Ständges nachfragen "wollen sie das wirklich..." deaktivieren

Imagination85

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
113
Tag zusammen,

habs jetzt schon so oft irgendwo gelesen das man die ständigen nachfragen von vista über das installieren und öffnen von programmen irgendwie deaktivieren kann... nur jetzt wo ich es brauche find ich es nicht mehr...


Kann mir jemand sagen wie ich bei Vista diese abfragen deaktivieren kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.397
Das war glaub ich im Benutzer Kontrollzentrum...
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.397
2. Es ist auf keinen Fall zu empfehlen, das zu deaktivieren !
Seh ich nicht so...
Wenn man seinen Virenscanner aktuell hält, das OS selbst, ne Firewall benutzt und vor allem sein Gehirn einschaltet kommt man hervorragend auch ohne dies Nerverei aus.
WinXp hat das auch nicht und trotzdem hab ich nie Probleme mit Viren, Würmern, Trojaner oder sonstigen Schädlingen.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
WinXp hat das auch nicht und trotzdem hab ich nie Probleme mit Viren, Würmern, Trojaner oder sonstigen Schädlingen.
Und jahrelang hatte man Microsoft immer dafür gescholten er soll den Standardnutzer des Systems einschränken um die Sicherheit im Netz zu erhöhen. Die Benutzerkontensteuerung im neuen System kommt nicht von ungefähr , das ist ein für die Nutzer überhaupt gangbarer Weg ihnen ein eingeschränktes Standardkonto vermitteln zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
@lufkin
Wenn du das sagst :rolleyes:

Die Zahl der infizierten Rechner spricht eine andere Sprache.
Manche Windows User sind halt Beratungsresistent, es würde übrigens kein Mac oder Linux User auf die Idee kommen, eine solche Funktion zu deaktivieren.

Kannst du bei Benutzung von Homebanking oder Homeshopping es verantworten, auf Sicherheit zu verzichten ?
Wenn das richtige Schadprogramm kommt, lässt es dein Virenscanner anstandslos passieren und infiziert deinen Rechner.

So sanken die typischen Erkennungsraten der Heuristik von etwa 40 bis 50 Prozent im letzten Test Anfang 2007 auf klägliche 20 bis 30 Prozent.
Virenschutz schlechter als vor einem Jahr
 
Zuletzt bearbeitet:

KnoXel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
722
es kommt halt darauf an, welche user dass vorm schirm hocken. ich für meinen teil arbeite immer als administrator (als voller admin, alle prozesse laufen mit admin rechten) und natürlich ohne uac. die uac einfach auszuschalten, ist eine sache, aber mir nicht genug. per start -> ausführen -> gpedit.msc habe ich mir die group policy unter Computerkonfiguration -> Windows Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien so angepasst, wie ich es haben wollte ;)
Sollte man mMn aber nur machen, wenn man auch wirklich n bissl Ahnung hat, was man tut. Daher sind die entsprechenden Einstellungen hier auch nicht näher genannt, n bissl lesen muss dann doch noch jeder selbst.
Solltest du was umstellen und es ist nicht sofort aktiv, dann liegt das daran, dass die Group Policy (oder Gruppenrichtlinie) erst upgedatet werden musst. start -> ausführen -> cmd -> gpupdate
Würde auch ohne cmd gehen, aber mit siehst du, ob Fehler auftreten.
 
Top