Standby-Problem bei eingestecktem Netzwerkkabel

juduroe

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Hallo Zusammen,

ich habe zur Zeit ein sehr seltsames Standby-Problem.
Der Standbymodus (S3) funktioniert immer tadellos, nur sobald das Netzwerkkabel eingesteckt ist (oder war)
kann ich den PC nicht mehr in den Standbymodus bringen. Man hört dann zwar, dass die Festplatten abgeschaltet
werden und auch der Bildschirm geht aus, nur der PC nicht. Der PC reagiert dann gar nicht mehr. Wie ein Absturz während
dem Standbyvorgang. Auch reagiert er nur sehr langsam auf Betätigen des Resetknopfes (ca. 10-15 sek.).
Ich benötige allerdings den Standbymodus, da mein PC auch als Fernseher dient, und Aufnahmen nur aus dem Standby
heraus möglich sind. Und immer den PC herunterfahren, Netzwerkkabel raus und wieder an, ist keine so tolle Lösung :-)

Kann das ein Hardware-Problem sein? Denn an der Hardware wird ja nichts geändert, nur das Netzwerkkabel reingesteckt.
Anderes Kabel habe ich schon probiert. Ändert nichts.

powercfg -enegry liefert auch keine brauchbaren Hinweise. Die Warnungen beziehen sich nur auf USB-Geräte, diese machen
aber ja scheinbar keine Probleme, da es ja ohne Netzwerkkabel geht.

Die Wake-On-LAN-Funktionen habe ich sowohl im BIOS als auch im Treiber deaktiviert. Brachte auch nichts.

Ach ja, die nuesten Netzwerkkartentreiber (Realtek 8111E Gigabit LAN Controller, Onboard) sind installiert, BIOS ist auch auf dem neuesten Stand

Nun mein System:
Mainboard: AM3 ASUS M4A88TD-V Evo/USB3 VGSAF3e 4D3 HT3.0 880G/SB850
Prozessor: AMD64X6 AM3 PhenomII 1055TBOX 6x 512KB 6x2,8Ghz 125Watt
Kühler: Scythe Mugen2 Rev.B S478/S775/754/939/1156/1366/AM2/AM3
Netzteil: be quiet! 530W Pure Power L7 310770
SSD: SATA 120GB OCZ Vertex 2 Extended 6.3cm (2,5";)
Festplatte: SATAII 1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 3J. 32MB 7200 U/M
DVD-Brenner: SATA Samsung SH-S223L/BEBE schwarz LiteScribe bulk
BluRay-Brenner: SATA LG BH10LS LiteScribe Retail schwarz 10xBluRay
Arbeitsspeicher: DDR3 8192MB 4x2 PC1333 G.Skill RipJaws CL7-7-7-21
Grafikkarte: nVidia GeForce 8800GTS 640MB
TV-Karte: Hauppauge WinTV Nova-S Plus

Ich hoffe, jemand von euch hat eine Idee. Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß,
Juduroe
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
23.165
Willkommen im Forum! :)

Vielleicht auch noch mit den Energiespareinstellungen des LAN-Adapters hantieren. Anbei ein Screenshot. Geräte-Manager, Rechtsklick auf den Netzwerkadapter, Eigenschaften, Energieverwaltung.
 

Anhänge

  • energiesparen.JPG
    energiesparen.JPG
    16,8 KB · Aufrufe: 176

juduroe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Damit habe ich auch schon rumhantiert, hat nichts gebracht.
"Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" ist nicht angehakt.

Ich habe aber was neues festgestellt. Und zwar FUNKTIONIERT der Standby, wenn ich keinen Standardgateway und DNS-Server in den Einstellungen angebe.
Das heißt der Standby hat nur Probleme, wenn eine Internetverbindung besteht.
Hilft das weiter?
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
23.165
Keinen Plan. :( Laut gedacht: Vielleicht hält ein Programm Verbindung zum Internet und verhindert so den Standby. Runterfahren klappt aber einwandfrei?
 

juduroe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Runterfahren klappt, auch sonst läuft die Kiste perfekt.

Ich glaube langsam auch, dass da softwaremäßig was nicht stimmt. Aber wie bekomme ich raus, welches Programm da querschlägt?
Weil es wird ja nicht der Standby-Modus verhindert, sondern der PC hängt sich ja sogar beim "in den Standby gehen" auf.
 

juduroe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4
Hallo nochmal,

ich konnte nun das Problem beseitigen.
Die genaue Ursaceh konnte ich nicht ermitteln, habe aber mittels autoruns mehrere unnötige
Software aus dem Autostart entfernt. Das Problem ist beseitigt, auch wenn ich den Autostart wieder aktiviere.
Aber egal, es läuft.

Danke für alle Antworten.
 
Top