Synology DS215j - Geschwindigkeitsprobleme

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Hallo zusammen,

meine DS215J ist mit 2x 3TB WD Red (Raid 0) bestückt.
Sie hängt an der FritzBox 6490 Cable am LAN1 GBit Anschluss

Die Übertragungsrate im WLAN vom Laptop zur DS liegt zwischen 1 - 2 MB/s, was mir doch auch für WLAN sehr langsam vorkommt.
Von der DS zum Laptop komme ich per WLAN auf ca 13-15 MB/S


Wenn der Laptop direkt per LAN Kabel mit der DS verbunden ist habe ich ca. 50MB/s.

Warum also komme ich nur auf 1-2 MB/s wenn ich vom Laptop auf die DS Daten übertrage ???


Gruß
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.270
naja weil wlan offensichtlich mist ist.
das ist was für tablets und handys.

also kontrolliere kanäle und funkeinstellungen.
die musst du dann anpassen.

und danach nimmst du ein kabel :)
 

dr_lupus_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
409
Kontrolliere doch mal in Deinen FritzBox-Einstellunge, ob der Haken bei 1000 Mbit/sec gesetzt ist (standardmäßig nur 100 MBit/sec). Die DS müsste zumindest über Kabel deutlich mehr als 13-15 bzw. 50 MBit/sec schaffen! In Laptops sind meist auch nicht so tolle WLAN-Module verbaut. Probier mal zum Testen einen WLAN-USB-Stick (300er oder 433er), ob damit die Übertragungsrate steigt! Den kann man sich im Freundeskreis sicherlich zum Testen mal ausleihen ... Ansonsten gilt das, was EnergieRiegel postete.

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Also bei meinem Laptop ist dieses WLAN Modul verbaut.
http://ark.intel.com/products/75439/Intel-Dual-Band-Wireless-AC-7260
Das sollte ausreichend sein, denke ich. Zumal ich bei Downloads aus dem Internet mit meiner 100MBit Leitung auf ca. 11-13 MB/s komme.

Die Fritz Box hat an allen 4 LAN Anschlüssen 1000MBit aktiviert.

1.png
2.png

​Gruß
Ergänzung ()

Gibts evtl. noch jemanden der mit weiterhelfen kann ?

​Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.415
wie verbindest du die syno mit deinem lappi usb3 oder lan1000? ext4 oder ntfs? smb oder per app?

warum raid0?
laufen noch andere apps? wie sieht die auslastung beim kopieren aus?
wlan ist nun mal drahtlos, zwischen router und lappi hat es viele störmöglichkeiten, jeden einzelnen aufzuzählen wird schwierig
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Die DS ist per LAN1000 verbunden. Die HD´s der DS sind ext4 formatiert
Die Auslastung ist ok, wie auf dem Bild:

1.jpg

Beim Download von der DS über WLAN komme ich ja auch auf ca 13-15 MB/s


​Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Wie sieht es denn aus, wenn du das Laptop mal per LAN-Kabel verbindest? Geht's dann schneller mit dem Upload? Nur weil der Download mit 13-15 MByte/s läuft, muss der Upload das nicht auch tun.

Gerade für den Upload von großen Datenmengen sollte man LAN nutzen. Und wenn du viele Bilder hochlädst, solltest du das auf jeden Fall mit dem Photostation Uploader tun (vorher die Photostation auf der DS installieren), da die DS sonst je nach Datenmenge eventuell tagelang mit dem erstellen von Thumbnails beschäftigt ist, was die Geschwindigkeit drückt. Mit dem Photostation Uploader übernimmt dein Rechner das Erstellen der Thumbnails, was deutlich schneller geht.
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Hi,

wie in Post #1 bereits geschrieben, wenn der Laptop per LAN verbunden ist komme ich auf ca 50MB/s.
Nur über WLAN sind es nur 1-2 MB/s.

Habs auch grad noch mit nem anderen Laptop versucht, dort sind es ca 4-6 MB/s, was ja schon viel viel besser ist.

Ich weiss nicht wo noch was faul sein könnte.


​Gruß
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
50 MB/s sind immer noch etwas langsam (wenn auch schon deutlich fixer). Ich erreiche per LAN an meinem Desktop-PC um die 100 MByte/s sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen, was auch normale Werte für die DS215j sind. Schau doch mal im DSM im Ressourcenmonitor, was da eventuell CPU-Last verbrät und das System verlangsamt.
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Schon mal einen Upload per FTP oder Netzlaufwerk versucht? Der Screenshot zeigt einen Upload über die DSM-Oberfläche.
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Alles schon versucht.
Pendelt immer zwischen 1-2 MB/s


​Gruß
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Pfft, da gehen mir jetzt auch die Ideen aus. Ich kann ja heute abend nach 22 Uhr mal mit meinem Laptop testen, was ich so per WLAN erreiche. Ich nutze auch die 7260AC und Windows 10.

Seit wann ist denn das NAS eingerichtet? Eventuell macht DSM da noch irgendwelche Optimierungsarbeiten. Der Festplattenstatus ist auch ok (Speicher-Manager -> Volume).

Ich find's übrigens auch sinnlos, bei der DS215j auf RAID0 zu setzen. Mehr als 100-110 MByte/s macht die DS sowieso nicht (Gigabit-LAN erreicht theoeretisch maximal 125 MByte/s). Von daher ist RAID0 so ziemlich sinnfrei. Ich nutze auf meiner DS215j Synology Hybrid RAID, damit ich später ganz einfach größere Platten einbauen kann, da ich momentan noch gut mit 1 TB auskomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Das NAS ist jetzt ca. 1,5 Wochen in Betrieb und der Status ist i. O.

1.png


​Gruß
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Hier mal meine Ergebnisse per WLAN. Die WLAN-Verbindung (5 GHz) stand mit ca. 325 MBit/s. Bist du denn auch per 802.11ac verbunden?
 

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Wo sehe ich das ???
Mit deinen Werten könnte ich sehr gut leben.


​Gruß
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Was hast du denn für Geschwindigkeit bei deiner WLAN-Verbindung? Gehe mal ins Netzwerk- und Freigabezentrum, dort dann auf "Adaptereinstellungen ändern" und dann einen Rechtsklick auf die WLAN-Verbindung und auf "Status". Dann siehst du die momentane Geschwindigkeit.

Oder in der Fritzbox unter WLAN -> Funknetz. Dort sollte dein Laptop angezeigt werden und dort sollte auch stehen, ob er mit 5 GHz und mit ac verbunden ist. Als Beispiel mal die Anzeige aus meiner Fritzbox, dort sieht man, dass mein Smartphone per 5 GHz und 802.11ac verbunden ist.

Teste das ganze doch mal mit dem NAS Performance Tester. Dazu ein Netzlaufwerk verbinden und dann den Test auf diesem Laufwerk durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnMaster2000

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
490
Mit 5GHz bin ich definitiv verbunden, da ich in der FritzBox für das 2,4 und das 5GHz Netz unterschiedliche SSID´s vergeben habe.
Den Rest werde ich abends erst probieren können, da ich akutell noch in der Arbeit bin.

​Gruß
Ergänzung ()

So, beim testen ist was komisches passiert.
Meine WLAN Werte sind die folgenden:

1.png 2.png

Als ich dann den NAS Performance Tester laufen lies ist folgendes passiert:

3.png

Auf das NAS wieder nur mit 1-2 MB/s, vom NAS 10-12 MB/s.

Woran kann das denn liegen ???


​Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.900
Wenn ich das richtig sehe (Screenshot der Fritzbox), dann ist der Downstream per WLAN bei ca. 230 MBit/s, wovon ungefähr die Hälfte nutzbar ist, macht also deine 10-12 MByte/s. Der Upstream der WLAN-Verbindung beträgt aber laut Anzeige nur 36 MBit/s, wovon wiederum nur ca. 18 nutzbar sind. Das ergibt dann auch deine gemessenen 1-2 MByte/s.

Gehe ich mit meinem Notebook in die Nähe der Fritzbox 7490, dann erreiche ich laut der Anzeige in der FB etwas mehr als 500 Mbit/s im Downstream und 230 MBit/s im Upstream. Das ergibt dann ca 25 MByte/s im Download vom NAS und ca. 11-12 MByte/s im Upload auf das NAS.

Mir scheint so, als ob deine WLAN-Karte nur einen Stream nutzt. Was erreichst du denn für WLAN-Übertragungsraten, wenn du das Laptop neben der Fritzbox nutzt?

Ich vermute da eher ein WLAN-Problem. Hast du die WLAN-Karte nachträglich verbaut oder war die schon original drin? Wenn du sie selber verbaut hast, dann hast du ggf. ein Antennenkabel nicht korrekt angeschlossen oder die beiden Kabel vertauscht.

Eventuell solltest du deine Frage mal im Synology-Forum stellen, da findet man einige Experten. Allerdings kann ich dir jetzt schon sagen, dass man dich darauf aufmerksam machen wird, dass es über WLAN kaum schneller geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top