusammen speziel für dieses Handy entwickelt. (Also einfach Windows Mobile 6 komplett angepasst)

Will trotzdem nicht mehr so lange warten und kaufe mir das Samsung Omnia. :)
Das kann auch ziemlich viel, ist noch dünner, hat auch Win Mobile 6, und eine gute Samsung-Software-QWERTZ-Tastatur.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.448
#19
1. mir ist das teil irgendwie zu dick. die tasta hätte nicht sein müssen.

2. kauft euch blos kein gerät bei o2 mit vertrag!!! hab den fehler mit meinem m600i gemacht. erstma hat man dann das hässliche branding und man bekomme keine softwareupdates und wenn nur mit monaten verspätung. anhand der gerätenummer sieht die updatesoftware (benötigt i-net verbindung) welche firmware dort drauf darf. z.b. o2.

bei meinem m600i gabs schon von sony 2 neuere, wärend o2 keine von denen frei geben hat. hab dann "notgedrungen" mein fon gehackt um die softwarefehler mit nem update wech zu bekommen. wird da bestimmt nicht anders sein.

also lieber so kaufen oder schriftlich geben lassen das da kein branding drauf ist ^^
 
H

H@ckinTosh

Gast
#20
Könnte ein richtig gutes Smartphone werden, besonders die vollwertige QWERTZ-Tastatur finde ich super! Sowas kriegt man ja sonst nur beim E90 von nokia oder den Blackberrys geboten.
 
Top