Suche Spiel mit komplexer Wirtschaft

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.230
Hallo CB-Community,

Ich bin auf der Suche nach eine wirtschaftlich sehr komplexen Spiel. Ein Spiel, was man nicht nach einer Partie wegen Langeweile beseite legt, es sei denn diese Partie ging bereits unzählige Stunden.

Ich dachte dabei an eine Komplexität des Wirtschaftssystems, speziell der Warenherstellung wie bei Minecraft mit manchen Mods oder bei EVE online, oder Ansatzweise auch in Anno.

Also vielstufige Herstellungsprozesse. So dass man zum Beispiel aus abgebautem Metallerz eine solche Kette bauen könnte:
Metallerz + (Ofen & Brennstoff) = Metall.
Metall + Fertigung = Metallschraube.
Metallschraube + andere Materialien = Metallgehäuse.
Metallgehäuse + andere Materialien = Triebwerk.
Triebwerk + andere Materialien = Raumschiff.

Nur Beispielhaft. Also möglichst lange und aufwendige Produktionsketten. Der Aufbau solcher Ketten macht mir unheimlich viel Spaß, weshalb ich nun ein Spiel suche, indem ich das auch tun kann.

Dabei darf der Part des Grundstoffe sammelns auch etwas kürzer kommen, ist aber kein ausschlaggebendes Kriterium.

Vergleichbare Spiele (die aber ausfallen):
  • MineCraft mit Mods (entfällt, weil zu oft gespielt und kein Spielziel)
  • EVE Online (sehr ansprechend, aber monatliche Kosten - zu teuer. 1x 50€ wäre ok, aber nicht monatlich)
  • IndustrieGigant (überschaubare Spielziele, Warentransport und Verarbeitung bei den Autos. Leider zu einfach)
  • Anno 1602/1503 (klare Spielziele, sogar mit geringem Militärischen Aspekt! Leider auch zu einfach, Warenproduktion war höchstens 4stufig).

Also die Anforderungen mal als Checkliste, geordnet nach Wichtigkeit:
  • (muss) Komplexes Wirtschaftssystem. Nicht für jedes Produkt, aber es sollte auch gerne mal 6 und mehr Verarbeitungsstufen geben
  • (darf nicht) monatliche Kosten fallen aus. Ich spiele nicht oft genug, als dass sich das rentiert. Dafür macht es mir nichts aus eine einzelne Partie mal über ein halbe Jahr oder länger zu strecken. Einmalige Anschaffungskosten sind kein Problem.
  • (kann) Eine Partie sollte ein Spielziel haben. Oder es muss überragend gut sein, dass man auf ein Spielziel verzichten kann.
  • (kann) Genre: Wirtschaftssimulation. Andere Genres sind auch gern gesehen, wenn sie sonst überzeugen (siehe Minecraft, EVE)
  • (kann) modernes Setting. Ich bin aber auch altertümlichen Settings nicht abgeneigt, sofern sie die Komplexität erfüllen
  • (nicht wichtig) Ein Mehrspielermodus wäre schön, aber nicht zwingend notwendig.

Ich hoffe jemand kennt einen Titel, der solchen Anforderungen genügt und freue mich schon auf Vorschläge =) Wenn irgendwas unklar ist, einfach Rückfragen stellen.

mfg
SoDaTierchen
 

tree-snake

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.008
Also Anno 2010 hat mit dem Ad-On am Ende schon ordentlich lange Ketten.

Ist auch sehr nett gemacht find ich und nen Key kann man sich sehr günstig online besorgen.
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.900
Erinnert mich auch sehr an Anno. Du kannst dir die Demo von 2010 laden, aber mir persönlich hatte 1404 besser gefallen, welches sich optisch immernoch sehen lassen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob dir die Warenketten lang genug sind, die hab ich nicht mehr ganz im Kopf.

Edit: 2070 natürlich, Quersumme ist ja immer 9 :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
873
2010?

Hab ich was verpasst?
 

Tapsbaer

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
187
Gibts für Eve nicht ne "Erweiterung" wo du mit den Leuten auf den Planeten handeln kannst und so?
Wegen dem zu teuer, kannst auch mit Ingame Kohle Monatsbeiträge bezahlen (sprich mit dem Geld dass du ingame erwirtschaftest).
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Metallerz + (Ofen & Brennstoff) = Metall.
Metall + Fertigung = Metallschraube.
Metallschraube + andere Materialien = Metallgehäuse.
Metallgehäuse + andere Materialien = Triebwerk.
Triebwerk + andere Materialien = Raumschiff.
Diese Komplexität wäre glaube kein grosser Spielspass und würde sich schlecht verkaufen.
Aber Anno 2070 wäre einen Blick wert.
 

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.244
Würde mir an deiner Stelle X3 Terran Conflict und Alibon Prelude anschauen, ist ähnlich EVE, nur ohne Multiplayer, die Ziele die man erreichen kann, hab ich in 100h+ Spielzeit nicht alle erreicht.
 

musesician

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
27
Ich würde noch das X-Universum vorschlagen, weil du ja auch von Raumschiffen sprichst.
Man kann Stationen errichten, und das Universum simuliert eine komplexe Wirtschaft, in die du dann eingreifen kannst.
Allerdings dauert es lange, bis man so weit ist, Stationen zu bauen.
Ich weiß allerdings nicht, ab dir das System komplex genug ist. Aber man kann halt sehr viel machen in dem Spiel.
X3-Reunion, X3-Terran Conflict und X3-Albion Prelude.
Wobei ich bisher nur die ersten 2 gespielt habe.

Da war wohl jemand schneller bzw. ich habe zu lange getippt :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rob-

Gast
X3 ist komplexer als Anno, deutlich komplexer.
Dann hast noch hunderte Mods die es noch komplexer machen können.

Im Gegensatz zu Anno muss man durch Sektoren sausen und die günstigsten Preise finden, dann Frachter anweisen das Zeug zu holen und in eigene Fabriken zu bringen. Oder man sprengt Asterioden und holt sich seine Ressourcen selbst. Man kann auch Schiffe kapern, Zeut schmuggeln usw.

Beginnen tut man mit einem Schiff ohne alles. Das heißt erst mal Stationen anfliegen, Preise checken, Zeug ankaufen, irgendwo wieder teurer verkaufen. Frachtraum upgraden, Scanner rein etc. Über Zeit kommt immer mehr Zeug zusammen bis man nicht ein Industrie Gigant ist und selbst Kreuzer baut. Mit den Schiffen kann man dann in den Krieg ziehen.

Anfangs benutzt man nur die KI Fabriken, später kauft man sie selbst ein, verbindet sie dann mit Versorgunsrohren zu Fabrik Komplexen, kauft die Frachtschiffe....

Kämpfen muss man nicht unbedingt selbst wenn man nicht mag, man kann komplett handeln und der KI Anweisungen geben eigene Fabriken zu schützen (da kommen immer Überfälle durch Piraten/Aliens). Man kann aber auch vom Kleinschiff bis zum Kreuzer alles selbst steuern. Man hat Drohnen Abwehr, kann Waffen selber bauen und ausrüsten, seine eigene Flotte damit versorgen usw. usw.

Dazu kommen dann Realismus Mods, wo man eigene Schiffe per Frachter aufladen muss wenn die mal wieder ihre Raketen verschossen haben....

Recht komplex. Die Community ist sehr aktiv, der Hersteller ist sich auch nicht zu Schade in Foren zu antworten, im Gegensatz zu anderen spielen. Sie beteiligen sich sogar und erstellen mod-packs.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BassT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
300
Hi,
ich schmeiß einfach mal Dwarf Fortress in die Runde. Aber absolut nicht einsteigerfreundlich, aber extrem komplex.

VG
BassT
 

SoDaTierchen

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.230
X3 hab ich sogar noch irgendwo rumliegen. hatte es bei release bekommen, aber auf meinem damaligen rechner liefs nich. Das werd ich mal raussuchen.

Es gibt ne Anno-Demo? Klingt super. Dachte die Demo-Zeiten wären vorbei.

Ich schau mir beide Spiele mal an. Wobei X zuerst drankommt, das hört sich ja schon gewaltig an.
 

musesician

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
27
Lade dir auf jeden Fall die großen kostenlosen Patches runter. Die verbessern das Spielerlebnis, fügen neue Komfortfunktionen und auch neue Inhalte hinzu.

Das Spiel ist an sich eine riesengroße Sandbox aber wer Lust hat kann auch die Kampagne spielen.
Im Laufe dieser erhält man mein ich mich zu erinnern ne Menge Credits und sogar eine erste Mine.
(Also in Reunion). Nach der Kampagne kann man dann einfach weiterspielen.

Anfang November erscheint übrigens der Nachfolger: X-Rebirth.
Den sollte man auch im Hinterkopf behalten. Allerdings wird man leider nur noch ein Schiff selber fliegen können. Dafür gibt es aber echte begehbare riesige Stationen.
Ergänzung ()

Achso ein alter Klassiker: Patrizier 2.
Hat mir auch immer sehr gut gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Griffin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.518
Ist vielleicht nicht so komplex und auch schon sehr alt (2D-Grafik), aber versuch mal Clonk Planet. :D Was anderes fällt mir grad nicht ein.

MfG
 
Top