Soundkarte wenn Vista unbrauchbar ?

zlico

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.132
Hallo
ich habe mir gestern die Creative xtreme Music bestellt und habe heute morgen das hier gelsen :


DirectX10-Spiele dürfen aus Sicherheitsgründen nämlich nicht mehr direkt auf die Soundkarten-Hardware zugreifen und so die Berechnung von 3D-Klangquellen beschleunigen.

Dadurch entfallen die spektakulären EAX-Soundeffekte mit ihren für Gamer besonders wichtigen räumlichem Klangwirkung. Auch das ältere, von anderen Herstellern verwendete EAX

2.0 funktioniert unter Windows Vista nicht mehr. Um das Problem zu beheben, arbeitet

Creative Labs an einem neuen, "Open AL" genannten Treiber. Das Problem dabei: "Open Al" müsste von den Spiele-Herstellern parallel zu DirectX10 unterstützt werden. Doch auch damit

werden sich wegen der restriktiven Treiberpolitik von Microsoft nicht alle zuvor üblichen erweiterten HiFi-Funktionen unter Vista realisieren lassen.



für wie warscheinlich haltet ihr es das wenn man Vista Kauft und eine Soundkarte hat das man die einfach wegwerfen kann ?


Quelle: http://onspiele.t-online.de/c/91/35/56/9135564.html
 

Matthias75_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
272
Kann zwar dein Frage nicht beantworten aber ich hoff nur wenn sie an einer neuen Variante der Soundbearbeitung sind,sollen sie doch diesmal bitte ein digitale Lösung mit ein binden. Langweilt nämlich dass die Spieleffekte nicht mit Dolby Digital funtzt.

Versteh nur nicht warum du dir sorgen machst, ich mein du hast weder eine DX10 Karte noch Vista noch sonst was dich zu dieser Beunruhigung veranlassen sollte. Ich mein die werden jetzt nicht die Spiele zum Vista Start ohne Soundunterstützung heraus bringen bis mal ne andere Lösung gefunden worden ist.
 

Silent3D

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.392
Tja, hab auch ne X-Fi. Kann mir nicht vorstellen, dass Microsoft diesen Schritt geht. Werde morgen mal meinen Vater fragen.

MfG
 
Top