Suche passenden Kühler

zEedY93

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2016
Beiträge
384
Hallo,

ich suche für meinen FX-6300 einen guten Kühler. Zur Zeit habe ich einen Scythe Ninja Mini in Verwendung, jedoch ist der auch schon einige Jahre alt (erschien ja vor fast 10 Jahren...). Lohnt sich da eine Neuanschaffung, also wird es eine Verbesserung der Temperaturen geben? (Aktuell ca. 50°C Idle, 59°C Last bei GTA V , bis zu 69°C Prime95)

Ich tue mich mit der Suche momentan etwas schwer, weil ich ein Midi-tower habe und dieser nicht sonderlich breit gebaut ist. Habe das Inter-Tech JY X-5. Wenn ich richtig gemessen habe, darf der Kühler maximal 135mm hoch sein.

Ich denke, ein guter Luftdurchsatz wäre wichtig, zur Zeit habe ich ca. 54 m³/h. Die Geräuschentwicklung ist mir dabei nicht so wichtig, also speziell leise muss er nicht sein. PWM wäre gut. Möchte gerne so 35-40°C im Idle haben.

Preislich sollte es so maximal 40 € sein, gerne weniger.

Falls ich was vergessen habe, könnt ihr gern nachfragen.

Danke und lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach deinen Wünschen wäre der hier gut:

http://noctua.at/de/products/cpu-cooler-retail/nh-u9s/specification

LG

PS: Sry, hatte den Preis übersehen. Da ich mir daher nicht sicher bin - kenne nicht den ganzen Markt und auch nicht dein Mainboard wegen Kompatibilität , schau mal bei geizhals.de, da kannst du bei allen Luftkühlern nach Preis, Sockel, Bauhöhe und und filtern und dir was aussuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Einfach nen neuen, leiseren (größeren) Lüfter draufschnallen, ... und gut is. Solange der Rechner nich ausgeht...
 
bossbeelze schrieb:
Einfach nen neuen, leiseren (größeren) Lüfter draufschnallen, ... und gut is. Solange der Rechner nich ausgeht...

das ist nicht das primärziel :D das ist ja auch so erreicht, aber so 35-40 grad im idle sollten drin sein.

Der Kabelbinder schrieb:

Danke, aber Topblower passen in meinen airflow nicht rein und der Alpenföhn sieht sehr breit aus, denke das wird mit meinem RAM eng
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann denk vielleicht doch über den U9S nach. Kostet 10€ mehr, aber tut das, was du willst.
 
Modin666 schrieb:
Dann denk vielleicht doch über den U9S nach. Kostet 10€ mehr, aber tut das, was du willst.

amazon 55 € ....ist mir echt zuviel :/

Hat jemand mit dem ARCTIC Freezer 13 (evtl CU) erfahrungen? Würde der mir deutlich helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
push
 
Der F13 ist keine so gute Wahl, auf AMD Systemen wird er sich nicht optimal ausrichten lassen. Wenn die Breite des Gehäuses sehr der Höhe des CPU-Kühlers einschränkt, ist eine Nuctua U9S schon mit das Beste
 
Gewürzwiesel schrieb:
Der F13 ist keine so gute Wahl, auf AMD Systemen wird er sich nicht optimal ausrichten lassen. Wenn die Breite des Gehäuses sehr der Höhe des CPU-Kühlers einschränkt, ist eine Nuctua U9S schon mit das Beste

der wird es defintiv nicht, zahle nicht fast den gleichen preis für den kühler, wie für meine cpu^^Da zahl ich bestimmt auch mit, damit der leise ist, und das ist mir wirklich egal eig.

Okay, also gibt es im bezahlbaren bereich nichts, was an meinen Scythe Ninja Mini rankommt?
 
Aus dem Kopf nicht, aber erstens alle Kühler kennen ist so ein Ding im Hobbybereich, und dann noch mit den Einschränkungen für Maße und Leistung. Gerade klein und Leistungsstark ist meist etwas teurer. Und 69°C unter Last sind auch außerhalb der Spezifikation, wenn ich das bei AMD richtig im Kopf habe.

Ich habe mal nen Scythe Shuriken 2 verbaut, aber der ist bei 95W TDP auch schon an der Grenze.

Ist alles deine Entscheidung, mehr als aus dem Hirn heraus Vorschläge machen kann ich nicht, und wenn du willst, kannst du gern suchen gehen. gh.de bietet da eine gute Übersicht. Ich habe damals mir 3 Monate Recherchezeit für meinen Rechner gegönnt, bis ich zufrieden war, nur um das das Perspektive zu setzten.

Wenn du einen Leistungssprung willst, wirst du denke ich ein paar Euro in die Hand nehmen müssen. Wenn das System so läuft und doch sonst nicht stört, lass es so.

Ein Argument für den Noctua wäre noch, dass du Montagematerial auch noch für neue Sockel nach bekommst, und wenn du Quittungen beibringst, dann sogar gratis. Du kannst also den Kühler beim neuen System weiter nutzen, wenn du willst.

So, genug der Worte, du weißt, was du für deine Entscheidung brauchst, und ich wünsche dir viel Spaß.

LG
 
Danke :)

70°C sollte mein Prozessor nicht dauerhaft überschreiten.

Dann wird mein altes ding wohl noch halten müssen ;)
 
Zurück
Oben