Suche einfach zu bedienende Audio-Streaming Lösung

Peleke

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
600
Ich suche für meine technikaverse Mutter eine neue Musikanlage mit folgenden Bedingungen:
CD Player, Radio (am besten auch DAB+), Plattenspieler und Lautsprechern mit kabellosem Streaming auf weitere Lautsprecher in anderen Raum.
Die Bedienung sollte "klassisch" per Fernbedienung oder Display möglich sein, da weder ein Smartphone noch ein Tablet vorhanden sind. Gerade bei dem kabellosen Streaming der verschiedenen Audioquellen in ein anderes Zimmer ist dies eine Hürde. Dafür bestehen keine hohen Anforderungen an den Sound.
Danke für Unterstützung!
 

Peleke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
600
Sollte nicht vierstellig werden, alter Plattenspieler vorhanden und kann eventuell über Cinch integriert werden!?
 

Cassius1985

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
3.049
Ohne Smartphone oder Tablet ist das echt schwierig...

Es gibt eine Lösung von Bose, da hat jeder "Lautsprecher" ein kleines Display

Mit CD wäre es das SoundTouch music system IV für Sagenhafte 800€

ohne CD gehts bei 230€ mit dem SoundTouch 10 los.

Beide haben W-Lan für internetradio an Board und auch einen AUX für den Plattenspieler (dazu wird noch ein Vorverstärker benötigt)

Mehrere Geräte lassen sich relativ gut im Netzwerk integrieren und steuern. Klanglich ist das ganze so eher unteres Mittelmaß
 

Peleke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
600
Danke für den Tipp, ist leider wie von Dir geschrieben nicht ganz optimal.
Vielleicht wäre syncronice.me auch eine Lösung, um dafür bei der eigentlichen Anlage auf klassische Elemente zu setzen? http://syncronice.me
 

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.369
Die erste Anforderung erfüllt möglicherweise ein Marantz Melody (Radio, CD, Internet all in one), aber das kann von Haus aus keine Funkboxen. Für letzteres gibt es aber jede Menge Multi Room Lösungen (kleine Box an der Anlage und Funklautsprecher irgendwo verteilt), zB Panasonic All connected, Denon Heos etc. Was auch gehen würde wäre eine Kompaktanlage wie zB die Yamaha Pianocraft, die unterstützt ein eigenes Multiroom System mit Namen Musiccast und man kann Lautsprecher in anderen Räumen ansprechen.
 

Peleke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
600
Danke für den Tipp, es ist jetzt die Yamaha Lösung geworden.
 
Anzeige
Top