Synology NAS einrichten

frosch006

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
495
Hallo,
ich weiß nicht ob das hier in der Kategorie Heimnetzwerke und Internethardware richtig ist, bitte gegebenenfalls verschieben.
Folgendes: ich hab ein gebrauchtes Synology NAS RS-814 erworben und benötige eure Hilfe zur einrichtung. Welche Programme bzw. App brauche ich um es im eigenen WLAN als auch unterwegs mit dem Smartphone bedienen zu können?
Ich habe ein iphone, ein ipad und einen Rechner. Ich möchte das NAS als Speicher für meine Fotos auf dem iphone und ipad nutzen. Die Apple Cloud möchte ich nicht nutzen. Wie muss ich das alles einstellen? Als App hab ich mir Synology Moments runtergeladen, das funktioniert auch soweit, jedoch nur wenn ich die App öffne. Gibt es eine automatische syncronisierung, sobald man in das heimische WLAN Netz kommt? Wie kann meine Lebensgefährtin ihre Fotos auf dem NAS abspeicher wenn sie nicht bei mir im heimnetz eingeloggt ist? Bisher hat sie die Apple Cloud genutz, jedoch ist die jetzt voll, deshalb möchte sie auch ihre Fotos mit auf dem NAS speichern und die Apple Cloud deaktivieren und löschen.
Ich hab auf dem NAS bereits Ordner mit Urlaub, Daten, Fotos angelegt, wie kann ich die Urlaubsfotos direkt in den Ordner Urlaub syncronisieren?
So erstmal genügent Fragen, hoffe ihr könnt mir helfen.

ma
 

.Silberfuchs.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
576
Ich nutze dafür die kostenpflichtige App Photosync. Unterstützt auch automatische Uploads. Funktioniert einwandfrei mit meiner Syno über das SMB-Protokoll.

Nachtrag: Man kann damit auch geräteübergreifend Fotos verschicken, z.B. von einem Android Smartphone auf ein iPad.
 

frosch006

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
495
Hallo,
den VPN brauche ich, damit meine Lebensgefährtin ihre Fotos auf das NAS bekommt?

ma
 

TechX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
488
Wäre zu empfehlen - Du kannst natürlich einfach die Box per Portweiteleitung hart ins Internet stellen, aber wundere dich nicht, wenn Du plötzlich "Besucher" auf dem NAS hast.
 
Top