News Statistik: 7,67 Mbit/s weltweiter Schnitt

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.744
Das Unternehmen hinter den Internetdiensten „Speedtest.net“ und „Pingtest.net“ hat nun eine Website mit weltweiten Statistiken zu Download- und Upload-Geschwindigkeiten sowie der Leitungsqualität in nahezu allen Regionen der Erde veröffentlicht. Beim Upload reichte es für Deutschland nur zum 44. Platz.

Zur News: Statistik: 7,67 Mbit/s weltweiter Schnitt
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Jo, würd mich mal interessieren, wieviel % der Moldawier überhaupt I-net haben. Vermutlich keine 25%.

EDIT: Richtig geraten.

Zitat wiki

"18,5 % der Bevölkerung nutzten 2008 das Internet; die Breitbandverbreitungsquote lag bei 1,3 %"

Merke: Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

Viel wichtiger als 10% mit schnellem Internet wären 100% die überhaupt welches haben.
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.356
Davon kann man nur träumen.

Wenn man wie ich mit lausigen 1500 kBit Download und ca. 210 kBit Uploadspeed hat ist das ernüchternd.

Die Telekom sagt zwar schon seit Jahren dass in unserer Gegend die Leitungen erneuert werden sollen. Bis heute wurde da noch nichts getan :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.317
Hmm naja schon erstaunlich was einige Länder für Ausbau haben, wo man das gar nicht gedacht hätte. (Lettland, Moldawien usw.)
Find aber, dass der Download hier eher unwichtig wird, denn beim Download hat man meist keine Probleme, aber Upload ist oft sehr stark eingeschränkt.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.655
Wie kann man die Daten denn vergleichen ? Es gibt hier ja wohl mehr umts nutzer und mobiles internet wovon die in lettland nd moldavien wohl nur träumen können . Ausserdem halte ich die vermutung von CB, dass es in dieser Auflistung nur unzureichende Vergleichsmöglichkeiten gibt, mangels erkennbarer Verteilung in Bezug auf die Fläche des jeweiligen Landes. Nicht überall in Lettland oder Moldavien surft man mit knappen 30mbit ...
 

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.036
Och man - ich hänge hier mit 2000´er rum...
Schade

PS Fragt sich, wie Modemnutzer in solch einer Statistik auftauchen sollen?
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.939
Hätte nicht gedacht, dass Lettland so weit vorne ist - direkt hinter Südkorea bzw. Riga direkt hinter Seoul. Und Moldawien vor Japan :freak:

@LaZz:

Unterschätze die Letten nicht. Die Jugendlichen dort zocken CS auf der PSP :D
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.576
Ja schon echt verrückt, dass solche Schwellenländer wie Lettland so schnelle Interverbindungen haben.
Ich kann mich nicht beschweren, zumindest im Download liege ich über dem Durchschnitt der Südkoreaner. :D
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.317
Naja also ich weiß, dass der Ostblock in letzter Zeit sehr stark aufgeholt hat was schnelle Internet Anbindungen angeht. Es ist auch flächendeckend verfügbar, also nicht wie einige hier denken. Dennoch erstaunlich.
 

Pascha77

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
542
Das ist schon eine Schande für so ein Land, wie Deutschland.
Muss man ganz ehrlich so sagen.
Zumal das Ganze sehr ungerecht verteilt ist.
In manchen Städten gehts mit bis zu 100MB/s.
Andere Gebiete (auch Großstädte, wie z.B. Berlin) kommen gerade mal an DSL-Light heran.

Die fast 25 Mrd. für Griechenland hätten lieber zur Subvention für den DSL-Ausbau getätigt werden sollen...
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.500
Und auch die kosten und das Gesamtpaket müssen stimmen,
ich habe auch grade einen Tarifwechsel bei der Deutschen Telekom beantragt zum Call & Surf Comfort Tarif für 39,95 Euro mit DSL16000 Flatrate + normalen Telefonanschluss,
mit DSL16000 liege ich wohl fast im Deutschen durchschnitt.

Den T-Home VDSL bekommt man nur als Datentarif oder mit unnützen Fernsehpaket :(

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.403
man muss auch bedenken das in deutschland viele auf dem lande mit dsl lite z.b. auskommen müssen ... in anderen ländern haben solche leute einfach garkein internet ... würde man dies hier in deutschland auf großstädte beschränken würde das ranking wieder anders aussehen ... es ist also auslegungssache ...
 

V0rtex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
501
Ich wohne von der Stadt Berlin 2 Kilometer entfernt und habe nur ISDN anschluss.
Das kotz mich wirklich an das Telekom oder sonst eine firma hier nicht ausbaut.
Ich frag mich warum ich noch geld für die scheiße bezahle...
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
da ziehe ich mit meiner 100MBit Leitung den Schnitt nach oben :D wobei der Upload meist auch nur bei mageren 4MBit eiert.
 

stas_mueller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
825
ja diese Letten )))). noch zur napsterzeit habe ich mich immer gewundert warum die so viele mbit haben und ich nicht mal einen.
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.422
Mehr als DSL16000, wie ich mich glücklich in meinem Dorf schätzen kann, brauche ich als Download wahrlich nicht. Mich hingegen nervt der seit jeher sehr geringe Upload der, seit ich Internet habe (fing mit 56k Modem an) bei max 1/8 des Downloades liegt. Sprich ich kann mit max 2MB downloaden aber nur mit ~150kb uploaden.
Und nein, ich bin kein Filesharer. Ich habe aber einen FTP und eine Webseite, die ich z.Bsp. von der Hochschule gut erreichen will um Dokumente und größere Dateien hin- und herzuschieben.
Aber Pustekuchen.

Deutschland hat noch viel zu tun was "schnelles" bzw. akzeptables Internet in der Breite und vor allem höhere Uploadraten betrifft. Ich rechne jedoch demnächst nicht mit Besserung
 

Jägermeister_84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.106
meh als 16mbit braucht eigentlich auch fast keiner, allerdings sind die 1Mbit Uplad hier in Deutschland wirklich grausam! Ich finde Upload wird viel zu sehr vernachlässigt!

Ich weiß ja nicht wie die Statistik genau zusammengerechnet wird aber man sollte jede Stadt oder jeden Haushalt der gar kein Internet bekommen kann mit 0Mbit/s hinzurechnen! Wie die Statistik dann wohl aussehen würde? Was hat ein Land davon wenn 50% der Bevölkerung 20Mbit und mehr hat aber der andere Rest nicht mal Internet hat?
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.346
Also ich halte die gnze Statistik für ziemlich verfälscht.
Schließlich zesten sowieso nur "Nerds" ihre Internetanbindung, so dass nur die Spitze des Eisberges überhaupt gemessen wird.
Viel aussagekräftiger finde ich da eine Statistik die die Downloadgeschwindigkeit von den Microsoft Update-Servern bestimmt. Da gab es diese Jahr mal eine News hier auf CB, finde sie nur leider nicht mehr.
 
Top