Tablet mit Windows 10 für Schule und Studium

haiflosse

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
89
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
für die Schule mit Stifteingabe für die Mitschrift -> damit die Mitschrift dann automatisch in Text umgewandelt wird.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Es soll ein Tablet z.B. Surface sein und klein, leicht sein damit ich ihn mit in die Schule nehmen kann.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
keine Spiele

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Ich möchte ihn hauptsächlich für MS-Office verwenden

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
ca. 12" mit Touchfunktion

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
ca. 6h

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
könnte Windows von der Schule bekommen.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
nein

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
wenn möglich mit normalen usb 3.0/3.1 oder einen Adapter für normalen usb-Anschluß

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
um die 1000 Euro.

Ich habe da einmal geschaut und folgendes Gerät um ca. 900 Euro gefunden:
Microsoft Surface Pro 31,24 cm (12,3 Zoll) 2-in-1 Tablet (Intel Core i5, 8 GB RAM, 256 GB SSD, Windows 10 Pro)

Daher wollte ich fragen, ob dies ein Preis/Leistung gutes Gerät ist, oder welche Alternative da noch in Frage kommen könnte.
Vielen dank für jede Antwort
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.463
Keine Geräteempfehlungen, aber 2 Dinge, die man beachten sollte:
Ohne Tastatur ist ein Office zwar möglich, aber nicht wirklich gut benutzbar.
Insbesondere bei den Surface Geräte gilt es darauf zu achten, ob eine Tastatur (+~120€) bei der Produktversion dabei ist und auch der Stift (~ +90€) ist oftmals nicht im Basispreis enthalten. Hier genau auf die jeweilige Produktbeschreibung achten.
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.716
für die Schule mit Stifteingabe für die Mitschrift -> damit die Mitschrift dann automatisch in Text umgewandelt wird.
Ich bin zwar nicht unbedingt ein Android Fan, aber mit Android10 kommt die App Automatische Transkription. Das klingt deutlich schmerzfreier, als ein mühsames schreiben -> Transkription.
Wie praktisch das im Unterricht ist müsste man mal testen.
Die App läuft auch auf aktuellem Android, aber wird für Android10 sicher weiter integriert.

Ein Surface hatte ich noch nicht, nur das normale Win10 mobile auf dem Lumia. Eigentlich ein schönes System, aber mangels Support seitens Microsoft kann ich es nicht wirklich empfehlen.

EDIT: Lese gerade das du x86 kompatible Notebookhardware einsetzen willst, damit solltest du zumindest genug Software zur Auswahl haben. Inwieweit diese auch touchtauglich ist müsste man ausprobieren.
 

haiflosse

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
89
Danke für die Antworten.
Ja, ich möche auch die normalen Windows Office 2019 Programme einsetzen.
Ich habe beim Tablet oben noch eine Tastatur + Stift + Tasche hinzugefügt und liege bei ca. 1000 Euro.
Ich denke das ist soweit o.k. - oder?
Danke nochmals
 

new Account()

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.675
Surface Pro 2017 klingt O.K. - passt jedenfalls genau zu den Anforderungen.

Wenn du vom Budget noch etwas locker machen kannst und/oder du etwas mehr Leistung benötigen solltest bzw. Reserve haben möchtest, kannst du ggf. noch zum Surface Pro 6 greifen (auch 8GB + 256GB)
 

haiflosse

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
89
Danke für die Antwort.
D.h. das Surface Pro 6 ist noch besser als das Surface Pro?
Beim Pro habe ich nur noch ein Windows 10 pro gefunden und beim Pro 6 nur ein Windows 10 Home. Könnte man dann beim Pro 6 auch ein Windows 10 pro von der Schule installieren?
Danke nochmals
 

new Account()

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.675

haiflosse

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
89
Hallo!
Welche Prozessoren haben ein pro und pro 6.
Danke nochmals
 

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.076
Alternativ zB ein gebrauchtes Dell Latitude 5290 - gibt's so ab 550€, +Stift und Tastatur bist du bei maximal 700€ hast im Prinzip die gleiche Hardware (i5/8/256) und die moderneren Anschlüsse - das SP6 hat jetzt nachgezogen ist aber noch deutlich teurer.

Falls du nicht unbedingt auf Windows und entsprechende Programme angewiesen bist, wäre das günstigste iPad noch eine Option - mit Stift bist du etwa bei 450€. Das Schreibfefühl ist nochmal besser als bei Wacom/N-Trig (das sind die Stiftprotokolle der Windows Geräte), die reale Akku-Laufzeit ist etwas besser und das OS ist halt grundsätzlich das bessere Touch OS. Sobald du über Office (MS Office gibt's auch fürs iPad) und Surfen hinaus noch andere (Windows-) Programme nutzen möchtest, kannst du iOS natürlich in die Tonne kloppen, aber wenn es wirklich nur um ein Gerät zum Mitschreiben geht, ist das iPad imho besser, weil deutlich günstiger und der Stift besser ist. Für die Windows Geräte spricht aber ggf. noch die Bildschirm Größe - das iPad hat 10,2 die Windows Geräte so ~12,5.

Ach ja, direktes umwandeln von Handschrift in Text funktioniert unabhängig der Plattform - meiner Erfahrung nach - nur so lala.
 
Top