News Sony zeigt leichte Vaio-TT-Serie mit Blu-ray

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Sony hat gestern die Antwort auf Apples MacBook Air sowie Lenovos Thinkpad X300/X200 vorgestellt: Das neue Vaio TT. Das Subnotebook weist eine Bildschirmdiagonale von 11,1" auf und bietet dennoch genügend Volumen, um bis zu zwei Solid State Drives (SSDs) im RAID-Verbund nebst Blu-ray-Brenner unterzubringen.

Zur News: Sony zeigt leichte Vaio-TT-Serie mit Blu-ray
 

Foxman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.145
Blue Ray ist heute das "News" Wort des Tages auf CB ;)
zum Topic: Schickes Notebook mit guter Ausstattung auch wenn ich nicht so auf Sony NB stehe ;)
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.584
Also mir gefällt das Notebook sehr gut!
Allerdings stellt sich auch hier wieder die Frage ob sich BR bei solchen Auflösungen lohnt...

Weiß jemand wie leistungsfähig die CPU is? Bremst die mit 1,4 Ghz nicht den Rest aus?
 

octans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
32
Ich hab mir letze Woche auch nen Sony gekauft (mein 2.)
Nur das dumme ist, ich finde keine Treiber für WinXp. Das dumme Vista was da drauf war is ja total zugeballert mit Programmen und müll den man nicht braucht.
Das finde ich immer sehr schade an Laptops :(
Frage mich wie voll der ist und wie lahm der sein wird, mit dem ganzen Zeugs was da standardmäßig drauf sein wird...

Hat eig. einer ne Idee, wo ich WinXP-Treiber für mein FW11J herbekomme?
Is ja auch Montevina Plattform so wie der in den News gemeldete, der auch auf XP Down 8oder wie ich finde UP) -gradebar sein soll.

Grüße,
Markus
 
J

jared

Gast
Das BD wird doch da nur angeboten, weil das Notebook von Sony kommt. Wenn nicht mal die BD anbieten würden, wer denn dann? Dabei ist BD gerade in Notebooks doch vollkommen überflüssig. Kaum jemand benutzt ein Notebook zum Filme kucken und dann profitiert man bei dem Bildschirm maximal vom Schmalspur HD 720p - und das auch nur, wenn man beim Filmekucken mit dem Gesicht fast in den kleinen Monitor rein kriecht. In Sessel-Distanz dürfte kaum noch ein Unterschied zu einer guten DVD zu erkennen sein.
 

thedot

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
796
Ich finde das Gerät äußerlich sehr ansprechend, jedoch von der Hardware hmm da kann ich nicht viel zu sagen, außerdem stellt sich mir die Frage: Kleinwagen oder Notebook für 4.5K EUR
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.986
@thedot: für leute, die mehrere tausend euro fürn notbuch ausgeben, stellt sich die frage "keinwagen" nicht .... :D
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Für was ist das Gerät gedacht?

Für Multimedia? Zu wenig Rechenleistung und Bildschirmgröße.

Für Office und Internet? Was sollen da Dinge wie Blu-ray oder nur 11" bei so viel Gewicht? Dazu noch die kleine Tastatur, die nicht einmal beleuchtet ist.

Dann doch lieber ein Macbook Air oder ein Lenovo X300. Billiger und besser.
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Wahnsinn, vor allem wird es wieder 6h+ Laufzeit haben, einfach ein Traum. Die TZ-Serie ist ja schon geil, aber die TT Serie, wow. Atemberaubend. Und so hochwertig und schick.

Hätte es den EEE nicht gegeben, ich hätte mir fast so eines gekauft, aber ist finanziell halt schon eine andere Liga.
 

Chefkoch

Moderator
Moderator
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.409
Optisch und technisch ein feines Teil, aber beim (gerechtfertigten!) Preis bekomme ich Schnappatmung ;)
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
@jared
Momentan ist es überflüssig.
Aber ein teures Notebook, will man doch länger als nur paar Monate haben.
Und ab Mitte/Ende nächsten Jahres wird das Blu-Ray Laufwerk langsam interessant.
Firmen mit großen Daten-Mengen werden auch etwas früher auf Blu-Ray umsteigen, als die Masse, die das kaum benutzt.
Außerdem ist Blu-Ray ja nicht nur für HD-Filme gedacht.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.612
Wow, sieht wieder mal toll aus, wobei ich ca. 2k€ etwas zu viel finde. Sony hat bereits mit der Z-Serie ein extrem potentes Subnotebook, welches zwar ein 13,1 Zöller ist, aber auch nur ca. 1,5Kg wiegt, aber deutlich stärkere Hardware verbaut hat.

Dann gibt es von der Konkurrenz das Samsung X360 welches ähnliche Hardware (aber kein Blue-Ray) bietet, ein größeres Display hat, und nur 1,3Kg wiegt, UND "nur" 1600€ kostet.

Was mich betrifft, wird es wohl eines dieser Modelle werden, wenn nicht noch ein Netbook rauskommt, dass mich echt vom Hocker haut (kann dann natl. auch mehr kosten). Aber ich bin mit meinem Sony C2Z/B wirklich sehr zufrieden, sodass ich wieder zu Sony tendiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jared

Gast
Aber ein teures Notebook, will man doch länger als nur paar Monate haben.
Und ab Mitte/Ende nächsten Jahres wird das Blu-Ray Laufwerk langsam interessant.
Firmen mit großen Daten-Mengen werden auch etwas früher auf Blu-Ray umsteigen, als die Masse, die das kaum benutzt.
Außerdem ist Blu-Ray ja nicht nur für HD-Filme gedacht.
Und genau das bezweifle ich. Siehe dazu auch den anderen Thread zur heutigen News (neuer BD-Brenner). Mittelfristig wird Flash die DVD/BD als beschreibbares Wechselspeichermedium ablösen. Wahrscheinlich wird das sogar noch passieren, bevor sich BD auf breiter Fläche durchsetzen kann. In diesem Bereich halte ich BD für eine ziemlich kurze Sackgasse.
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Sehe ich auch so. Blu-ray ist schon wieder vergessen, bevor es sich durchgesetzt hat.

In fünf Jahren kauft niemand mehr runde Scheiben, sondern entweder online Filme oder auf Flashkarten im Elektromarkt.
 

candy532

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
246
Sony verkauft ja nicht ohne Grund NB mit Blue Ray. Die Absatzzahlen der Blue Ray Geräte fiel ja nicht so hoch aus, wie erwartet...von daher müssen sie uns das jetzt so "aufdrängeln".
 

kibbo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
776
Ist sicher ein super Teil mit super Ausstattung und der Preis isst auch gerechtfertigt, wobei sich das wirklich nur die wenigsten leisten können.....und ein BR Laufwerk macht meiner Meinung nach in so einem Gerät nicht viel Sinn, außer es wird ein ein großes TV angeschlossen.

mfg
 

Brockb6

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
422
Naja auf BluRays lassen sich ja nicht nur Filme speichern. Eins ist sicher, in Rot würde ich mir das Notebook nicht zulegen.
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Die Sony Vaio TT Serie ist wirklich genial (abgesehen vom Preis) sehen gut aus, haben alles an Hardware an Bord die man braucht und sie sind klein und leicht.
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Und genau das bezweifle ich. Siehe dazu auch den anderen Thread zur heutigen News (neuer BD-Brenner). Mittelfristig wird Flash die DVD/BD als beschreibbares Wechselspeichermedium ablösen. Wahrscheinlich wird das sogar noch passieren, bevor sich BD auf breiter Fläche durchsetzen kann. In diesem Bereich halte ich BD für eine ziemlich kurze Sackgasse.
Was immer Mittelfristig bedeutet. Vor 10 Jahren hat auch kein/kaum ein Mensch die DVD gekannt/gebraucht.

Dazu gibts den Spruch. Totgesagte leben länger. Und die Floppy-Disk lebte auch überraschend länger, weil sie doch gewisse Vorteile hatte, trotz Preis, Bequemlichkeit, Daten-Menge usw.
 
Top