Suche 46+ zoll Fernseher für ca. 1000€

Chrisbert

Cadet 2nd Year
Registriert
Okt. 2011
Beiträge
19
Hallo alle zusammen,

Da ich Anfang Oktober umziehen werde und endlich etwas mehr Platz haben werde, soll ein Nachfolger für meinen doch in die Jahre gekommenen Samsung LE40A550 her.
Der Sitzabstand wird ca. 3m betragen und geguckt wird hauptsächlich das normale Fernsehprogramm in SD, aber auch Blu-Rays. Auch der PC wird wohl gelegentlich zum zocken angeschlossen werden.
Wichtig ist mir vor allem ein gutes Bild und eine angenehme Bedienung. 3D oder andere "High-Tech"-Features wie Gestensteuerung oder Skype etc. Sind mir egal. Als Budget habe ich mir ca. 1000€ vorgestellt.
Auch der Sound ist eher unwichtig, da ich den über meinen Denon 1612 laufen lassen möchte.
Erste Modelle die ich ins Auge gefasst habe sind der Sony Kdl46hx755 und der Panasonic TX-L47ETW5.
Über Meinungen dazu oder andere Vorschläge würde ich mich freuen!

MfG
 
Wie sehen denn die Lichtverhältnisse bei dir aus? Wenn du nicht gerade ein großes Fenster im Nacken hast, würde ich dir einen Plasma von Panasonic empfehlen. Ein P46GT30E ist gerade günstig bei Geizhals gelistet. Für einen LCD solltest du dich bei Sharp oder Sony umschauen.
 
Vielen Dank für deine Antwort!
Im Nacken habe ich kein Fenster aber ca. 2m links vom Fernseher ist eines, da ich noch nie einen Plasma hatte kann ich schlecht beurteilen in wie weit das kritisch ist.
Gibt es bei den LCDs was gegen Panasonic einzuwenden? (Da du nur Sharp und Sony erwähnst).
Über Sony z.B. habe ich gelesen dass das umschalten recht langsam gehen soll, kann dazu jemand was sagen?
 
Wenn du die Möglichkeit hast, einen Plasma ohne Einschränkungen durch die Lichtverhältnisse zu verwenden, solltest du das auch tun. Du müsstest mal in Elektronikmärkten gucken, wie sehr die aktuellen Panasonics überhaupt noch mehr spiegeln als die LCDs, da mehr und mehr hier auch spiegelnde Oberflächen verbauen.

Ich hatte Sony und Sharp erwähnt, weil die soweit ich informiert bin die besten LCDs die letzten Jahre gebaut haben, das muss aber nicht zwangsläufig richtig sein.
 
Also der P46gt30e sieht echt gut aus und ist im Vergleich dazu auch günstig. Kann jemand was zur Bildqualität im Vergleich zu den beiden von mir genannten sagen? Wie ist der Input-Lag der genannten Geräte? Hat jemand noch andere Vorschläge?
 
Die reine Bildqualität ist sehr gut, der Input Lag sehr gering.

Aber: Wie sieht denn die prozentuale Verteilung von TV/BluRay/Zocken aus? Und was ist dir am Wichtigsten?
 
Also ich würde sagen ca. 60% TV, 25% Blu-Ray und 15% Zocken.
Am wichtigsten ist mir, dass ich neben einem guten HD auch ein gutes SD-Bild beim fernsehen habe. Da ich noch nie einen Plasma hatte, gibt es irgendwas worauf man beim Kauf oder der Nutzung achten muss im Gegensatz zum LCD?
 
Hab mich übers WE mal "schlau" gemacht was Plasmas angeht, da ich diese nicht wirklich auf dem Schirm hatte.
Ich denke von den Lichtverhältnissen sollte in meinem Fall alles passen, da ich sowieso eher abends fern schaue oder Filme gucke.
Bin nun eigentlich ziemlich von der Idee angetan mal einen Plasma zu testen!

Der vorgeschlagene Panasonic liegt ja unter meinem Budget, da wollte ich einfach mal fragen ob es nicht einen noch besseren gibt wenn man mein Buget ausreizt.
Nicht dass ich unbedingt mehr Geld ausgeben will, nur um einfach zu wissen was es noch relevantes gibt.

P.S.: Ich habe auch gelesen dass es wohl immernoch "einbrennen" gibt und man anfangs das Senderlogo wegzoomen soll, ist das wirklich nötig, oder nur eine eigentlich überflüssige vorsichtsmaßnahme?
 
Die besseren Modelle wären dann wohl die diesjährigen GT50E VT50E und vom letzten Jahr noch der VT30E, die aber alle deutlich teurer sind.

Das Senderlogo musst du natürlich nicht wegzoomen. Auch musst du den Plasma nicht 'einfahren' oder wie manche das nennen, es kann aber helfen.
 
Naja, der nächste Schritt nach oben wäre der STW50, in 50 Zoll. Liegt allerdings 100€ über deinem Budget.
 
Zurück
Oben