SSD hängt ein wenig ;) Mit der Bitte um Rat. Danke!

Superius

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Guten Morgen liebe Gemeinde,

ich brauch mal kurz Euren Rat.

Habe gestern eine 860 EVO von Samsung geschenkt bekommen, da mein Kumpel diese praktisch für Lau über Conrad durch Verwendung diverser Gutscheine und Guthaben bekommen hat, ihm aber nun 500 GB zu klein sind. Nun ja, Jedem das Seine...

Habe gerade die SSD in mein Sys zum Zocken gebaut (siehe Sig 1). Allerdings war ich ein wenig faul. Die SATA Anschlüsse sind durch die 1070 auf dem MB verdeckt. Also habe ich, das optische Laufwerk, was ich über ein Jahr nicht mehr benutzt habe, einfach abgeklemmt und Strom sowie SATA Anschluss von diesem genommen, da ich keinen Bock auf den Ausbau der GraKa hatte.

Allerdings habe ich auch dort ein "Problem", welches meine Faulheit bedingt. Der Kabelstrang, welchen ich damals ordentlich hinter dem MB im Gehäuse verstaut habe, ist definitiv zu kurz, um die SSD in dem Käfig der Festplatten zu befestigen. Somit hängt die 860er EVO einfach so runter ohne großartige Befestigung. Sie läuft auch seither ohne Probleme. Allerdings wäre hierzu meine Frage:

Kann ich die SSD einfach so hängen lassen oder muss Diese mittelfristig irgendwie befestigt werden? Im Prinzip scheint es mir immo stabil, da das Teil nicht wirklich viel Gewicht hat. Aber hier wäre mir Euer Rat wirklich wichtig bzw. nützlich. Danke!

VG

Benny
 

DerHechtangler

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.384
Zur Not mit Kabelbinder. Ist ja keine Mechanik verbaut.
 

s4v

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
281
Ich hab meine 6 Jahre unten im Gehäuse liegen gehabt. Das macht nichts. Wenn sie aber wirklich hängt hast du immer die Chance das sich ein Kabel mit Pech löst.
 

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Für die Kabelbinder-Variante habe ich im 5.25 Käfig nicht die nötige Länge und Stabilität.

Kann ich die einfach mit Panzertape dann zur Not unter dem nicht mehr benutzten optischen Laufwerk "kleben"?
 

DerHechtangler

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.384
Müsste man testen. Die Platte wird ja warm. So ein Band isoliert ja auch ordentlich.
 

caparzo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
731
Ja, auf jeden fall. Ssds wiegen ja wie gesagt fast nix.
 

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Okay. Hatte irgendwie gehofft, dass es provisorisch geht.

Aber es schaut wohl eher danach aus, dass man so ein Leichtgewicht trotzdem nicht hängen lassen sollte. Dann muss ich wohl Frau und Bub gleich aus dem Haus jagen und nochmal ordentlich ran. Naja...

Danke!
 

DerHechtangler

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.384
Wenn das Laufwerk eh nicht mehr genutzt wird, kann es doch raus. Wäre das eine Option?

Zum Kabelbinder:
 

Anhänge

  • foto.jpg
    foto.jpg
    174,4 KB · Aufrufe: 247

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Jo, klar kann das eigentlich raus. Aber dann ist weiterhin Platz im 5.25 Käfig und ich müsste das Teil, sprich die SSD, auch irgendwie festkabeln bzw festkleben. Somit kann ich doch auch dann einfach die SSD unter das Laufwerk (optisch) kleben oder?
 

Ko$chi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
465
Allerdings wäre es wahrscheinlich viel schneller gewesen die Grafikkarte auszubauen, das ist doch quasi null Aufwand, und alles so zu verlegen, wie man es selbst eigentlich haben wollen würde. Statt hier ein Thema zu eröffne und aus Angst auf Antworten zu wagen 😉

Du kannst SSDs ohne Probleme mit doppelseitigen Klebeband fixieren
 

DerHechtangler

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.384
Es sind doch Bohrungen zur Befestigung des Laufwerks vorhanden. Da kann man einfach den Kabelbinder durch fädeln. Die SSD hängt dann einfach drin.
 

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Jo, check. Habs jetzt durch die Bohrungen gelöst. Danke.

Jo, eigentlich wäre es schneller gewesen, bin nur im Zombie-Modus unterwegs, da unser Kleiner Schlaf immo überbewertet, sprich so 2-3 Stunden am Stück max. möglich sind.

Merci an Alle!
 

Ko$chi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
465
Wir wissen jetzt ja nicht wie es genau in deinem Gehäuse aussieht. Von oben runterhängen würde ich die SSD auch nicht, aber wenn sie halbwegs normal liegt brauchst du gar nichts machen, sie liegt dann einfach im 5.25“ Schacht drin.
 

II n II d II

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.582
Auch wenn du dein Problem bereits gelöst hast. Unten dran kleben würde ich die SSD nicht. Irgendwann löst sich eventuell das Klebeband, die Platte segelt nach unten und im schlimmsten Fall löst sich ein Kabel und es gibt einen Datenverlust.
 

sNiPe

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.144
Also meine hängt seit Jahren im Gehäuse :D habe aber auch ein SATA Kabel mit Metallclip, das rutscht nicht raus
 

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Danke auch Allen für die Tips nach der Lösung.
 

Ost-Ösi

Commodore
Dabei seit
März 2012
Beiträge
4.260
Vorübergehend kannst du sie auch hängen lassen; vor allem, wenn das Gerät nicht viel bewegt wird. Mittelfristig sollte es aber schon befestigt werden und dabei reicht es auch, wenn sie fest gebunden oder geklebt wird.
 

dodolein

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
721
Habe gerade die SSD in mein Sys zum Zocken gebaut (siehe Sig 1). Allerdings war ich ein wenig faul. Die SATA Anschlüsse sind durch die 1070 auf dem MB verdeckt. Also habe ich, das optische Laufwerk, was ich über ein Jahr nicht mehr benutzt habe, einfach abgeklemmt und Strom sowie SATA Anschluss von diesem genommen, da ich keinen Bock auf den Ausbau der GraKa hatte.
Wieviele Stunden Arbeit benötigt der Aus- und Einbau einer Grafikkarte für Dich?

Sorry, mir fällt es schwer, Deine Faulheit nachzuvollziehen.
 

Superius

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
Tja, Faulheit kann entstehen, wenn man in sieben Tagen weniger als 30 Stunden schläft. Und neben dem Umbau wieder das Kind bespasst, weil man ab 12:00h wieder Aufnahmen hat und es unbedingt zd (edit: zwischendurch) erledigen möchte. Und beim versorgen des Kindes zwar nicht schrauben aber schreiben kann. Reicht es Dir Superhirn als Antwort?

Nur wie konstruktiv war die Antwort von Dir dann dodolein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top