Leserartikel Gpu- und Cpu-Auslastung via OSD in Spielen anzeigen

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.849
Oft taucht im Forum die Frage auf ob Prozessor und/oder die Grafikkarte für Spiel xyz aufgerüstet werden soll da zu wenig Bilder pro Sekunde (fps) ausgegeben werden.
Es ist ein Leichtes selber heraus zu finden wo die Schwachstelle liegt. Dazu bedarf es lediglich 2er kleiner Programme:
MSI Afterburner
HWiNFO
Achtung: mit FXAA und Mantle funktioniert die OSD Anzeige u.U. nicht.
Als erstes installiert man den Afterburner (inklusive RivaTuner Statistics Server) und startet das Programm im Anschluss - RivaTuner wird automatisch mit gestartet - und wählt "Settings" aus:



Unter "Überwachung" sieht man den Punkt "Aktivierung von Hardwareüberwachungskurven". Man klickt "Gpu Auslastung" an und setzt weiter unten den Haken beim Punkt "Zeige On-Screen-Einblendung (OSD)".



So verfährt man mit jedem Punkt der interessiert, z.B. der Speicherauslastung und Framerate. Dazu klickt man unter „Überwachung“ die Menüpunkte „Speicherauslastung“ und „Framerate“ an und setzt jeweils den Haken bei "Zeige On-Screen-Einblendung (OSD)".

Unter "Bildschirmfoto" "Bildschirmfoto Schnelltaste" kann man eine Taste festlegen die einen Screenshot inklusive OSD Informationen erstellt. Hier kann auch Format und Qualität des Screenshots (z.B. jpg) gewählt und ein Speicherort festgelegt werden.



Als nächstes installiert man HWiNFO (je nach Betriebssystem die 32- oder 64-bit Version) und startet im "Sensors-only" Modus (Haken setzen) mit einem Klick auf "Run" (MSI Afterburner läuft weiterhin).
Unter "Configure" und anschließend "OSD (RTSS) finden sich nun die Cpu Anzeigeoptionen: Core #0 Usage, Core #1 Usage etc. Wie in den Afterburnereinstellungen wird nun jeder interessante Punkt angeklickt und weiter unten durch einen Haken bei "Show value in OSD" angezeigt. Position gibt dabei an was wo stehen soll: Line = Zeile, Column = Spalte.
Core #0 Clock setze man zum Beispiel in Zeile 1/Spalte 1, Core #0 Usage in Zeile1/Spalte2



Core #1 Clock in Zeile2/Spalte1, Core #1 Usage in Zeile 2/Spalte 2 etc.
Interessant mag für den ein oder anderen auch der Punkt „Physical Memory Load“ sein um zu sehen wie viel vom Arbeitsspeicher belegt ist.
Bestätigt wird dann das Ganze mit einem Klick auf "OK".
Beide Programme lässt man im Hintergrund laufen und startet das Spiel, über dessen Rechnerauslastung man Bescheid wissen möchte. Während des Spielens erscheint in der linken oberen Ecke eine Anzeige, von der mittels anfangs festgelegter Taste ein Screenshot erstellt werden kann.
Ist die Gpu-Auslastung die meiste Zeit im Bereich 90-100% so limitiert die Grafikkarte ein Spiel. Sind ein oder mehrere Cpu-Kerne in ruckligen Momenten nahe der 100% Marke so ist der Prozessor der "Schuldige".
Jedoch sind die Ergebnisse leider nicht immer so eindeutig. Eine Cpu kann trotz geringerer Auslastung der limitierende Faktor sein. Um dies zu prüfen muss der Cpu-Takt erhöht und/oder reduziert werden. "Folgen" die fps, dann ist die Cpu eindeutig das Nadelöhr. Als Beispiel dazu 2 von Hisn freundlicherweise zur Verfügung gestellte Screenshots:

1. 91fps, kein Kern über 70% Last:


2. 121fps mit erhöhtem Takt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cashney

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
931
Sehr nette FAQ, imho würde sich noch ein Bild am Ende gut machen auf dem man beispielhaft das OSD in einem beliebigen Spiel sieht.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.514
Ich würde noch drauf eingehen dass die CPU-Last-Anzeige sehr verwirren kann, weil ein CPU-Limit nicht erst bei 100% CPU-Last eintritt, und auch nicht unbedingt nur wenn ein Kern auf 100% läuft, sondern dass man das am besten über den CPU-Takt nachprüft.

Also meine beiden Lieblings-Screenshots verwendet:


DAS ist ein CPU-Limit


Und ich weise es durch eine Takt-Erhöhung nach:


In der Regel reicht es die Auslastung der Graka einzublenden.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.606
Schade das der Thread nicht schon früher gekommen ist denn ich habe es schon vor ein paar Wochen hier im Forum erfahren mit welchen Programmen das geht und MSI Afterburner hatte ich schon installiert, aber trotzdem gut das sich jemand die Mühe gemacht hat.
 
C

Cpt.Sun&Fun

Gast
Perfektes Timing! Super Thread, komisch, dass hier nichts los ist :confused_alt: Es werden doch ständig neue Threads zu dem Thema gemacht.


Bin durch Zufall hier gelandet bzw wegen einem Video auf Youtube zu diesem Thema :)


Habe dazu ein paar Frage bzw Probleme:

1. Kann man im Afterburner einstellen, dass Überwachungen im OSD jeweils in eine eigene Zeile kommen, so wie man es bei HWiNFO einstellen kann?
2. Kann man nur HWiNFO im OSD anzeigen lassen? Ich muss im Afterburner mindestens die GPU Temp aktivieren, möchte aber die von HWiNFO haben, nur dann ist die GPU Temp doppelt.
3. Gibt es beim OSB von HWiNFO ein Maximum? Es sind noch ausreichend Zeilen frei, aber es fängt bei ca 10 Überwachungen an zu spinnen.
4. Kann ich bei der Log-Funktion von HWiNFO auch die fps aufzeichnen lassen, damit ich die mir dann mit Plugin "GenercLogViewer" ansehen kann?
 
C

Cpt.Sun&Fun

Gast
Das geht ja fix hier :p

1. Schade, aber nicht weiter schlimm, man hat doch HWiNFO :D
2. Gute Idee, wo finde ich die Uhrzeit, steht mir nicht als Auswahl zur Verfügung. Für "GPU Clock" fehlt dem Afterburner leider die Möglichkeit noch das k am Schluss einzugeben. Edit: ja gut, man darf einfach nicht blind sein, das Beste ist wohl, man lässt sich die fps anzeigen, man spart sich dann FRAPS
3. OK, dann liegt das nicht an mir, das ist jetzt doch sehr schade, aber mal sehen, was man wirklich braucht bzw will, vielleicht doch auf beide Programme aufteilen.



EDIT: Spiele "funktionieren" nicht mehr und Rauswurf auf den Desktop :(
EDIT: Großartig, jetzt habe ich während Windows den Desktop lädt Spulenfiepen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cReAsTeR

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
601
Hey da ich Probleme mit Battlefield 3 und der 4 Beta hatte hab ich hier mit dieser Variante mal geschaut woran es liegt.
In BF3 hatte ich eine GPU Auslastung von 99% durchgehend und die CPU 60-80%.
Zum vergleich hab ich CoD 4 MW gestestet da war die Grafikkarte auch zu 99% ausgelastet die CPU aber nur zu 30%.

In BF 3 & 4 habe ich regelmäßige FPS drops so das es nurnoch ruckelt.
Und CoD 4 läuft super wäre ja auch schlimm wenn nicht aber wieso ist hier die Grafikkarte auch so stark ausgelastet.
 

Na-Krul

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.849
Sobald 1 Cpu-Kern voll ausgelastet ist kannst du schon fps-Einbrüche bekommen. Bei deiner 6 Kern Cpu ist das also schon bei 1/6 (16,7%) möglich. Da Win die Kernzuweisung nicht locked sieht man nicht unbedingt 100% bei einem einzelnen Kern.
Auf der anderen Seite deutet natürlich eine Gpu Auslastung von 99% auch auf eine hier zu suchende Ursache hin. Es gibt immer Stellen die deutlich fordernder sind als andere, Rauchgranaten etc.
 

Vault_11

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
209
Vielen Dank für dieses Tutorial, habe schon immer nach sowas gesucht.

Ich habe bei einer Runde BF3 mal meinen CPU und GPU verfolgt.

die GPU war meistens zu 99% ausgelastet bei Frames von 70-110FPS,
die CPU war auf allen 4 Kernen so um die 80% - 90 % ausgelastet.

Die FPS sind auch manchmal runter auf 60, wenns grad sehr zur Sache ging (Rauchgranaten, Explosionen, etc.). Kann man hier von einem CPU Limit reden, oder ist für die Einbrüche meine Grafikkarte verantwortlich?

Ich habe eine i5-3350P, 8GB Ram und eine R9 280X die auf 1020Mhz lief. Gespielt wird auf 1080p.
 

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.764
Hier mal eine Überwachung aus Guild Wars 2. Mein System seht ihr in der Signatur. Könnt ihr mir was zu den Daten sagen, wenn ich es richtig verstande habe, liegt bei mir kein Limit vor, oder?!

Es ist bekannt das die Engine von GW2 nicht die Beste ist, FPS-Schwankungen gibt es zu genüge.

Gw2_2013_12_22_06_35_37_985.jpgGw2_2013_12_22_06_36_22_364.jpgGw2_2013_12_22_06_41_55_569.jpgGw2_2013_12_22_06_42_09_379.jpgGw2_2013_12_22_06_46_06_156.jpg

Hier nochmal die Auslesedaten mit OC auf 4,3 Ghz.

Gw2_2013_12_22_09_21_24_515.jpgGw2_2013_12_22_09_21_34_469.jpgGw2_2013_12_22_09_22_05_133.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.606
@Butz
Ich kann das oben das OSD nicht wirklich erkennen, aber was ist da bei der GPU Auslastung gesehen habe deutet daraufhin das die CPU limitiert wie es bei GW2 eigentlich auch üblich ist da es meines Wissens nach nur 2 Kerne ausnutzen kann.
Da du ja einen Core i5 2500K und ein Z68 Board hast könntest du die CPU ja mal übertakten und schauen ob es sich schon gebssert hat
 
Top