Streaming von PC auf Netbook beschleunigen

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
Stelle die Frage erstmal allgemein:

Gibt es eine Einstellungsmöglichkeit am Senderechner / Router / Empfangsnetbook die Streaminggeschwindigkeit zu beschleunigen?

Brauche Geschwindigkeiten um auf dem Netbook Full HD ruckelfrei vom Rechner wiedergeben zu können.

Kanns mir zwar nicht vorstellen - lasse mich aber gerne von Euch Cracks eines Besseren belehren :freaky:

Schönen Dank schonmal,

der Daniel.
 

Hausmeister76

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
475
Der RAM vom Netbook ist zu niedrig getaktet. Oder aber das WLAN-Kabel ist zu stark gebogen...

Schreib nur noch weniger Infos. Das machts leichter. :rolleyes:
 

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
OK - am Knick im W-LAN-Kabel kanns nicht liegen - hab ich grad erst wieder mit nem Feuerzeug gradegelötet:D

OK: PC ist schon etwas älter:
Motherboard: Gigabyte GA-MA770-UD3
Proz: AMD Phenom II X4 940
8 GB RAM aber nur 32 Bit
Graka (falls überhaupt wichtig): NVIDIA GeForce GTX 560 Ti

FritzBox WLAN 7270

Netbook: Acer Aspire One 522 (gestern auf 2 GB Arbeitspeicher aufgerüstet) 32 Bit

Win 7 bzw Win 7 Starter

Sorry für die blöde und einfache Frage ohne weitere Angaben - hätte ja sein können ...
 

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
Ja.

Hab allerdings grade gelesen dass ich meine Frage wohl besser in "Netzwerke und Internet" gestellt hätte. Sorry schonmal an Admin & Co..
Ergänzung ()

Gibt es - z.B. im GodMode - eine Möglichkeit meine max. Streamingwerte herauszufinden?
Es liegen immer 1 - 2 Türen bzw. Wände zwischen Router und W-LAN Netbook.
Den Rechner hab ich fest vernetzt.
Vielleicht ist das ja auch ohne Verstärker gar nicht machbar!?
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Was meinst du genau mit streamen? Greifst du vom Laptop einfach auf die Platte des PCs zu?

Falls unterstützt: Läuft der Router/das Netbook auf 300 Mbits bzw. n-Standard? Was für Übertragungsgeschwindigkeiten erreichst du denn bei einem "normalen" Datentransfer?

Die Verschlüsselung auszustellen sollte normalerweise für eine höhere Durchsatzrate sorgen, aber an und für sich sollte es auch so möglich sein...
 

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
Möchte im Endeffekt auf meinem Fernseher die Daten/Filme vom Netbook ansehen.

Das Netbook holt sich die Daten vom Router per W-LAN.

Der Router ist per LAN mit dem PC angeschlossen.

Hab ein Heimnetzwerk eingerichtet mit welchem ich auf den Rechner zugreifen kann. Das funktioniert auch.

Das Netbook ist schnell genug um Full-HD Videos abzuspielen. (Bei auf der Netbookplatte gespeicherten Filmen).

Ruckelt halt nur beim streamen bei FullHD (und warscheinlich auch bei HD) Filmen.

Dasselbe Problem hab ich auch bei der PS3 - hatte halt gehofft die Technik würde mitlerweile schnelleren Datentransfer beim W-LAN schaffen.

Ganz wichtige Frage: Wie kann ich die Übertragungsgeschwindigkeiten bei:
1. PC
2. Router
3. Netbook

festellen?
Ergänzung ()

Falls unterstützt: Läuft der Router/das Netbook auf 300 Mbits bzw. n-Standard? Was für Übertragungsgeschwindigkeiten erreichst du denn bei einem "normalen" Datentransfer?

- Wo / Wie kann ich das herausfinden?
 
Zuletzt bearbeitet:

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Ich bin zwar nicht mit der Übertragungsstärke der Fritzbox vertraut, aber da die AVM Geräte nicht die schlechtesten sind, sollte das wirklich kein Problem sein.

Hast du die aktuelle Firmware drauf? (Beachte aber alle Details; bei mir ist bspw. ein 30-30-30 Reset vor dem Update empfehlenswert).

Auf der AVM Seite hast du ein paar Tipps bzw. weiterführende Links, solltest du mal ausprobieren.

Bei meinem Netgear lässt sich die Übertragungsrate über "Wireless-Konfiguration" und dann "Modus" einstellen, suche mal nach etwas ähnlichem. - Router und Modem unterstützen 802.11 N

Um deine Übertragungsraten im Netzwerk festzustellen, nimm einfach eine beliebige Datei (einige MB groß) und kopiere sie auf den anderen Rechner. Bei dem Kopiervorgang solltest du eigentlich die Übertragungsrate einsehen können...

Edit: Achja, du kannst mal zu Testzwecken versuchen das Netbook ebenfalls mit einem Kabel an den Router hängen und dann nochmals die Übertragung testen. Sollten sich signifikante Unterschiede zeigen, leigt es a) am Wirelessadapter deines Laptops oder b) am Sender des Routers; aber probier erstmal aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
Schonmal schönen Dank für die Tips.

Also die Firmware ist die aktuelle.

802.11n ist eingestellt.

Kopieren "darf" ich wohl nicht. Jedenfalls komme ich da mit dem kopieren / "rüber ziehen" im Explorer nicht weiter.

Bin mal allerdings mit dem Netbook in die fritzbox gegangen. Dort gibt er mir unter Datenrate mal 81 und mal 108 Mbit/s an. Eigenschaften: WPA2, WMM.

Noch Ideen? Sorry für meine Unwissenheit - aber wieviel Mbit/s brauche ich denn für FullHD?

Gruß.
Ergänzung ()

Auf dem Netbook bei "Status von Drahtlosnetzwerkverbindung" zeigt er mir eine Übertragungsrate von 150,0 MBit/s an. Mehr geht wohl nicht.
 

Benjamin Breeg

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
30
Der Datentransfer vom Rechner auf Netbook beträgt beim kopieren

2MB bzw. 16 MBit.

Hab grad gelesen dass für fullHD wohl ne Übertragungsrate von 20 Bit gebraucht wird. Das wars wohl :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Mit Kabel oder Wireless? Wenn das nur über WLAN so langsam ist, könnte es u.U. daran liegen, dass der Sender nicht mit voller Leistung sendet. Hatte mal so ein Problem mit einem D-Link Router, bei dem die Sendeleistung kontinuierlich schlechter geworden ist. Problem war anscheinend das Netzteil, das nicht mehr genug Saft geliefert hat...
 
Top