Suche Laptop zum Arbeiten

::1

Banned
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
4.786
Hallo,

frohes Fest wünsch ich erstmal. :)

Kommen wir jetzt zu meinem Anliegen. Meine Schwester und meine Eltern brauchen jeweils einen Laptop zum Arbeiten. Die Laptops werden nur zum Arbeiten benötigt, also Briefe schreiben, im Internet surfen oder Bilder angucken. Preislich sollten die so bei max. 800€ sein. Es sollte aufjedenfall ein Mobile-CPU drin sein, dazu noch ein DVD-Brenner und WLAN. Alles andere ist nebensächlich. :evillol:

Wäre vielleicht nicht schlecht wenn es beides die gleichen Geräte sind, muss man sich nicht so oft umstellen. ;)

Schönen Montag wünsch ich noch :king:
 

TuX aKa Martin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
90
Ich hätte da einen Vorschlag bei noracom.de

http://noracom.de/katalog/notebooks/15-laptops.aspx

musste mal bissl durchklicken ;)
sind ganz ok die laptops und zum arbeiten und bisschen WLAN reichen die alle mal :)

Viel Spaß und noch schöne Feiertage

Gruß TuX
 

neurologe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
46

tr0yyy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
323
Wenn ich mir nochmal einen Laptop kaufen dürfte würde ich mir diesen kaufen. P/L is leider net so gut aber er das Design und die Mobilität zählen für mich persönlich mehr.

Wenn du drauf auch wert legst schau dir mal das da an: http://geizhals.at/deutschland/a205373.html
 

enemykillerz

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
644
Also wenn ich ein laptop NUR zum arbeiten , surfen, und bilder benötige mit wlan und mobil cpu dann kauf dir ein gebrauchten laptop für 400€ im ebay und hab spaß, für 800€ ein office laptop ist übertrieben! überdimensioniert
ich habe mir ein
HP compaq nx 9005 mit 512MB
AMD 2400+ Mobile cpu
15 tft
DVD Brenner
WLAN PCMCIA kaarte


für 320€ ersteigert, und das teil rennt seit 8 monaten 24h am tag und habe null problemme und der speed reicht dicke aus da er sowieso im win nur mit 700mhz läuft, also spar dir die restlichen 500€


Was einiege leute hier immer fürn schwachsinnreden und gleich mit intel core duo cpus ankommen echt schwachsinn.
ich kauf mir auch kein ferrarie wenn ich nur in einer 30er zone fahren möchte, aber das verstehn wohl einiege leute nicht.
 

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.295
Im Prinzip hast du recht, aber lieber ~600€ ausgeben und was neues haben, als soviel Geld in was gebrauchtes zu investieren, schon alleine wegen der Garantie...

cu
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
Wenn man die Suchenfunktion benutzen würde, könnte man sehen das Empfehlung für Laptops dieser Art in dne letzten Wochen zu Hauf rausgegangen sind.

Mein Rat: Alles von Hp, ob NX74XX oer die NX62XX Serie oder das aktuelle Saturn Angebot von Samsung.

Auch das Gefasel einiger unverbesserlichen geht mir auf den Sack.
Bevor ich 330€ für so nen gebrauchten ausgeben, hole ich mir lieber für 500€ einen Hp mit neuem Akku und Garantie.
Der Mehrpreis Lohnt sich immer!

Mal ganz davon zu schweigen das gebrauchte Laptops bei Ebay immer so ne Sache sind.
Das geht schnell mal nach hinten los, aber das hatten wir auch schon vor ~2Wochen.

MfG
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
608
Schreibe hier selber gerade auf einem HP Compaq NX6325, kostenpunkt ca 550€ ;)
Das würde ich für Eure Zwecke empfehlen.
 

Campino219

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
ich würde mir auch einen neuen holen. Bei eBay ist das Problem der unbekannten Verkäufer.

Bei Neukauf bekommst du Garantie und nen frischen Akku. Wenn du dir ein 1-2 Jahre altes Notebook holst, besteht die Gefahr, dass der Akku nur 1 Stunde hält, dann wars das mit der Mobilität.

Bei deinen Anforderungen wirst du garantiert ein billiges Gerät unter deinen angepriesenen 800€ finden (dabei reicht ein Centrino oder ein M locker). Bei mindfactory.de oder halt auch bei geizhals.at wirst du bestimmt was finden.

Frohes Fest!

MfG Campino219
 
Zuletzt bearbeitet:

d4rk51d3

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
21

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.437
Ich finde lahoo nicht gerade vertrauenserweckend, wenn ich mir deren Werbung und Seite anschaue. Dann doch lieber ein HP.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.438
google mal nach lahoo. hatte selber noch nihts mit denen zu tun, aber was gutes hab ich noch nicht über die gehört.

mfg
 

nemaxtowni

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
717
---> www.apple.de
---> www.macuser.de

Ein gebrauchtes MacBook oder iBook kaufen. Keine Probleme. Kein Windows.

(Bei Interesse könnte ich dir mit gebrauchten Macs helfen. Du kannst mich ja sonst per PM anschreiben)

Fröhliches Fest
 
Zuletzt bearbeitet:

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.437
T

Tankred

Gast
Hallo Morphium,

ich würde Dir KEINEN gebrauchten empfehlen. Derzeit gibt es hervorragende Angebote im Niedrigpreissektor, wohingegen Du für einen Gebrauchten kaum weniger als für ein fabrikneues Gerät zahlst.

Zum Arbeiten würde ich Dir daher einen HP empfehlen:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b000jjwjjw/

689,- Euro und das mit toller Ausstattung:

- Core Duo T2300
-512MB
- 100GB Festplatte
- DVD+/-RW DL
- Intel GMA950 onboard Grafik max.128MB shared memory
- USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11abg
- 15" XGA TFT (1024x768)
- Windows XP Home
- Li-Ionen-Akku (6 Zellen)
- 2.70kg

Also zum Arbeiten ist das top, was soll man sich da noch was gebrauchtes kaufen!?
 
Top