Suche HD Sat-Receiver

Seko

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
Hey Leute,

Ich suche einen Satellite Receiver der HD fähig ist und ~70€ kostet. Er sollte eine gute Bildqualität haben sowie ein gutes Upscaling der SD-Kanäle. Habe mich bei Amazon umgeschaut und ein paar gefunden.
1.Skymaster DXH 11
2.DigitalBox Imperial HD 3
3.Edision progressiv HD
Habt ihr Erfahrungen damit gemacht bzw. ihr könnt mir auch andere vorschlagen.
Ich freue mich auf eure Antworten :)
 

Mr.Präsident

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
17
Ich würde dir den Edision Argus Piccollo Plus empfehlen. Meine Eltern sind sehr zufrieden mit dem. Kostet zwar etwas mehr aber ist ein sehr gutes gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
aber niemand will auf einem großen fernseh sd bild haben
Hat ja auch niemand der DVB-S2 hat - jeder Receiver und jeder TV besitzen upscaling - nichts anderes machen die privaten bei über 90% der Sendungen!
Die ganzen Probleme die man sich durch HD+ ins Haus holt führe ich jetzt nicht schon wieder auf.......
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.738

pylaner

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
133
wenn's keine Umstände macht würde ich mich über eine Liste freuen. Da ich momentan eine Gratis HD+ Karte noch bis Januar 2013 habe... würde ich gerne Wissen was gegen HD+ spricht.
Wiki:

Die Kritikpunkte im Einzelnen sind:
Kunden werden noch enger an einen Pay-TV-Anbieter gebunden, da es nicht möglich ist, unterschiedliche Verschlüsselungen anzuwenden (Twin- oder Multi-CAM). Damit ein Kunde z.B. abwechselnd Arena und Sky oder ORF, SF und SkyAT empfangen kann, müsste er jedes Mal das CAM wechseln.
Die Nutzung von DVB-Receivern wird gegenüber dem heutigen CI-1.0-Standard erheblich eingeschränkt (s. o.)
Ob die riesige installierte Basis von Geräten mit dem weltweit verbreiteten DVB-CI-Slot sich auf CI-Plus umrüsten lässt, ist unklar.[32][33][34]
Aufgrund der hohen Hardwareanforderungen und Lizenzkosten soll ein CI+ CAM bis zu 150 Euro mehr kosten, zusätzlich wird ein gänzlich neuer CI+-fähiger Receiver benötigt, sofern der Hersteller kein Softwareupdate anbietet.[33] Eine Aufnahme von HD+-Sendern ist mit auf diese Weise nachgerüsteten Receivern jedoch nicht möglich.[22][35]
Multituner-Lösungen, die den parallelen Empfang von mehr als einer Sendung ermöglichen (z.B. Aufnehmen und Fernsehen gleichzeitig, Bild-im-Bild), haben keinen Sinn mehr, da nicht mehr als eine Sendung gleichzeitig entschlüsselt werden kann.
Multiroom-Lösungen, in dem (a) ein zentraler Receiver im Haus das dekodierte TV-Signal oder (b) ein „TV-Server“ TV-Aufnahmen über z.B. ein Netzwerk mehreren Empfängern im Haus zur Verfügung stellt, sind nicht möglich
Mittlerweile sind PC-basierte TV-Recorder (z.B. linuxbasierte Receiver und HTPC) auf dem Markt, mit denen HD+-Sender empfangen und verarbeitet werden können. Die Dreambox von DreamMultimedia beispielsweise ist in der Lage, mittels einer HD+-Karte und entsprechendem Softcam die Sender zu entschlüsseln und ohne die o.g. Einschränkungen zu nutzen sowie unverschlüsselte HD-Aufzeichnungen zu ermöglichen. Andere Receiver können mit alternativen CAMs ein ähnliches Ergebnis erzielen.
 

Skaarah

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
580
jeder Receiver und jeder TV besitzen upscaling - nichts anderes machen die privaten bei über 90% der Sendungen!
Und ich führe hier nicht schon wieder auf, dass das Quark ist.... oder doch? ...
Das mag vor 1-2 Jahren vielleicht so gewesen sein, entspricht aber nicht mehr dem Stand von heute!
Restriktionen ist das eine, ob die einen stören, oder nicht und ob man das unterstützen will, oder nicht, muss jeder selber wissen/entscheiden, aber das die nur (über 90%) hochskalieren ist leider glatt gelogen bzw. eine haltlose Behauptung von jemanden der KEIN HD+ hat (weil er es nicht will) und dieses Argument laufend aus dem Keller holt...

Es wird mittlerweile sehr viel nativ ausgestrahlt! Viele Eigenproduktionen, US Serien idR sowieso, Spielfilme meist auch usw. Sogar Sport1 sendet mittlerweile schon einiges in nativem HD!
Das der Inhalt oft nur Müll (grad die Eigenproduktionen) ist steht auf eienm anderen Blatt...

Zum Thema: Edison ist nicht verkehrt. Bauen ganz gute Geräte. Das angegebene da unten kenn ich jetzt nicht persönlich, aber enttäuscht hat mich die Marke bisher noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.738
also für mich bleiben die oben erwähnten Nachteile auch eher aus. Aufnehmen tu ich meist eh nur die Freien. Falls ich mal einen Film der Privaten versäume, wart ich eben 2 Monate. Wiederholungen gibt es oft genug. Und 50,- im Jahr ist noch zu verkraften. Die Qualität ist, meiner Meinung nach, besser. Selbst die nicht in HD ausgestrahlten Filmchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seko

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
Wollte keine Diskussion über HD+ starten :D
Laut Amazon Bewertung scheint das Edision ein gutes Gerät zu sein, würde gerne noch paar Erfahrungen hören.
@Mr.Präsident: Welche Vorteile hätte ich mit dem Edision Argus Piccollo Plus?
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.456
Na wenn man die Bewertungen liest "Luxus muss nicht teuer sein" :D Wer billig kauft, kauft oft zweimal, nimm nen Technisat und erfreue dich an bester Bildqualität.
 

Seko

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
@xpower: Mehr als 70€ möchte ich nicht ausgeben und wie ich das sehe fängt Technisat bei 90€ an.
Edit: Welche von den dreien würdet ihr mir empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.456
Weil es auch Leute geben soll die die Privaten nur schauen und sich einen Dreck um die DRM kümmern.
Außerdem hat man bei vielen HD+ Receivern 1 Jahr umsonst, was einen gewissen Mehrwert darstellt, und man ist ja nicht gezwungen das ganze zu verlängern.

Ich arbeite in einer TV Werkstatt und kann nur bestätigen das der Trend in diese Richtung geht, die Leute wollen HD Sender, und nicht nur einen Bruchteil vom Angebot sondern die volle Bandbreite, und die Hater werden daran mit ihrem Boykott auch nichts ändern.
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
Außerdem hat man bei vielen HD+ Receivern 1 Jahr umsonst, was einen gewissen Mehrwert darstellt, und man ist ja nicht gezwungen das ganze zu verlängern.

Ich arbeite in einer TV Werkstatt und kann nur bestätigen das der Trend in diese Richtung geht, die Leute wollen HD Sender, und nicht nur einen Bruchteil vom Angebot sondern die volle Bandbreite, und die Hater werden daran mit ihrem Boykott auch nichts ändern.
Äh ,doch -wer sich ernsthaft HD+ holt ,der wird dazu keinen HD+ zertifizierten Receiver nehmen ,nur weil da bereits ne Karte dabei ist. Die ist übrigens trotzdem nicht kostenlos sondern querfinanziert ,also zahlen musst du auf jeden Fall...:)
Als gut und günstig Marke schmeiss ich noch mal Smart bei den Receivern hier rein , Deutsche Firma,-zwar kein Technisat ,aber nah dran und mit anderen Vorzügen die Technisat zb nicht bietet-wenn man sich auskennt... .
 
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.738
Äh ,doch -wer sich ernsthaft HD+ holt ,der wird dazu keinen HD+ zertifizierten Receiver nehmen ,nur weil da bereits ne Karte dabei ist...
in meinem Fall trifft das zu: wollte einen neuen Receiver und der der mir gefiel, hatte, wenn auch nicht wirklich gratis, die HD+ Karte dabei. Mal sehen wie sich HD+ entwickelt. Wenn die allzu sehr die Geldmaschine rühren wollen, werde ich eben nicht verlängern.
 
Top