Suche 3D-Karte für älteres Board

GraKaSuche

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Hallo,

wie im Betreff geschrieben, wird eine 3D-Karte für ein älteres Board gesucht. Doch da die ganzen Begriffe in diesem Segment (AGP 4x, AGP 8x, PCI express ...) für mich eher böhmische Dörfer sind, hoffe ich auf Eure Hilfe.

Board: Sockel 478 (ASUS P4B266; Wichtig ist wohl noch die Schnittstelle: AGP (1,5V).
(Ist das dann eine AGP 4x -Schnittstelle?

Die Karte sollte möglichst 128 MB RAM haben und Pixel- u. Vertex-Shading beherschen.

Ich rechne damit, dass ich wohl auf ein gebrauchtes Model zurückgreifen muss /sollte. Dies wäre kein Problem.


Danke schon mal für die Hilfe.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Dafür gäb es hier aber den Marktplatz (für Gebrauchtware), da du da aber keine Zugangsberechtigung dafür hast, bleibt wohl nur eine Kaufberatung übrig.

Und da frag ich, was du für eine neue Karte bereit bist auszugeben?
 

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.095
Für ca. 55 Euro: MSI FX5200-TD128LF (128MB NVIDIA GeForce FX 5200, AGP) -> nicht grade schnell, aber "billig"... :lol:

Für ca. 75 Euro: HIS Excalibur 9550 VIVO (ATI Radeon 9550, 128MB, AGP) -> ganz ok, aber auch net das Schnellste

Für ca. 100 Euro: XFX Geforce 6200 (512MB AGP NVIDIA GeForce 6200 ) -> naja, 6200 halt :rolleyes:

Für ca. 150 Euro: MSI NX6600GT-VTD128 (NVIDIA 6600GT, 128MB, AGP) -> jetzt kommen wir der Sache schon näher... ;)

Tja, leider gibt's nach oben hin kaum eine Grenze; und Deinen Ausführungen zufolge wirst Du wohl kaum 150 Euro der mehr für eine GraKa ausgeben wollen...

Achja, sind alles Neupreise... :)
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
kauf eine bei ebay zb. 9700 Pro haste bedeutend mehr davon.
 
Zuletzt bearbeitet:

GraKaSuche

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Zitat von Ralf B.:
Dafür gäb es hier aber den Marktplatz (für Gebrauchtware), da du da aber keine Zugangsberechtigung dafür hast, bleibt wohl nur eine Kaufberatung übrig.

Und da frag ich, was du für eine neue Karte bereit bist auszugeben?

Naja, mehr als 100 Euro wollt ich nicht unbedingt investieren. Muss ja auch ein bißchen im Verhältnis stehen zu meiner restl. Hardware. Sonst kann ich gleich nen neuen PC kaufen.
 

GraKaSuche

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Für ca. 75 Euro: HIS Excalibur 9550 VIVO (ATI Radeon 9550, 128MB, AGP) -> ganz ok, aber auch net das Schnellste

Für ca. 100 Euro: XFX Geforce 6200 (512MB AGP NVIDIA GeForce 6200 ) -> naja, 6200 halt :rolleyes:

Im obigen Preisbereich hat ich mir so vorgenommen.
Wie siehts dabei mit Passivkühlung aus. Wenn ich bislang richtig geschaut habe, ist jeweils bei Radeon 9550, bzw. GeForce 6200 Schluß. Die neueren haben alle einen Lüfter. Soweit richtig?

Zum Abschluß nochmals meine Frage nach der AGP-Schnittstelle. Bekomm' ich bei den o.g. Karten keine Probleme? Wenn ich mich richtig erinnere hat mich mein Händler damals beim Kauf gewarnt nich eine falsche AGP-Karte einzusetzen, weil das meinem Board schlecht bekommen könnte. Auf was ist hierbei zu achten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.558

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Auf die grösse des Grafikkarten Speichers musst du nicht schauen sonst kaufst du sowieso was falsches ;) In der Preisklasse brauchen die Karten nicht mehr als 128MB. 64MB würden bei den meisten au noch reichen.
 
G

Gelbsucht

Gast
EDIT= Vergeßt meinen Beitrag. Sorry, habe anstatt P4b P2b gelesen und dachte an ein wirklich altes System.
 
Zuletzt bearbeitet: (verlesen)

endorphin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
90
Zum AGP auf dem Board: du bekommst mit keiner neueren Graka Probleme. Nur die uralten 3,3 V Karten (meist älter als 6 Jahre) darfst du nicht einsetzen.


Falls du eine neue Karte willst, nimm doch eine GeForce 6600 für 90 EUR. Deren Leistung ist besser als die der alten Radeon 9600 Serie.
http://geizhals.at/deutschland/a143123.html
(Der Kühler ist relativ leise. Passivkühlung gibt's nur bei den PCI-E Modellen. Dafür kannst du den Chip der Asus schön übertakten und noch gut Leistung rausholen.)
 
G

Gelbsucht

Gast
Es gibt auch passiv gekühlte Karten für AGP, siehe hier KLICK -Ich selbst habe letztes Jahr im August zB die passive 6800 von Gigabyte von Alternate gekauft.
 

endorphin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
90
Stimmt, die 6600 von Gigabyte z.B. Aber die ist um einiges teurer und das Übertakten ist risikoreicher.
 
Top