Suche Multi-Gerät mit Billig Patronen und W-Lan

Abaddon4tk

Lieutenant
Registriert
Juni 2004
Beiträge
1.001
Sers,
ich suche ein Multifunktionsdrucker also Scannen und Drucken, Fax PictBridge und so spielerein sind egal.

Ich drucke eigentlich nicht so viel, ~100 pro Monat 20% farbe dabei. Patronen sollen günstig zu bekommen sein.
Scannen hab ich acuh keine hohen Anforderungen, optimal wäre wenn das Gerät statt per USB über W-Lan kommunizieren würde natürlich mit dem kompletten Funktionsumfang.

Sehr geil wäre auch eine 1-Klick Scann Funktion, also Blatt drunter knopf drücken und dann scannt der das blatt und speichert das bild direkt auf meinen PC in einen definierten Ordner(das die USB Geräte das können ist klar aber geht das bei W-Lan auch?)

Alternativ wäre die Frage, ob man ein x-beliebiges nonW-Lan Gerät hieran:
http://geizhals.at/deutschland/a324178.html
anschließen kann und den kompletten funktionsumfang per WLAN nutzen kannt!?

Danke schon mal für eure Tipps ich hab nämlich gar keinen Plan davon...
 
nein, besser ist es wenn das W-Lan-Modul direkt intergiert ist.
Unter den genannten Voraussetzungen empfehle ich dir den Brother DCP-585CW.
 
hey danke schon mal für den tipp das gerät sieht ja mal mächtig aus, kann der denn scannen per w-lan? wo speichert der dann die bildeR?
 
ja der scannt per W-Lan und speichert sie dahin, wo du sie hinhaben willst.
 
Wenn Du ne Fritzbox 7170 oder 7270 hast, brauchts du kein WLAN. Je nach dem wo Deine Fritzbox steht, und dort noch Platz für ein Drucker wäre, kannst Du den dort anschließen. Dann kannst du auch von überall drucken.

Wenn Du den per USB-Fernanschluss installierst kannst Dua uch scannen damit.
 
alan_Shore schrieb:
Wenn Du den per USB-Fernanschluss installierst kannst Dua uch scannen damit.

Nur nicht unter Vista 64 Bit :(
 
Noch nicht!
 
Ich hab ne fritzbox 7170 hab im moment nen canon ip3300 kann den anschließen und dann darüber drucken? Hab aber vista 64bit...
Fuer den brother gibts aber 64bit treiber?!?
 
ja, du kannst darüber drucken.

Auf der AVM CD sind die entsprechenden Treiber. Einfach auf durchsuchen gehen und dann auf Startmenüeinträge klicken.

Wenn das nicht geht in Vista in der systemsteuerung einen neuen Drucker hinzufügen.

Standard Drucker auswählen ---> Anschluss auswählen ---->Gerätetyp---> TCP/IP anklicken.

Hostname ist fritz.box und Anschlussname auch dann alles folgende bestätigen, dann sollte es gehen. Treiber werden dann an entsprechender Stelle abgefragt, da kannst du dann die*.inf datei deies Druckes nehmen. Wenn er sowieso schon installiert ist, findet Vista den automatisch.

Wenn nochwas ist, melde dich.
 
die W-Lan Funkzinolität koatet doch nur noch nen kleinen Aufpreis, da würde ich mir das Gefrickel mit der Fritzbox nicht antun.
 
Erstmal danke für diee tips mit der fritzbox das hat super funktioniert! Sehe ich das richtig, dass ich theoretisch auch ein nonWlan gerat an die fritzbpx anschließem kann und (außer bei vista64) auch den scanner nutzen kann?mit dem brother gehts aber imer oder?
 
Das ist doch kein gefrickel?!

Wenn die 32bit Version des OS verwendet wird, reicht die Installation der Systemeinträge mit der AVM CD. Das dauert keine 3 sekunden und man kann den Drucker mit der FB als Netztwerkdrucker verwenden. Lediglich bei der 64bit Variante muss man das per Hand machen und das ist ebenfalls in 1Minute erledigt.

Warum man dann Geld ausgeben soll für einen WLAN-Drucker ist mir schleierhaft.

@
Abaddon4tk

Ja das siehst du richtig. Wenn du die 32bit Version von Vista verwendest, und den USB-Anschluss der Fritzbox auf USB-Fernanschluss umstellst, kannst Du auch scannen. Wichtig ist, das die Häckchen bei der Multifunktionseinstellung gesetzt sind.

Ich denke aber, dass AVM demnächst die Software anpasst, dass es auch unter 64bit geht.
 
naja mit einem W-Lan Gerät biste unabhängig vom Standort des Routers und von der Firma zukünftiger Router
 
Zurück
Oben