Speicher und Modifizierbarkeit: GTX 670 oder 7950?

MadMax007

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Hi,

ich bin im moment auf der Suche nach einer neuen Graka.

Budgetbedingt (max. 250€) schwanke ich momentan zwischen GTX 670 und 7950. Spiele öfters mal mit Texturmods und viel Codemasters F1-Spiele (pro 7950: 3GB, AMD stärker bei EGO-Engine).

Auf der anderen Seite stehen die Vorteile der GTX 670: Weiterreichende "Individualisierungsmöglickeiten" (OC, UV, Möglichkeit des BIOS Mod mit Tool, kann das im HEX-Editor nicht), geringere Leistungsaufnahme (auch beim Film gucken), im Schnitt leicht höhere Leistung in DX11, deutlich besser wenn viel Tesselation im Spiel ist. 4GB-Karten sind denke ich zu teuer.

Hab ich einen Punkt übersehen oder sehe ich da was falsch?

Egal welche Karte es wird, sie kommt unter Wasser, also suche ich eine günstige Referenz-Karte.
Ich persönlich denke an den Preisen wird sich auf längere Siht bei Nvidia nicht mehr viel tun, auch bei AMD rechne ich auch zum launch der neuen Karten nicht mit einem gewaltigen Preisrutsch bei den alten, denke die sind schon recht günstig.
Was sagt eure Glaskugel? :)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096
Die frage ist: Was ist deine Glaskugel zu deiner Zukunft sagt.
Wenn du viel Tesslation haben willst, dann nimm die GTX 670
Wenn nicht, die 7950
 

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Die GTX 260 habe ich jetzt schon sehr lang, ich glaube über 4 Jahre. Die neue soll möglichst genau so lange leben.
Ich vermute halt, das mit den neuen Konsolen der Speicher wichtiger wird, da vor allem die PS4 da ja mit echtem "shared memory" für die Grafik viel zur Verfügung stellt. Daher befürchte ich, dass die 2GB der 670 da nicht mehr lang ausreichen.

Wegen der Tesselation: Ich kann das schwer einschätzen. Beide neuen Konsolen haben ja AMD Chips, weshalb Tesselation dort vielleicht keine allzu große Rolle spielen wird, oder halt in "AMD-verträglichem" Rahmen. PC-only Spiele gibt es ja nicht mehr so viele.

Die GTX 760 ist für mich irgendwie raus, da sie weniger shader hat und damit bei gleichem Takt langsamer ist als die 670. Und den 760-Takt schaffen die meisten 670er offensichtlich, oft sogar wesentlich mehr.

/edit: gibt es bei der 7950 wirklich keine "komfortable" möglichkeit das BIOS zu editieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Diggah die 7950 Boost (welche ich empfehlen würde) hat hartes OC Potenzial!!
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.587
Glaub nicht alles was du liest.
Das ist fast alles nur blabla bzw. Marketing bequatsche.
Viele kommende exklusiv Titel laufen nur mit 30fps, und nicht mit angeblichen 60fps.( sie haben es aber hoch und heilig versprochen! )
Selbst BF4 läuft auf der next gen konsole nur mit mittleren Details und *nur* mit 720p.

Letztes mal waren die Konsolen zumindest Hardware technisch potent, aber dieses mal gähn...
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.247
Nimm die 7950 - eine Boost - die kannst Du OC bis in den Referenzbereich einer 7970 - ohne Probleme.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
interessant, das gibt dann wieder Punkte für die 7950, was die entscheidung eigentlich nur schwieriger macht ...
Hat denn nur die 7950 Boost die 4 P-States, oder kann ich bei einer "normalen" 7950 auch ein high und ein low power 3D level anlegen?

Auch wenn die Karte unter Wasser soll, ist das in erster Linie wegen der Lautstärke und nicht um 1,3V auf die GPU braten zu können, der Energieverbrauch ist mir dennoch wichtig, und da bekleckert sich die 7950 Boost ja nicht gerade mit Ruhm.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
Hat denn nur die 7950 Boost die 4 P-States, oder kann ich bei einer "normalen" 7950 auch ein high und ein low power 3D level anlegen?
Eine non Boost 7950 hat nur 3 P-States im Bios hinterlegt.

Ansonsten kann man natürlich herstellerübergreifend zusammenfassen: höhere Taktrequenz + hohe Spannung = hoher Energieverbrauch, niedrigere Frequenz + niedrige Spannung = geringer Enerieverbrauch.
 

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Das ist mir durchaus bewusst :)

Aus diversen Tests habe ich für mich jetzt gezogen, dass eine stock 7950 und eine Stock GTX 670 ziemlich exakt gleich viel verbrauchen, die Boost jedoch ne ganze Ecke mehr verbraucht, hauptsächlich allerdings wegen deutlch gesteigerter Spannung im Boost-state.
Mit dem BIOS mod ist es aber möglich, die Boost im Verbrauch wieder runter zu bringen, richtig?

Mein Ziel (bei welcher Karte auch immer) ist, der maximal mögliche Takt bei 1,05-1,1V, der Verbrauch soll sich in Grenzen halten.
Bei der Boost wäre zudem möglich, einen low und einen High-Power 3D anzulegen, bspw. 800@1,0V und 950@1,1V (Beispielwerte).

Ist es möglich, dass BIOS von der PCS+ Boost auf die normale PCS+ zu flashen? Ist es generell möglich ein Boost-BIOS auf jede 7950 zu flashen?

Sollte ich das soweit richtig zusammengefasst haben, dann wird es denke ich die 7950 PCS+ oder die HIS IceQ 7950 Boost. Beide Referenz-PCB (laut EK-Cooling configurator) und mit 219€ ziemlich gleich teuer. Der Kühler kommt ja runter, die Lautstärke des jeweiligen Designs ist also nicht so wichtig.

/edit: Hab gelesen, dass es bei späteren 7950ern auch welche mit Voltage-Lock gibt. Kann man die Modelle genau erkennen? Und heißt das die Voltage is komplett gesperrt oder heißt das nur, dass die Maximalspannung begrenzt ist?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.799
Ist es möglich, dass BIOS von der PCS+ Boost auf die normale PCS+ zu flashen? Ist es generell möglich ein Boost-BIOS auf jede 7950 zu flashen?
Würde ich eher nicht versuchen - allerhöchstens dann, wenn du eine Karte mit Dual Bios nimmst.

/edit: Hab gelesen, dass es bei späteren 7950ern auch welche mit Voltage-Lock gibt. Kann man die Modelle genau erkennen? Und heißt das die Voltage is komplett gesperrt oder heißt das nur, dass die Maximalspannung begrenzt ist?
Gelockte Modelle (ist abhängig vom verbauten Steuerchip) lassen sich per Software werder UV noch OV - die Spannung ist fix! UV kannst du dann nur per Biosflash mit VBE7 realisieren.

Einen guten Thread indem viele Unlocked Karten genannt sind: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=541245
 

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Hab mir den Thread hinter deinem link angeschaut und jetzt blick ich nicht mehr so wirklich durch.
Leider ist die Liste nicht wirklich vollständig.

Kann ich bei einer Karte mit Referenz-PCB schließen, dass die unlocked ist? Bzw. das ich bei Referenz-PCB keine 1,25V-Karte erwische?
Komplette Referenz-Karten (also auch mit Original Kühler) gibt es ja nicht mehr, denke, dass wäre die sicherste Variante gewesen. Finde das ganze sehr undurchsichtig.

Gibts bei der GTX670 ein ähnliches Durcheinander?
Vielen dank übrigens für deine Auskünfte @Athlonscout, die sind sehr hilfreich.

/edit: hab mir nach lektüre dieses threads die HIS HD 7950 IceQ X² Boost Clock angeschaut. Die scheint ein 7970er Referenz-PCB zu haben und hochwertige Komponenten (laut thread).
Tendiere im Moment stark dazu.

/edit2: zum schluß nochmal ne generelle Frage zum Boost: bringt der irgendwas außer PR? Haben die Boost-Karten im Schnitt ein besseres OC potential oder sogar schlechter? Wenn die Karte am Limit ist wird sie doch eh voll takten. Ist die Karte in der Lage bei geringerer Auslastung nicht voll zu takten?
Oder taktet sie, solang das Powertune Limit nicht erreicht ist immer voll, egal wie die Auslastung (in 3D-Anwendungen, dass die im 2D runtertaktet ist klar ...) ist?
Soweit ich weiß kann die GTX670 da dynamischer takten, oder ist meine information da falsch?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Hat keiner Infos zu den letztgenannten Punkten?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.542
Die Codemaster-F1-Games brauchen selbst in brutal hohen Auflösungen mit gut angeklatschten AA-Filtern nicht gerade viel VRAM



und sind stellenweise trotz 4.5ghz Core i7 3930K mit 6 Cores und 12 Threads absolut CPU-Limitiert. (Selbst in meiner hohen Auflösung und brutalen Settings^^)



Preisrutsch wird es nicht geben. Die Graka-Hersteller wollen verdienen. Also verschwinden die alten Karten einfach aus dem Portfolio und werden durch hochpreisige neue ersetzt. Macht Intel schon seit Jahren so, und Nvida und AMD haben es auch endlich gerafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Dass die Codemasters-Spiele nicht gerade VRAM sondern CPU-Fresser sind, ist mir bewusst. Mit Textur-Mods ändert sich das Bild aber recht rasch.

Wie sieht es denn mit dem NVIDIA-Boost aus: Ist der in der Lage, Takt und Spannung nach GPU-Auslastung anzupassen, oder taktet der auch so hoch er kann, solange das Power-Target nicht erreicht ist?
Wenn beispielsweise um 60 Frames zu erreichen auch der Base-Clock reicht, taktet die Karte dann auf diesen oder wird sie im Boost laufen?
 

MadMax007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
Interessant ...

Du bist ja so ein bissl Speicherguru *g*, wie ist deine Meinung bzgl. der Speichermenge?
Ich spiele in 1080p und wenn die Rohleistung es hergibt eigentlich immer mit 4xMSAA (oder vergleichbarer BQ). Meinst du dass 2GB auf längere Sicht noch ausreichen werden oder macht es Sinn mit Blick auf die Zukunft (die neue Graka soll wieder lang halten, da sie ja auch unter Wasser kommt) doch eher auf 3 oder 4 GB Speicher zu setzen?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.542
Ich würde nicht für die Zukunft kaufen.
Du hast Software/Settings die jetzt mehr als 2GB brauchen ..... dann große Karte kaufen
Du hast jetzt keine Software/Settings die mehr als 2GB brauchen .... in der Zukunft werden sie die Rohleistung der Karte wahrscheinlich eher überfordern, als dass sie am Speicher kranken.

Ansonsten ist mehr Speicher nie verkehrt, wenn Dich die 50 Euro nicht krumm machen .. vielleicht helfen sie ja, dass die Karte ein bisschen länger lebt.

Man kann F1 Texturmodden?
 
Top