Suche BT In-Ears fürs Fitti

Dpt69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
287
Hi,

ich bin auf der Suche nach etwas besseren BT In-Ears fürs Fitness-Studio.
Aktuell habe ich die "Mpow Seashell Wireless Sport Kopfhörer Bluetooth 4.1" (Amazon-Link) daheim, doch an denen stört mich die Anfälligkeit, wenn 1-2 Geräte zw. Handy (meist auf Fensterbank) und mir stehen, dann fängt es schon an mit stocken der Musik.

Es können gern von der Art die gleichen BT In-Ears sein, nur die Reichweite bzw. Störanfälligkeit sollte möglichst gering gehalten werden. Im Durchschnitt sollte eine Distanz von 20-25m mit 2-4 Geräten dazwischen überwunden werden können.

Wenn es meinem Distanzproblem zuträglich ist, würde ich u.U. auch auf Over-Ears zurückgreifen, aber fürs Fitti sind mir In-Ears eigentlich lieber.

Falls es wichtig ist, Abspieler ist ein Nexus 5 (BT 4.0).


Danke schonmal für eure Ratschläge.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.899
Sind 10m nicht das Maximale, alles darüber Glück?
Bei 20m dann kein Wunder wenn noch zich Frequenzen dazu kommen.
Und im Fitnessstudio sein Handy unbeaufsichtigt 20m weit weg liegen lassen? Interessant...
 
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
360
Die Beschränkung wird am Bluetooth selber liegen.

Nicht an der Form der Kopfhörer dann.

Ich nutzte auch Bluetooth im Fitness.

Im Raum mit Geräten kein Problem.
Aber sobald eine Wand dazwischen ist, gehts nicht mehr.

Ich nehme mein Handy dann eben mit und lege es irgenwo in die Nähe.
Ist immer noch besser, als mit Gerät direkt am Mann.

Bluetooth 5 soll eine bessere Reichweite bekommen.
Ist aber noch Zukunft.
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.763
Ich werd mal testen wie weit meine von Philipps funken, 20m halte ich aber auch für nahe unmöglich da meines Wissens weit ausserhalb der Spezifikationen (und Werbeangaben)



Und im Fitnessstudio sein Handy unbeaufsichtigt 20m weit weg liegen lassen? Interessant...
Bei uns liegen oft Handys auf den Tischen oder Ablageflächen rum. Und wer sich nicht umzieht lässt auch alles andere (mindestens Autoschlüssel, Hausschlüssel) unverschlossen im Regal liegen.

Es ist schön, dass es noch ein wenig "normale Welt" gibt
 

Dpt69

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
287
Ok, dann sind zumindest nicht die BT In-Ears schuld. :)

Naja, wenn man in der Stadt wohnt, dann ist das vielleicht ein Risiko oder aber es kommt aufs Studio und dessen Klientel an, doch bei uns ist das gang und gäbe.
 

Dpt69

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
287
Kurze Rückmeldung...

Ich hab die "Mpow Seashell Wireless Sport Kopfhörer Bluetooth 4.1" wieder retour geschickt und mir stattdessen, die "QY8" geordert (eine Empfehlung von jemandem aus meinem Studio). Was soll ich sagen, er hat nicht zuviel versprochen. Die Verbindungsabbrüche sind kein Thema mehr, egal ob ich hinter nem Gerät stehe oder am Ende des Großraums und bei dem Preis solls mir auch egal sein, falls sie nach 1-2 Jahren kaputt gehen sollten. Zum Thema Sound kann ich auch nur lobendes berichten und der Tragekomfort ist nochmal ein Stück besser als mit den Mpow Seashell.
 
Top