Suche billigen Drucker für S/W Texte

Pardilla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
344
Eine Freundin ist Studentin und sucht einen günstigen Drucker, mit dem sie ausschließlich S/W Texte druckt. Druckerpatronen sollten dann z.B. günstig bei Druckerzubehör erwerben zu sein.
Da viel gedruckt wird, sollten die Druckkosten sehr günstig sein.
Danke für Tipps!
 

Don Magic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
114
ein billiger "gebrauchter" S/W Laserdrucker würde ich dir empfehlen ...
Ein wiederaufgefüllter Toner und Druckkosten sind dein geringstes Problem
Hab einen gebrachten HP Laserjet 2200 mal günstig geschossen ein recycelten Toner dazu und Drucke seit Jahren fröhlich vor mir hin ohne das der Toner leer wird :D
 

Ghost-Rider

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
158
Irgend so eine Große Kette oder so hatte letztens nen Laser Drucker für 79€ im Angebot.. S/W Natürlich und war auch von den Folge kosten sehr gering.. Meine der Drucker kam von Samsung. Gibt ja öfter sowas.. 'nen Kollege hat sich den geholt.. ist bestens damit zufrieden.

*edit*
Der wars: http://www.euronics.de/produkt/S-W-Laser/Samsung-ML-1660-Laserdrucker

Welcher auch nicht schlecht ist: http://www.euronics.de/produkt/S-W-Laser/Brother-HL-2035-Laserdrucker
Brother bietet 3 Jahre Garantie!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pardilla

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
344
danke für die tipps.
Gibs denn noch einen günstigeren so bis 40€?
Oder sind dann druckkosten deutlich höher?
 

Wilhelm34

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
60
Hallo,

als Neuteil kriegt man keinen Laserdrucker für weniger als 40 Euro. Aber als Gebrauchtteil durchaus. Der bereits angeprochene Laserjet 2200 ist in der Bucht für weniger als 40 Euro zu kriegen. Und er hat bereits, neben Parallel auch USB Anschluß.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm
 

Ghost-Rider

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
158
Die frage bei so einem Gerät ist natürlich.. wie alt ist es? und wie zukunftstauglich ist es.. Sprich Windows 7 etc. oder gar 64 Bit Treiber.

Und bei dem Bucht Angebot: Schön ist zwar die Duplex Einheit.. aber der Toner ist schon gebraucht. Und das ding hat schon über 70000 Seiten hinter sich.. Da stellt sich mir die frage.. wann als letztes die Bildtrommel getrauscht wurde.. usw. Sind alles wieder kosten.

Also ich denke mit nem neuem fahrt ihr bestimmt besser..
 
Zuletzt bearbeitet:

MORPEUS

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.488
Was verstehst Du unter "viel"? 10.000, 50.000, 100.000 Seiten/Monat?


Die beziehen sich aber immer auf original Tinte/Toner. Wenn man kompatible Tinte/Toner verwendet ist das kein Thema mehr.

Ich muss beruflich sehr viel drucken und habe dadurch bedingt einen hohen Verschleiß an Druckern :D
Um Brother mache ich künftig einen großen Bogen. Das Ding machte nur Probleme.
HPs sind zwar besser aber auch nicht perfekt. HP LJ 2100 / LJ 2200 - beide sehr hohen Walzen-Verschleiß, Temperaturprobleme bei großen Druckaufträgen, mit zunehmender gedruckter Seitenzahl immer öfter Papierstau und beide mittlerweile irreparabel Defekt. :evillol:
Aufgrund der hohen gelaufenen Seitenzahl würde ich absolut von dem eGay Angebot abraten. Lieber etwas neues, als so ein ausgemustertes Gerät (welches seine besten Zeiten lange hinter sich hat und vermutlich kurz vor dem Exodus steht).
Zu den günstigen Samsung's kann ich selbst nichts sagen. Im Bekanntenkreis laufen aber zwei von den Dingern seit 2-3 Jahren (privat, nicht gewerblich) ohne größere Probleme. Ich denke für deine Freundin sollten die auch ausreichend sein.

Such Ihr einen aus, zu welchem es auch (eine möglichst große) kompatible Toner-Kartusche gibt und nimm den.
s/w Laserdrucker nach Preis sortiert

In Ebay ging von einer Woche einer sehr günstig weg - KLICK

Ich werf jetzt mal die Frage in den Raum, ob der Aufpreis für ein Multifunktionsgerät (Drucker mit integrierten Scanner) vielleicht Sinn macht, denn kopieren muss man doch ab und an auch mal was. Ich möchte es zu Hause nicht mehr missen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pardilla

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
344
Mehr als 200-300 Seiten im Monat werden nicht gedruckt. Vllt. könnten es unter Umständen auch mal fast 1000 sein. Wäre aber sicher eine Ausnahme...

Scannen ist eine feine sache. Allerdings wird vorwiegend gedruckt, ist jedoch für 10€ Aufpreis so eine Funktion enthalten, wäre es eine Überlegung wert.
 

MORPEUS

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.488
Naja 200-300 Seiten ist nicht viel. Eher leicht über dem Durschnitt. ;-)

Wie meinen Links zu entnehmen, kommst Du mit 10,- € Aufpreis nicht ganz hin. Mal ehrlich, findest Du eine Kopierfunktion für 10,- € Aufpreis nicht ein wenig unrealistisch?
 

Pardilla

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
344
Ich habe bis jetzt keinen gekauft!
Der letzte Vorschlag (Amazon) sieht sehr gut aus!
mach ich damit alles richtig?
 

Pardilla

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
344
Habe mich nun für den Brother 2035 entschieden, da dieser die günstigeren Toner hatte
danke
 
Top