News Sony erneut Ziel von Hackern

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Der japanische Elektronikkonzern Sony kommt nicht zur Ruhe. Nach den Angriffen auf das Playstation Network, den Qriocity-Streaming-Dienst und die Station.com-Plattform haben sich Hacker nun auch Zugang zu Kundendaten der Unternehmenstochter Sony Pictures verschafft.

Zur News: Sony erneut Ziel von Hackern
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
205
#2
Schön langsam macht Sony sich echt lächerlich...
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.136
#3
Das kommt davon wenn man Dienstleistungen, die eigentlich vom Mutter Konzern angeboten werden, an den billigsten Bieter outsourced.

Auch hier wieder: Nutzerdaten in Klartext gespeichert, ungepatchten Webserver betrieben und Eingaben ungeprüft an die Datenbank weitergeleitet.

SQL Injection ist keine neue Technik, aber scheinbar haben immernoch Anbieter keine Ahnung was sie da tun.


Sony sollte meiner Meinung nach alle Plattformen die sie haben in ein eigenes Rechenzentrum umziehen.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.196
#4
SONY wird sich Jahre davon nicht erholen können...

Jedoch bei solch tragischen Sicherheitsmassnahmen habe ich kein Mitleid mit SONY, Passwörter noch im Klartext vorgefunden .... SQL-Injections ....... der fünfter erfolgreicher Angriff insgesammt oder?
 

Da Biggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
432
#6
Die wenigsten Kunden verschreckt dieses "gehacke"..

Sofern nicht per Kreditkarte das eine oder andere Auto gekauft wurde, welche sich jedoch nicht im Besitz des Kreditkarteneigentümers befindet, denkt man sich "und?"..
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.627
#7
Mit SQL injection passwörter im Klartext auslesen, das ist kann jeder Hauptschüler inzwischen.

Shame on you Sony, Shame on you!
 

nickless_86

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.039
#8
Ich glaube Sony hat noch nie was vom Thema IT Security gehört... echt Blamabel! Sony sollte hier mal ein wenig in der IT Abteilung aufräumen
Ich überlege mir echt zweimal welche Daten ich welcher Firma zutraue...genau aus solch gründen.
 

Da Biggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
432
#11
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
#13
Das muss für die Hacker wohl ein Spiel sein...oder die PS3 eines Hackers ist 1 Tag nach Garantieende verreckt und nun rächt er sich. ;)
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.825
#15
Wollte Sony nich die Nutzerdaten auf Flyern verteilen?

- könnte man langsam meinen
 

slogen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
868
#17
Tja, da spart Sony wohl am falschen Ende. (Outsourcing, billige IT-Kräfte, keine Erfahrung)

Leiden müssen wieder einmal die Kunden leiden...

SONY :utrocket:
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.498
#18
Die wenigsten Kunden verschreckt dieses "gehacke"..
Sofern nicht per Kreditkarte das eine oder andere Auto gekauft wurde, welche sich jedoch nicht im Besitz des Kreditkarteneigentümers befindet, denkt man sich "und?"..
Verstehe mich bitte nicht falsch, aber:
Das klingt irgendwie nach Generation Facebook. Voller Privatlebenstrip in der Öffentlichkeit, egal.
Das private Daten senibel sind ist wohl heute ein Fremdwort geworden. :freak:
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
#19
Nein das heißt das ein Großteil der Bevölkerung trotz Konsum der Medien und deren Nachrichten über das Thema es nicht bewusst ist, sich nicht dafür interessieren oder es wieder vergessen...
Und das ist kein Problem der heutigen Zeit, das war schon immer so.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Direktes Komplettzitat entfernt.)

Blattl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
76
#20
Tja wie die meißten leute ob Privat oder Geschäfftlich leben nach dem Motto: "Solang mir nichts passiert brauch ich ja nichts machen"

Auch erst wieder einen fall gehabt wo der Kunde seine wichtigsten Daten auf einem NAS ohne Datensicherung gespeichert hat.. und jetzt wirds teuer ^^.. da wäre ne backuplösung um einiges Günstiger gewesen..

Das selbe gilt dann auch für Firmen wie Sony, solang keiner auf die Idee kam sie zu hacken war ja auch "keine Notwendigkeit" in Sicherheitssystem zu investieren ;)
 
Top