Test Star Wars: Battlefront im Test: Endlich wieder Krieg der Sterne spielen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.340
Star Wars: Battlefront ist weder Battlefield noch Call of Duty in Verkleidung. Stattdessen liefert EAs Mehrspieler-Shooter am ehesten eine Mischung aus beiden bekannten Serien, die mit frischen Ideen und erstklassigem Star-Wars-Flair im Überfluss garniert wird. Was schmerzlich fehlt: Ein Einzelspieler-Titel dieser Qualität.

Zum Test: Star Wars: Battlefront im Test: Endlich wieder Krieg der Sterne spielen
 

Spatha ROG G752

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.379
ist ein bischen einfach, lange überlegt ob ich´s hole. Aber ich musste es einfach haben. Grafik auf meinen Dell UltraSharp U3415W ist der Hammer, schon ein bischen Gänsehaut.

Es ist nicht nicht perfekt, aber macht trotzdem Laune, zumindestens wenn man sich dafür intressiert bzw damit aufgewachsen ist, einige sachen sind auch Film nah.
 

BmwM3Michi

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.339
" Die für bis zu Spieler vorgesehenen Missionen "
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.621
Keine Sorge, ich wette wir werden die nächsten Jahre mit StarWars-Spielen zugeschwemmt, da kommen sicher noch SP-Kracher.
 

EcOnOmiC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
402
Auf jedenfall besser wie bf4 zum start und nur für zwischendurch.
Mit 1440p hätte meine alte 970
Schon Vram probleme
 

Hexacrome

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
287
Hab nur n paar Stunden die Beta gespielt. Von der Atmosphäre und Grafik her fand ichs toll, aber das "Gunplay" lag mir mal gar nicht. Bleibt da lieber beim bewährten Battlefield.
 

Hardcoregamer07

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
329
spiel am 16.11 gekauft am 17.11 angezockt bis rank 19 ca. 12std spielzeit multiplayer
Great Game"-Garantie button war nach 48 schon abgelaufen ... dachte schon mist f*** ^^ geld futsch :freak::freak:
TIP im ea live chat haben sie es mir trotzdem zurück erstattet *zum glück*freu* :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.311
Blzzard verkauf seinen Shooter für 40 Euro. Und der hat mehr Umfang als dass hier. Da sieht man mal, dass Ea nur abzocken will und Dice wie eine Hure behandelt.
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.382
Mooooooooh!
Da quiekt die cashcow...

Ach ja: falls noch jemand Interesse hat ein RICHTIGES Spiel zu produzieren - so mit Inhalt und ohne bugs wie DLCs etc...

- ein echtes Jedi Knight würde ich definitiv kaufen. Da war das Addon im Übrigen sein Geld auch wert, das bot mehr als die meisten Vollpreisspiele heutzutage...
- ein echtes X-Wing ist längst überfällig. Nach dem Hype um SC hab ich mich eh gewundert warum weder X-Wing noch WC ein reboot erfahren haben. Aber da die Star Wars-Filme wieder anlaufen, wäre der Zeitpunkt ja geradezu ideal.

P.S.: Wenn ich überlege dass der "Hauptteil" von Battlefront früher als Bonusdreingabe zu vollwertigen Spielen beigepackt wurde, beömmel ich mich glatt wohin sich das gedreht hat. Vier Karten und bisserl CTF/Deathmatch, ja wahnsinn. Zur Not wurde das zeitnah als community-mod nachgepatcht...
Ergänzung ()

Blzzard verkauf seinen Shooter für 40 Euro. Und der hat mehr Umfang als dass hier. Da sieht man mal, dass Ea nur abzocken will und Dice wie eine Hure behandelt.
Und schon bei Overwatch ist 40€ plus Mikrotransaktionen/DLCs eine Frechheit.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.291
schick siehts ja aus, wenn ich nächstes jahr mit fallout 4 durch bin schau ich nochmal nach den einstiegspreisen...;)
 

ruegen1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
439
Hab mir das Spiel für 70,-€ inkl. Seasonpass geholt.
Dann passts auch mit dem Inhalt für den Preis.
Aber für mehr als mal zwischendurch reichts nicht wirklich :cool_alt:
 

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.923
Zitat:
"...bringt Dice in kurzer Zeit immer wieder beachtliche Wow-Effekte hervor und lässt erneut den starken Wunsch nach echten Einzelspieler-Inhalten dieser Qualität in diesem Universum aufkommen."

Ich wüsste nicht was ich auf Platz 1 stellen würde, ein KotOR 3 oder ein neues Jedi Knight - das Ganze ohne IRGENDWELCHE Kompromisse für Konsolen, KEIN Co-Op, KEINE DLC-Shice, KEIN Micropayment.

Aber vorher bricht der Weltfrieden aus und alle Politiker werden ehrlich. Gute Nacht

@ruegen1
€70 für mal zwischendurch? Was für eine willkommene Kundschaft...
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.828
Da bietet mir Rocket League viel mehr Spass an für weniger Geld und für die einfache Spielweise. EA, wer sowas heute noch unterstützt... autsch
 

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.311
Mooooooooh!
Da quiekt die cashcow...

Ach ja: falls noch jemand Interesse hat ein RICHTIGES Spiel zu produzieren - so mit Inhalt und ohne bugs wie DLCs etc...

- ein echtes Jedi Knight würde ich definitiv kaufen. Da war das Addon im Übrigen sein Geld auch wert, das bot mehr als die meisten Vollpreisspiele heutzutage...
- ein echtes X-Wing ist längst überfällig. Nach dem Hype um SC hab ich mich eh gewundert warum weder X-Wing noch WC ein reboot erfahren haben. Aber da die Star Wars-Filme wieder anlaufen, wäre der Zeitpunkt ja geradezu ideal.

P.S.: Wenn ich überlege dass der "Hauptteil" von Battlefront früher als Bonusdreingabe zu vollwertigen Spielen beigepackt wurde, beömmel ich mich glatt wohin sich das gedreht hat. Vier Karten und bisserl CTF/Deathmatch, ja wahnsinn. Zur Not wurde das zeitnah als community-mod nachgepatcht...
Ergänzung ()

Und schon bei Overwatch ist 40€ plus Mikrotransaktionen/DLCs eine Frechheit.
Absolut nicht. Das ist halt nen reiner Multiplayer-Shooter. ausserdem weißt du doch gar nicht, ob es Mikrotransaktionen geben wird. Kennst du etwas den Besitzer von Blizzard? wenn ja grüß ih ganz lieb von mir und sag ihm danke für Sc2.

Back to the Topic:Man sieht hier sehr schön das EA ein Zuhälter ist, der seine Huren (wie Dice) nur zum Geldeintreiben schickt. Und wenn die nicht mehr die übliche Menge an Geld bringen, verprügelt/tötet er sie (siehe Maxis, Westwood,etc). Und der Kunde? Der Kunde bekommt was er verdient. Eine hübsches Produkt, was Tripper hat.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.346
Ich bin ja sonst nicht so eine Grafikhure...aber bei dem Titel klappt mir auf Screenshots und hochaufgelösten Videos ja doch ab und an die Kinnlade runter. Die "Sets" sind teils wirklich so nah am Fotorealismus dran, das man vergisst ein PC Game vor sich zu haben. Das habe ich so noch nie erlebt :o Obwohgl es sicher Titel mit mehr Polygonen usw. gibt. Hat sich mal jemand getraut, endlich richtig hoch aufgelöste Texturen zu verwenden? Dürfte den VRam Hunger erklären :D
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.041
Ja, wer hätte damit gerechnet? Ein EA Spiel welches nur dank DLC auch wirklich "spielbar" wird???

Abseits der netten Optik und der schnellen Action bleibt hier deutlich weniger Inhalt als in z.B. einem Activision CoD, einem BF oder jedem X beliebigen anderem EA Titel :(

Wenn EA so weiter macht gibt es irgendwann genau eine Map und eine Waffe für den vollen Preis von 50€...


Für mich bleibt also nur eines zu tun: abwarten bis alle DLCs draußen sind und die "Premium Edition" für <40€ zu haben ist.
 
Top