News Studie: Jeder Vierte geht mit Konsole ins Netz

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.151
Jeder vierte Konsolenbesitzer nutzt den Internetzugang seiner Konsole, ergab eine Studie des Bitkom. Auf den ersten Blick ein ordentlicher Wert, allerdings erscheint es fragwürdig, ob dieser für die kommende Konsolengeneration von Sony und Microsoft ausreicht, die mutmaßlich verstärkt auf Multimedia und Streaming setzen.

Zur News: Studie: Jeder Vierte geht mit Konsole ins Netz
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.878
naja, nur weil Konsolen im Hitergrund passiv ins Netz funken ist für mich das nicht "ins Netz gehen".

Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. Jeder der mal 1 Min mit der Konsole im Netz war wird vermutlich erfasst, ganz gleich ob er parallel dazu 200 h am PC online war ^^
 

Augenringmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
440
Irreführender Titel: Er suggeriert, dass ein Viertel aller Internet-Nutzer über ihre Konsole online gehen würden,

Abgesehen davon: Im Internet surfen ist etwas anders als sich Filme streamen lassen. Letzteres würde ich als "ins Netz gehen" bezeichnen - ersteres fließt aber wohl in die "Studie" ein, oder?
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.372
Jeder vierte Konsolenbesitzer nutzt den Internetzugang seiner Konsole, ergab eine Studie des Bitkom.
Und wie darf man das verstehen? Die meisten Konsolenspiele sind Multiplayer Titel und daher macht es schon Sinn die Konsole ans Netz zu stecken. Ich nutze auch Lovefilm Videostream auf der PS3. Im Internet Surfen werden aber wohl keine 5% auf der Konsole.
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.461
Vermutlich wußten die bei der Erstellung der Studie selbst noch gar nicht, was sie eigentlich fragen / erfassen wollen. :evillol:

Die Konsole mit dem I-Net verbinden (Patches, Downloads, Freunde, Multiplayer etc.) ist eine Sache, aber darüber Foren oder I-Net-Webseiten zu besuchen eine ganz besondere Zumutung. :p Warum sollte man das wollen und vor allem User ab 14 Jahren? Die haben doch eh Smartphone und Tablet für solche Sachen neben sich liegen… :D
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Wow mit so einer mageren Quote hab ich jetzt nicht gerechnet. Ich dachte da ist man bei über 50%.
Mich würde mal interessieren wieso die meisten Besitzer ihre Konsole nicht ans Internet anschließen. Am fehlenden Zugang wird es wohl nicht liegen.
 

savage.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
395
"Der Markt für Gaming-Hardware dürfte durch die kommende Konsolengeneration wieder angetrieben werden, nachdem der Umsatz im Jahr 2012 gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 530 Millionen Euro gefallen ist."

was braucht man den an Gaming Hardware für eine Konsole.... soweit ich das beurteilen kann, hält es sich in Grenzen. Und wer das was es gibt schon für eine "alte" Konsole hatte wird sich wohl überlegen ob er es sich noch einmal für die neue anschafft.

Die Erwartungen das sich der Markt vom PC zur Konsole entwickelt sehe ich nicht.... Konsolen gibt es schon ewig, schon länger als es den PC im Massenmarkt gibt. Konnte sich nicht durchsetzen ... Nett für neben bei aber nicht mehr.

Wen dann wird sich smart TV als Multimedia Center etablieren.
 

savage.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
395
Nur das für die konsole 10mal mehr umsatz mit spielen gemacht als am pc.
Ach wirklich...10mal mehr? Wie kommst du darauf....

"PC-Titel bleiben bei den Deutschen eine beliebte Plattform: In diesem Segment beläuft sich der Umsatz auf 212 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies ein Umsatzplus von 5,3 Prozent. Insgesamt haben die Durchschnittspreise bei PC-Games um zehn Prozent zugelegt. Mit Konsolenspielen hat die Games-Branche 300 Millionen Euro umgesetzt. Trotz leicht gestiegener Durchschnittspreise um 1,3 Prozent erwirtschafteten die Unternehmen hier circa sieben Prozent weniger Umsatz."

Sieht mir nicht nach 10mal mehr aus... vielleicht fehlt mir die Fantasie. Und das der PC-Game Markt weniger erwirtschaftet liegt wohl auch daran das PC-Spieler in der Regel Titel länger Spielen ... es gibt so etwas wie eine Community. Man kann es auch Langzeitmotivation nennen.

Klar zu Weihnachten schenkt Hans und Franz Onkel Kurt ein Plasyspiel... mach ich selbst auch, weil man nicht weiß was man kaufen soll... aber auf Dauer. Na vielleicht hast du ja recht und es werden irgendwann mal 10x mehr.. ich glaub es aber nicht.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.524
ich finde die Überschrift etwas unglücklich. Ich habe zuerst gedacht, dass ein viertel aller Internet benutzer über eine Konsole ins Internet gehen
 

w00tw000t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
272
Jetzt kommt die Playstation 4. Eben angekündigt. Wunder mich nur, warum Computerbase nicht überträgt...
 

GeneralAnal

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
536
Das kämpferisch betitelte Thema hält keine 5 Zeilen.
Schön danach steht eher eine vernachlässigte Nachricht, von Sony´s Konsolenpräsentation im Vordergrund.

...Und nochmals zum Thema: Solch Ergebnisse eines statistischen Tests nennt man "nicht repräsentativ", "falsch interpretiert" oder wunderbar direkt "Betrug" (mein Favorit, jedoch kein rechtlicher Tatbestand).
Wer soetwas bereits gemacht hat, wird wissen dass eine Situation nur beschrieben(interpretiert) und nicht wiedergegeben wird (nicht kann).
Quasi ein sinnloser Bericht.
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.263

Der Puritaner

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
626
Macht schon Sinn für Multiplayer Games die Spielekonsole ans Internet anzuschließen, ob jedoch eine Spielekonsole sich tatsächlich für das Internet eignet würde ich mal bezweifeln.

Ich hatte auch mal eine XBox hab die dann aber nach zwei Monate Verkauft und mich wieder auf meinen PC Konzentriert, ist eine Spielerei für Spiele irgendwie hats mir nicht gefallen und konnte meinen PC nicht ersetzen.
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.581
Irreführender Titel: Er suggeriert, dass ein Viertel aller Internet-Nutzer über ihre Konsole online gehen würden,

Abgesehen davon: Im Internet surfen ist etwas anders als sich Filme streamen lassen. Letzteres würde ich als "ins Netz gehen" bezeichnen - ersteres fließt aber wohl in die "Studie" ein, oder?
Thanks, wollte auch gerade ein wenig Schlagzeilenbashing betreiben. Ein einziges wort in der Headline würde CB (mal wieder) von Bild auf FAZ Niveau heben -> "seiner"
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.581
Nur weil ich bei meiner PS3 Wlan an habe um Updates zu bekommen heißt das noch lange nicht das ich "im Netz" bin.
Naja, jeder dreht sich seine Statistik so zurecht wie er es braucht. Wo kämen wir sonst auch hin...
Naja, du hast jetzt aber nicht im Ernst daran geglaubt das Hersteller oder Vertreiber objektive Studien durchführen (lassen)? So ist apple bei apple besser als android und umgekehrt, bei AMD/NVIDIA dasselbe Spiel und selbst im Automobilbereich wird gern mal etwas geschönt aber etwas anderes verschwiegen, Beispiel Kia Herstellergarantie.

So alles in allem kann man wohl sagen das von den 25% die ihre Konsole verbetzt haben wiederum evtl. jeder Zehnte aktiv rumsurft, ist nur reine Vermutung aber du siehst wie doof das allein klingt wenn ein Hersteller die Studie so aufzieht - man könnte ja denken das es wohl einen Grund hat warum so "wenige" damit facebooken oder youtuben.
 
Zuletzt bearbeitet:

blackdevilo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
68
Naja, also das einzige was ich mit meiner PS3 im Netz mache ist Online spielen und ab und an mal eine Demo runterladen, das wars dann aber auch schon. Zu mehr ist die Konsole im Interent meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen.
 
Top