Suche soligen günstigen Drucker - meist schwarz/weiß

loffer

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
132
Hallo!

Ich suche einen Drucker, der unter 50€ liegt.
Er soll für meine Eltern sein, d.h. sie drucken eigentlich nur Schwarz und Graustufen. Bunt ist wirklich sehr selten.
Außerdem sollten die Patronen günstig zu haben sein, wenn auch von Drittanbietern.
Nach welchem sollte ich mich umsehen?

Danke für die Antworten,

mfg
loffer

EDIT: Design ist egal
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Also grundsätzlich gilt: Je höher der Anschaffsungspreis, desto günstiger die Erhaltung. Für unter 50€ kriegst du wirklich nur Drucker, wo die Patronen dann extrem klein und teuer sind. Du musst dich also entscheiden: Günstige Anschaffung oder günstiger Verbrauch.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.115
Canon ist bei den Folgekosten am günstigsten WENN du nicht gerade das günstigste Modell wählst. Ausserdem bietet Canon mit den besten SW-Druck. Dieses Modell erscheint mir recht empfehlungswürdig, die im Test genannten Minuspunkte betreffen deine Eltern ja wenig bis garnicht. Kostenpunkt um 100 €.
 

loffer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
132
Wo is denn der wesentliche Unterschied zwischen dem i560 und dem ip3000 außer dass der i560 nen usb anschluss integriert hat ?
Weiß einer die Druckkosten im Vergleich?

Vielen Dank,
loffer
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.115
Der i650 hat einen 6-Farben-Druckkopf, ist also im im Fotodruck besser, dafür aber in den Folgekosten etwas teurer. Die genauen techn. Daten kannst du ja selber bei Canon.de vergleichen.
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
@BurningStar
loffer hat nach dem i560 gefragt, nicht dem i650.
Der i560 ist der Vorgänger des iP3000 - die Änderungen sind eher im Deisgn zu sehen, als in der Technik. Der i560 ist aber bereits ausgelaufen, da der ip3000 eben der Nachfolger ist. In Bezug auf USB gibt es keine Unterschiede.
 
Top