Suche: günstige Patronen für Epson WorkForce WF-2860DWF

ScaryRage

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
266
Guten Tag,
Ich suche zurzeit günstige Patronen da mir nun die mitgelieferten Patronen ausgegangen sind.
mein Drucker ist der:
Epson WorkForce WF-2860DWF.
Ansonsten brauche ich den Drucker nur für Retouren und Formular Kram. Die Patronen müssen also nicht qualitativ hochwertig sein.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.078
Hi,

wenn dabei steht "kompatibel zu Drucker XY" dann sind die Patronen vermutlich auch kompatibel, meinst du nicht?

Hier drunter gibt es doch etliche verlinkte Angebote für Patronen... sobald da dein Drucker mit dabei steht in der Kompatibilitätsliste kannst du idR bedenkenlos kaufen

VG,
Mad

Edit: wenn es für deinen Drucker keine alternativen Tinten gibt kommst du um Originale vermutlich nicht herum. Nachfüllpackungen kann ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen.
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
528
Ja, aber es gibt auch viele "kompatible" Patronen, die einfach Grütze sind. Nur weil ein Shop kompatibel schreibt heisst es ja nicht, dass es die optimale Lösung ist.
Ich glaube als Erstkäufer mit "NoName" also nicht original Tinte hat sich der TE erhofft, dass sich jemand meldet, der auch einen EPSOn Drucker hat und die Tinte vom Hersteller XYZ empfehlen kann.

Leider habe ich keinen EPSON und kann die direkte Beantwortung der Frage nicht in Angriff nehmen.
 
E

EvilsTwin

Gast
https://www.druckerpatronenexpress.de/30-Druckerpatronen-kompatibel-fuer-Epson-T1631-T1634-16XL-WorkForce-WF-2510-WF

30 Patronen 12,30€.

Bestelle da seit 3 Jahren Patronen für meinen Canon. Keine Eintagsfliege und ich hatte bisher auch keine Probleme, ebenso wie meine Tochter die den gleichen Drucker & Tinte u.a. fürs Studium nutzt.

Interessant wirds wenn es um Dinge wie Lichtbeständigkeit geht etc. Da lohnt es evtl. mehr Geld zu bezahlen.
Meist sind die teuren Tinten aber kaum besser oder anders rum die preiswerten kaum schlechter.
Ausreisser gibts aber natürlich immer.

2 Freunde bestellen dort auch, allerdings auch für Canon Drucker. Von denen habe ich ebenfalls noch nichts negatives gehört.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.078
Hi,

ich habe den Espon WF 2760, also den Vorgänger. Dafür gibt es unzählige NoName Patronen, alle haben bei mir bisher anstandslos funktioniert und auch in Sachen Qualität überzeugt.

Für den 2860 finde ich allerdings keine NoNames. Keine Ahnung warum. Evtl. unterbindet Epson das mittlerweile per Chip / Software?

@EvilsTwin

da ist aber explizit nicht die Rede vom 2860. Sind die Patronen denn trotzdem kompatibel?


VG,
Mad
 

HerrAbisZ

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.543
E

EvilsTwin

Gast
Sind die Patronen denn trotzdem kompatibel?
Nein sind sie offenbar nicht. Mein ertser Post sollte auch zuerst auf die Seite verweisen zu der ich was sagen kann. Die "schnelle" suche brachte dann das Ergebniss.
die ausführlichere festigt meine Idee, vor dem (Drucker) Kauf auf Folgekosten zu achten.
Für den drucker des TO gibt es offenbar keine Preiswerte Tinte. Dafür kann er jetzt überlegen ob er nicht besser gleich einen Drucker kauft, für den es preiswerte Tinte gibt
5 Originale von Epson für mehr wie 40€ oder eben 30 Patronen für weniger wie 20€ inkl. Versand.
Das rechnet sich schnell.
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.544
Ja es schient keine Nachbau-Patronen zu geben. Mein Lieferant, der mir für meinen Epson BX305FW zuverlässig Billig-Ersatz-Patronen liefert, hat auch keine.
Dir bleibt also nix anderes übrig als orginale zu kaufen.
Die Amazon Angebote kannst Du vergessen. Die funzen meist nicht.
Beileid, leider falschen Drucker gekauft. Also Drucker verkaufen.
 

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863
musst auf die patronen modellnummer schauen. wenn die gleich ist passts. kann ja sein dass du ein bisschen exotisches modell hast das nicht extra aufgeführt ist.

wieviel druckst du denn?
wenn nicht regelmäßig mehrere seiten druckst verballert dir der tintenstrahldrucker mehr tinte beim reinigen und düsentest beim hochfahren als aufm papier landet.

hab mir daher nen laserdrucker zugelegt, da toner nicht eintrocknet und auch nicht verschwendet wird

den hab ich
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5870560_-dcp-l2510d-brother.html

kost das gleiche, kann außer farbe das gleiche. version mit wlan gibts davon auch

hatte davor nen epson. kommt mir nicht mehr ins haus
 

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863
verbraucht tinte wie noch was, selbst bei nur schwarz weiss druck mussten die farbpatronen fast genausooft getauscht werden wie schwarz und wenn auch nur 1 farbpatrone leer ist druckt er nicht mehr schwarz weiss ohne neue farbpatrone, was eigentlich völlig hirnrissig ist. am ende hatter fremdhersteller patronen nicht mehr genommen. kp obs da im hintergrund ein firmware update oder was auch immer gab.

war ein officejet multifunktionsteil. eigentlich noch funktionsfähig. ging jetz aber direkt aufn müll
 
Top