Suche 90 Grad G3/8“ auf 16/10mm Anschluss

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.285
#1
Moin,

für mein aktuelles Projekt brauche ich einen möglichst kompakten 90 Grad Anschluss für 16/10er Schlauch, der ein G3/8 Zoll Gewinde hat.
Habt ihr irgendeinen Hinweis, wo ich sowas bekommen kann?

Bisher konnte ich da schlichtweg gar nichts finden, nur entweder für 13/10er Schlauch (ungünstig, weil direkt danach eine recht enge Biegung kommt) oder für 19/13er Schlauch (für enge Biegungen dann schon zu groß).

Ich bin ich gerade dabei einen Alphacool Repack Dual 5,25“ Bayres hochkant einzubauen und leider sind zwei der vier Gewinde auf der Rückseite 3/8 Zoll.
Das hier ist der AGB: AC0F3877-787B-4C54-B708-7EEEA9BF5789.jpeg

Für Hinweise wäre ich echt dankbar.
 

Jokener

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.285
#3
Das ist eine der Optionen und in meinen Augen aktuell noch die "am wenigsten schlechte Option".
Dummerweise verliere ich dadurch ein paar Milimeter in der Tiefe.
Denn der Sechskant von dem verlinkten Adapter sitzt dann ja auf dem Plastik noch drauf.
In meinem Lian Li O11 Dynamic ist da unten aber extrem wenig Platz.
Den AGB habe ich mit ein paar Modifikationen am Gehäuse in die untere Netzteilposition gebaut.
Und auf dem Boden vor dem AGB soll die D5 Pumpe sitzen, bis zu der senkrechten Strebe in der Mitte vom Gehäuse ist aber recht wenig Platz.

Das Leben ist eines der härtesten, wenn man alles individualisieren möchte :)
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.147
#4
Wäre das einzige, was mir da jetzt einfällt.
G1/4 ist nunmal der Standard, abseits davon gibt es nicht viel.
Was du vielleicht noch versuchen könntest, wenn den AGB etwas auseinander bauen kannst, den Adapter von innen einschrauben und ggf das Gewinde etwas kürzen, damit es bündig mit der Außenwand ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jokener

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.285
#7
Das wäre meine leichteste Übung.

Die Rückwand scheint tatsächlich geschraubt zu sein.
Morgen werde ich mal prüfen, ob da zusätzlich noch Kleber verwendet wurde.
Aber im Moment sieht das nach Gummidichtung plus Schrauben aus.
 

Jokener

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.285
#9
An der Stelle sieht man es später sowieso nicht, also würde ich nichts ausschließen.
Jedenfalls nichts, was nicht gepfuscht ist. Aber eine Knickschutzfeder wäre akzeptabel.
Hab damit nur bisher noch nie gearbeitet, wie zuverlässig verhindern die ein abknicken?
Ich möchte halt sicher sein, dass es nicht irgendwann ein paar Monate später abknickt und den Durchfluss blockiert...
 

kullakehx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
323
#10
Ich arbeite ausschließlich mit 10/8er PUR und PVC, kann mir aber vorstellen dass es bei 16/10 und 13/10 ähnlich oder nur minimal schlechter funktioniert. Die Knickschutzfedern sind, besonders wenn sie wie hier dargestellt an der Tülle verschraubt sind, sehr wirksam.
 
Top