Suche: Gute, einfache freeware Firewall

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

T2xlc

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
237
Gute Abend zusammen,

Ich suche wie bereits im Titel angedeutet eine einfache (Übersichtliche) freeware Firewall.
Habe gerade mal Outpost firewall ausprobiert, die sagt mir aber nicht wirklich zu, viel zu restriktiv und merkt sich nicht was ich einstelle.

Alles was das Programm tuen soll ist mich bei neuen Programmen (einmal) Fragen ob ich zulassen will das das Programm ins internet darf oder nicht, sonst nichts.

Was ich nicht suche ist eine Firewall in kombination mir Virenscanner oder sonstigem.

Kennt jemand von euch da vielleicht eine vielversprechende Alternative?
Würde mich über eure Antworten freuen.

mfg T2xlc
 

Mika911

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.337
Wie ist es denn mit der Firewall von Windows?
Die meisten Router beinhalten übrigens auch schon eine Firewall.
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.327
eine externe Firewall ist Schwachsinn die von Windows reicht völlig aus

viel wichtiger ist ein gutes Antivirenprogramm
 

T2xlc

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
237
schonmal danke, vielleicht stell ich mich auch einfach nur zu blöd an, aber die windows (Vista) eingene Firewall hat mich noch nie dann gefragt, wenn ich es sinnvoll fand...
Ich möchte aber ja genau dann gefragt werden, wenn sich etwas neues ereignet.

Achja, Router ist derzeit eine FritzBox 7390 soweit ich weiß, da gabs mal nen Firewall Programm dafür names Fritz Protect, aber das läuft under Vista in verbindung mir Avira nicht mehr, leider...
War nämlich genau das was ich jetzt suche
 
Zuletzt bearbeitet:

LOLrofl'er

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
462

Ako

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
397
Bin auch der Meinung, dass die Windows Firewall reicht. Besonders, wenn man generell vorsichtig ist. Guck dir die Einstellungen nochmal genau an, zu Win7 kann ich leider nix sagen.
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.327
wie gesagt ein gutes Antivirenprogramm regelt den Zugriff von alleine die wird dir dann schon melden wenn estwas nicht stimmt

habe selber Norton Antivir 2011 +Spybot + Win. Firewall und habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt Norton Blockt alles was feindlich ist
 

Scrible

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
72
Also ich nutze schon seit Jahren die kostenlose Firewall von Zonealarm. Die überwacht sämtlichen ein- und ausgehenden Verkehr und ist recht flexible was zusätzliche Einstellungen betrifft. (Zugriffsliste der Programme die auf's Internet zugreifen etc.)

http://www.zonealarm.de/security/de/trialpay-za-signup.htm ---> kostenlose Version wählen

Eventuell bei der Installation darauf achten, dass keine nervigen Toolbars oder dergleichen angewählt und mitinstalliert werden.
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Viren usw. die man sich per Link selber auf den Rechner holt, hält nichts und niemand ab.
Außerdem hat "der Staat" immer zugriff.
Falls du wegen verbotener Dinge auf der Platte ultimative Sicherheit suchst.
 

MoPe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
104
Denke auch, dass das heutzutage zusätzlich eigtl. überflüssig ist. Man hat ja ggf. die Router-Firewall und die Windows FW.

Früher hatte ich allerdings mal ZoneAlarm drauf und war mit der sehr zufrieden! Falls du da mal stöbern willst. :-)
 

pizza4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.642
AFAIK reicht die windows FW seit XP völlig aus.
Verbindungen von außen werden eh alle geblockt und die rausgehenden lassen sich eh nicht vernünftig kontrollieren.
 

nobodo

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.676
Wenn Du tatsächlich erst mal nach der Neuinstallation bei fast jedem Zugriff gefragt werden möchtest, würde ich Dir ZoneAlarm empfehlen.
Was ich allerdings ein wenig komisch finde, dass sich FritzProtect nicht mit Avira versteht. Ich hatte selbst schon diese Konstellation am Laufen gehabt. Meine Box ist allerdings auch die 7270. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob sich die Router-Firewall geändert hat.
Hast Du mal unter FritzProtect-Programmsteuerung nachgesehen, ob der Zugriff von Avira vielleicht abgelehnt wird? Man hat ja schnell mal den Haken gesetzt, dass ein bestimmtes Programm keinen Datenverkehr vornehmen soll.
 

phoenixtr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
375
und deswegen antwortet das Programm auch mit "konnte keine Verbindung zu XY herstellen" , schon klar :)

ganz simples beispiel:
browser neu installiert -> wird in ZA registriert
möchte starten
fragt nach Sicherer Zone : ja (X)
fragt nach internet : nein (X)
-> browser kann xy nicht aufrufen

(edit: böse tippfehler)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top