Soundblaster Z , Beyerdynamics 300MMX Gen2 und Teamspeak 3

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.033
Hi zusammen,

ich habe Probleme mit Soundblaster Z , Beyerdynamics 300MMX Gen2 und Teamspeak 3 (Windows 10 Version 2004).
Meine Gesprächspartner in TS3 verstehen mich nur dumpf / undeutlich. Über meet.golem.de ist es genau so. In letzter Zeit bekomme ich viele Beschwerden deswegen, daher muss ich nun mal ein Topic dazu eröffnen. Manchmal versteht man bei kurzen Sätzen den Anfang des Satzes überhaupt nicht, von Kurzantworten wie "OK" o.ä. ganz zu Schweigen.
Wenn ich den Micro-Test in TS3 oder auch in der Creative Software mache, höre ich mich selbst ganz gut.

Fragen: Hat jemand die Hardwarekonstellation und keine Probleme mit dem Micro in den genannten Anwendungen?
Liegt es eventuell daran, dass das Headset nur einen Klinkenstecker für Headset + Micro hat und es dadurch beim Soundblaster zu Problemen kommen kann? Eventuell sind die alten Creative-Treiber Schuld?

Gruß,
Noc
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.527

Lave_2009

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
18
Klingt nach Voice Activation nicht richtig eingestellt. Ich habe alles bis auf die Kopfhörer gleich und keine Probleme im TS.

Mfg
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
12.644
Eventuell sind die alten Creative-Treiber Schuld?
Die Treiber sind nicht wirklich alt, Sept. 2019.
Dort hat jemand "Sound-Knistern" und von dem Problem des TE ist nicht die rede.
Ich habe dieses "Sound-Knistern" nicht, hab gar keine Probleme mit der SB Z und deren Treiber.
Zum Problem des TE kann ich leider nichts sagen, vllt noch dass das Micro der Z wohl Mist ist
aber das zählt hier ja nicht zur Sache
 
Top